collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juli 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 [6] 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Selbstgebaute Navi-Halterung  (Gelesen 4385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bonsai007

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 209
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #15 am: 23. April 2019, 09:07:06 »
Hab mir dieses Wochenende auch eine Halterung für mein GPSMap 64s gebaut.

Gefertigt aus 1mm Alustreben, eingefasst in dicke Schrumpfschläuche. Stromversorgung hab ich keine verlegt, da das GPSMap eh super auf AA-Batterien läuft.
Bedacht hab ich nur nicht, dass man wegen der Platzierung der oberen Querstrebe nichtmehr zum Power-Knopf kommt  :-X Das werd ich noch ausmerzen.

speed, style and safety - in that order.

Offline mores

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 390
  • '92 XTZ750
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #16 am: 23. April 2019, 12:04:46 »
Sieht cool aus ... hättest du noch Bilder, wo die ganze Chose verankert ist?
2001 Aprilia Habana 125, 1992 Yamaha XTZ 750 Super Ténéré

Offline bonsai007

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 209
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #17 am: 23. April 2019, 12:20:11 »
Mach ich noch, man siehts auf dem Foto leider schlecht.
speed, style and safety - in that order.

Offline bonsai007

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 209
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #18 am: 23. April 2019, 13:53:43 »
So, hier:

Verankert hab ichs auf der Querstange am Lenker mit einer Befestigung einer alten Fahrradglocke, die ich mit ein paar Lagen Schrumpfschlauch auf den richtigen Durchmesser gebracht habe. Nicht schön, aber funktionell.

speed, style and safety - in that order.

Offline kallein

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 658
    • www.750er.der
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #19 am: 28. April 2019, 13:51:32 »
Meine Halterung sieht so aus:

https://photos.app.goo.gl/MVBmidqDhTAg1Mnt8
Hier entsteht das online Handbuch für die XTZ750 SuperTénéré:
WIKI-Klick

RETRORAID-Klick

Offline mores

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 390
  • '92 XTZ750
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #20 am: 18. Juni 2019, 12:46:17 »
Verankert hab ichs auf der Querstange am Lenker mit einer Befestigung einer alten Fahrradglocke, die ich mit ein paar Lagen Schrumpfschlauch auf den richtigen Durchmesser gebracht habe. Nicht schön, aber funktionell.
Sorry, habe mich gar nicht für die Fotos bedankt!

Ich habe zum ersten Mal die Lampenmaske von meiner Maschine runtergenommen und konnte das Geweih inspizieren. Werde mir wohl da etwas zurechtbiegen, das dann zwischen Lampenmaske und Armaturenbrett rausschaut und mein Handy bzw. eine Handyhalterung aufnimmt.
2001 Aprilia Habana 125, 1992 Yamaha XTZ 750 Super Ténéré

Offline OL110

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #21 am: 25. Juni 2019, 20:03:41 »
so, bin grad fertig geworden  ;D

4mm Aluplatte auf der Portalfräse bearbeitet.

Gruss Olaf

Offline ndugu

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 548
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #22 am: 01. Juli 2019, 19:22:14 »
 /beer/ /beer/

Offline Asphaltflex

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 57
  • Teilzeitschrauber - R1, XTZ660
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #23 am: 04. Mai 2020, 11:50:25 »
Mein 2 Stunden-no-budget-Projekt, da es nix auf dem Markt passend gibt.

Halterung bestehend aus:
Alu-Wägeplattformhalter aus Kern-Waage
Alutürgriff
Reste einer VA-Abzugshaube
Reifenschlauch

Patina wurde an den Zustand des Möppis angepasst.  /angel/

YAMAMA, fahren und fahren lassen...^^

Offline mores

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 390
  • '92 XTZ750
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #24 am: 04. Mai 2020, 16:31:09 »
Oops ... ich bin hier auch noch eine Antwort schuldig.


Also zuerst musste ich dieses Projekt aufgeben.
Ich habe mich vermessen, oder durch die ganzen Biegungen falsch gemessen ... denn ich bin nicht weit genug nach vorne gekommen, um die Verkleidung wieder draufmachen zu können. Außerdem hat das Ding heftig vibriert, wenn man nur hingeschaut hat.


Also ganz auf basic und einfach eine RAM Kugel festgebohrt. Das obere, runde Teil der Verkleidung ist relativ dick, durch die Wölbung auch stabil und gibt kein Stück nach.


Die Schrauben wurden dann noch gekürzt und mit Moosgumme abgedeckt, damit sie nichts abwetzen.


Strom kommt vom hellbraunen geschaltenen Plus, das Kabel wurde aus dem Stecker gezogen, mit einem zweiten neu verkrimpt und dann wieder in den Stecker gesteckt. Hat geklickt, Zugprobe bestanden und es kommen auch alle 14 Volt an, wenn die Maschine läuft. Gleiches beim Massekabel gemacht, ich weiß nicht mehr, welches es war. Vermutlich schwarz  ;)



Find ich ganz gut.

Negatives: Vibrationen. Bei über 4500RPM dürften die Vibrationen so heftig sein, dass die kleinen Federn, die im AMPS Halter die Verbindung zum Navi halten, nicht mehr korrekt andrücken und das Navi meldet, es wäre vom Strom abgesteckt worden. Sehr nervig.
Passiert übrigens beim langsam über die Buckelpiste fahrend nicht, also es ist kein allgemeiner Wackelkontakt.
Hab ich aber auch bei Lyndon Poskitt gesehen, der hat sein Garmin direkt auf den Lenker seiner KTM 690 montiert und im letzten Video habe ich auch diese nervige "Gerät Abschalten?" Frage.

Ich werde mir ein paar Gummumuffen besorgen, auf Amazon ... mal schauen, ob das was bringt.
« Letzte Änderung: 04. Mai 2020, 16:33:30 von mores »
2001 Aprilia Habana 125, 1992 Yamaha XTZ 750 Super Ténéré

Offline ndugu

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 548
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #25 am: 05. Mai 2020, 16:23:39 »
Ich musste mit wirklich stabilem Flachprofil 5 x 20 direkt ans Geweih und auch noch an eine Öffnung unter den Instrumenten, um die Schwingungen loszuwerden.

Offline mores

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 390
  • '92 XTZ750
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #26 am: 05. Mai 2020, 19:34:56 »
Ich musste mit wirklich stabilem Flachprofil 5 x 20 direkt ans Geweih und auch noch an eine Öffnung unter den Instrumenten, um die Schwingungen loszuwerden.
Vielleicht hast du noch Fotos von der Montage von damals?
2001 Aprilia Habana 125, 1992 Yamaha XTZ 750 Super Ténéré

Offline Eggat

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #27 am: 06. Mai 2020, 10:10:25 »
hier mal meine Halterung, funzt super!
Grüße
Eggat

Offline Eggat

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #28 am: 06. Mai 2020, 10:11:52 »
mit Schellen am Geweih montiert
Grüße
Eggat

Offline Eggat

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:Selbstgebaute Navi-Halterung
« Antwort #29 am: 06. Mai 2020, 10:12:53 »
...
Grüße
Eggat

 

* Top 5 des Monats

Franki Franki
78 Beiträge
Christof Christof
76 Beiträge
tam91
47 Beiträge
jim knopf
47 Beiträge
yamralf yamralf
35 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk