Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

25. Mai 2024, 22:42:39

Login with username, password and session length

Mein 34L Haufen

Begonnen von bonsai007, 14. Dezember 2018, 06:40:40

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bonsai007

Ja - genau! Ich wollte die Löcher damit verdecken

Ah, jetzt komm ich mit - ja, hab ich schon draufgesprüht. Die Gummis liegen auch ganz hinten in der Aufnahme - geht sich trotzdem nicht aus. Da fehlen mit gut 1-2cm.
91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

freddy_walker

Originale Blinker und keine Kotflügelverbreiterung... pah.
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 50.257km
T7 WR vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

bonsai007

91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

bonsai007

... Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

Habe jetzt die hoffentlich letzten Teile für meine 34L organisiert.

Bei Kedo.de war das fehlende Pfeifferl für den Originalauspuff wieder lieferbar, also da gleich zugeschlagen.

Da vorher der Sebring montiert war, und da ein Stück des Original-Topfes der Passform wegen angeschweisst wurde, hab ich das ganze wieder Rückgängig gemacht. Noch nicht perfekt, aber der Originale Topf ist zumindest mal wieder drauf.

Den Tank hab ich erst montieren können, nachdem ich mir neue, im Durchmesser kleinere Tankgummis vorne gefertigt habe - die originalen sind wohl über die Jahre zu hart geworden, so dass eine Montage des Tanks nicht mehr möglich war.


Und den Chokezug habe ich am Vergaser jetzt mit einem exakt passendem Stück aus einem Rasenmäher befestigt - Wer muss schon Rasenmäher  ;D


Das Anklicken fällt mir noch sehr schwer. Geht super wenn sie kalt ist, gefühlt kann ich den Kicker aber im (halb)warmen Zustand kaum mehr treten, so schwer geht der rund um OT.
Ich denke, dass ich den Deko-Zug nicht korrekt eingestellt oder montiert habe - da muss ich noch nacharbeiten.

Lichtschalter hab ich jetzt auch bekommen, bzw. einen Spender-Schalter, dessen Innereien in meinen optisch noch gut erhaltenen Schalter übernommen werden. Dann kann ich fertig verkabeln vorne, Lichtmaske drauf, und Licht ein.


Ansonsten - Kette einstellen, Lenkkopflager einstellen, Luft rein, Sprit rein - Probefahrt.
91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

bonsai007

ÜBER 2 JAHRE ...

... ist es inzwischen her, dass ich das letzte mal an meiner 34L geschraubt habe.
Solange wartet sie schon fast ganz fahrbereit auf die finalen Tätigkeiten, und darauf, offiziell zugelassen und gefahren zu werden.

Leider hat sich ein anderes KFZ-Projekt dazwischengeschlichen (Mercedes W124 T-Modell), daher musste die Ténéré warten.

Beim ersten Sonnenstrahl heuer hab ich das Schmuckstück aber endlich wieder aus der Garage geschoben. Benzinhahn auf "ON", Kicker weggeklappt, bis zum "Klick" vorgefühlt - getreten - brat tat - *hust* - aus.
Beim 2. Kick war sie dann da. Und das nach 2 Jahren Standzeit und altem Sprit.

Die kleine Proberunde und anschließende Bestandsaufnahme hat noch ein paar Mängel ergeben:

* Tacho ohne Funktion
* Ölverlust - noch nicht zuordenbar
* Vibrieren im Tank zwischen 3000 und 5000 Umdrehungen (Vermutlich Schwallbleche)
* Auspuffhalterung noch nicht umgeschweisst
* Reifen an einer Stelle nicht sauber auf der Felge "herausgehüpft".

Um den Tacho habe ich mich gleich gekümmert. Nachdem sich die Tachowelle an beiden Enden dreht und sich das obere Ende auch mitdreht, wenn sich unten das Rad bewegt, muss es wohl am Tacho liegen.

Also diesen zerlegt, und nach dem Fehler gesucht. Der ist von hinten verklebt und muss fast schmelzend heiß erhitzt werden, bevor man ihn dann unschön aufhebeln kann.
Dabei hat sich herausgestellt, das ein Blech über dem Antrieb und die "Kugel"? im Antrieb selbst mit altem Fett so verklebt waren, dass diese nichtmehr sauber gedreht haben.
Also gereinigt - und siehe da, es funktioniert wieder!
Der Makita Akkuschrauber schafft übrigens 60 km/h.  ;D


Die restlichen Probleme, und ein frischer Service, werden in den nächsten Wochen mal durchgeführt.
Und dann sollte 2023 das Jahr sein, in dem diese 34L nach nun über 20 Jahren wieder auf die Straße kommt.

91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

bonsai007

Jetzt lasse ich die Bilder sprechen.
/tewin/ /beer/
91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

bonsai007

91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

bonsai007

91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

Allesschrauber

Irgendwann.....ist irgendwann zuspät.....
Gruß aus dem Norden

Suntzun

Ich weiß schon warum dieses Modell mich Anno 84 so angefixt hat  /tewin/
😍😍
Ténéré Infiziert seit 1983...und endlich eine eigene...

freddy_walker

Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 50.257km
T7 WR vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

Cosmo

Madnes, mate!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Heimweh nach der Ferne.

Franki

original Yamaha Prospekt 80er Jahre  ;) /-/

tam91

Hallo
Das schöne an diesen alten Motorrädern ist das die Form der Funktion folgt und damit ein meistens schlüssiges Bild entsteht. mWEnn ich einen großen tank und einen vernünftigen Knieschluß haben möcht, entsteht (meistens) eine ordentliche Form. Heute werden viele Dinge nur aus optischen Gründen "designed" siehe KTM un BMW mit ihren unsäglichen Sicken und Löchern Schlitzen und Assymetrien. Nicht umsonst kommt das Wort designen eigentlich aus dem Englischen und meint konstruieren. Eine gute Konstruktion muß auch den Ingenieur in Bezug auf optische Belange befriedigen. Das ist heute oft nicht mehr so und das Design ist zum Selbstzweck geworden, aber Schnickschnack und Bling Bling sind sehr modeabhängig und wird nie dauerhaft als schön und schlüssig empfunden.
Deshalb gibt es auch Dinge die, egal ob von Jung oder Alt, als schön empfunden werden, und dazu gehört meiner Meinung auch so eine 34L 
Gruß
Christoph

DeWill

...um es mal mit den Worten der Halbstarken zu sagen, die bei uns (durch unsere Kinder) im Haus ein- und ausgehen:
Voll Porno!
Lieber Brot toasten als tot prosten!

Its an honour to be a Bonner!

Wer P... lutscht und M... leckt,
dem schmeckt auch HARIBO Konfekt!

SMF spam blocked by CleanTalk