collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Januar 2023
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 [27] 28
29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Svoeen gmod Svoeen
Moderator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: "Startschwierigkeiten"  (Gelesen 1254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andy4571

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 233
"Startschwierigkeiten"
« am: 28. Oktober 2018, 09:19:45 »
Hallo zusammen,

ich hab das "Problem", dass die ST bei kalten Temperaturen schwerer dreht beim Anlassen. Zündung funktioniert tadellos, denn sie springt sofort an. Nur man merkt halt einen Unterschied, zu warmen Temperaturen und kalten. Batterie ist nagelneu. War gleich beim ersten Starten genau so wie bei den 2 vorherigen.
Hab jetzt noch nicht die Ladespannung gemessen. Das soll ja auch hin und wieder ein Problem sein.
Kennt jemand beschriebenes Problem oder mache ich mir da einfach nur zu viele Sorgen?



Offline max

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 689
Antw:"Startschwierigkeiten"
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2018, 09:43:02 »
Bei niedrigen Temperaturen tut sich der Anlasser etwas schwerer.
Dickeres Öl bremst auch etwas.
Also eigentlich kein Grund zur Sorge es sei denn er wird sehr langsam.

Gruß Max

Offline Andy4571

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 233
Antw:"Startschwierigkeiten"
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2018, 09:49:35 »
Das Öl hatte ich auch schon in Verdacht. Ist ein 20W50.
Es ist jetzt nicht dramatisch langsamer, aber man merkt schon, dass der Motor schwerer dreht.
Öl wollte ich sowieso im Winter tauschen. Und dann geht der Eiertanz wieder los: Welches nehme ich jetzt???? :o ;D ;D ;D

Offline gnortz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.125
Antw:"Startschwierigkeiten"
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2018, 09:53:18 »
10W40
Nehme Louis oder Polo Hausmarke .

Offline Ritchie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:"Startschwierigkeiten"
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2018, 21:12:49 »
Ich nehme Castrol 10W60 TWS Motorsport - Wechsel alle 8.000km
Das hält schon 240.000 km

clekilein

  • Gast
Antw:"Startschwierigkeiten"
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2018, 17:24:39 »
leg mal 20w50 in den gefrierschrank und schau dir mal die viskosität nach ´ner stunde an. :D

Offline Andy4571

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 233
Antw:"Startschwierigkeiten"
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2018, 17:41:07 »
Also daran liegt's?

Offline Andy4571

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 233
Antw:"Startschwierigkeiten"
« Antwort #7 am: 31. Oktober 2018, 06:43:18 »
Mir wurde das hier mal empfohlen. Soll gut für alte Motoren sein. Hab erst jetzt gelesen, dass es speziell für hohe Außentemperaturen sein soll. Na da hätte ich mir ja die neue Batterie sparen können... :o ;D
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2018, 06:45:38 von Andy4571 »

 

* Top 5 des Monats

tam91
54 Beiträge
Allesschrauber Allesschrauber
52 Beiträge
yamralf yamralf
42 Beiträge
rallye tenere rallye tenere
30 Beiträge
AgentBlue AgentBlue
29 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk