Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

18. April 2024, 11:48:28

Login with username, password and session length

Adventure Sturzbügel Heavyduties

Begonnen von jomapego, 16. November 2014, 11:46:56

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jomapego

Guten Morgen,

überlege mir die großen Adventure Sturzbügel von Heavy Duties zuzulegen. Der Preis ist verlockend und den HuB-Sturzbügeln kann man ja nicht wirklich trauen...

Hat jemand von euch diese verbaut? Gibt es da Probleme mit dem höhergelegten Kotflügel? Die Adventure-Bügel verlaufen unter der Frontmaske her und werden scheinbar dort nochmal mittig am Geweih befestigt?

Schönen Gruß

/tewin/

rainer.r

Hallo Jomapego,

ich habe die HD Adventure Sturzbügel an meiner XTZ 750 verbaut und bin sehr zufrieden damit was Passgenauigkeit, Montage und Optik betrifft, wirklich einwandfrei. In Sachen Preis Leistung nur zu empfehlen. Die Bügel machen wirklichen einen sehr robusten Eindruck. Die Bügel laufen vorne ziemlich knapp unter der Frontmaske zusammen, sind aber nicht mit dem Geweih verbunden. Ob es Probleme mit dem höhergelegten Kotflügel gibt weiß ich nicht da bei mir der Original Kotflügel verbaut ist. Schau dir mal den folgenden Thread an da wurde schon drüber diskutiert, dort habe ich auch Bilder eingestellt von meiner XTZ mit den montierten Sturzbügeln.

http://www.tenere.de/forum/index.php?topic=9817.0

Gruß Rainer

jomapego

Hallo Rainer,

danke für den Hinweis. Wenn ich mir die Bilder so anschaue, sollte es mit meinem Kotflügel passen. Sitzt gut Handbreit unter der Maske. Sieht auch sehr Robust aus. Nach den ganzen Empfehlungen werde ich sie mir auch zulegen.

Schönen Gruß

/beer/

al3x

Zitat von: jomapego am 17. November 2014, 17:21:25Hallo Rainer,

danke für den Hinweis. Wenn ich mir die Bilder so anschaue, sollte es mit meinem Kotflügel passen. Sitzt gut Handbreit unter der Maske. Sieht auch sehr Robust aus. Nach den ganzen Empfehlungen werde ich sie mir auch zulegen.

Schönen Gruß

 /beer/

Hat es mit dem höheren Kotflügel in Verbindung mit den HD-Adventure-Sturzbügel funktioniert?
Und was mich auch interessieren würde: Habt ihr, die einen höheren Kotflügel verbaut habt, den alten demontiert?
Ich habe irgendwo mal gesehen, dass jemand an einer Transe oder AT die vordere Hälfte des originalen Kotflügel gestutzt hat, um den Spritzschutz noch zu gewährleisten. Zudem sah man das hintere Teil nicht wirklich, wird ja vom Reifen verdeckt.

Hat damit jemand Erfahrungen sammeln können? Wir habt ihr das gelöst?
Danke
Es gibt kein Wlan im Wald - aber eine bessere Verbindung.

Der_Einsteiger

Ich hab einen hohen Kotflügel und den HD Adventure Sturzbügel - passt gut
Unterer Kotflügel ist demontiert, aber ich habe eine Verstärkung drinnen (von Darkojak)

http://darkojak.rkr.pl/prywatnie/index.php/detale-do-yamaha-supertenere-750

Die "verschwindet" Normalerweis im Originalkotflügel aber mit eine Beilagscheibe kann man die auch ohne montieren.
Mit gestutztem Orig. Kotflügel hab ich keine Erfahrung - passt aber wsl auch gut (optisch)

LG, Jürgen
Wenn schon ein Moped, dann  /tewin/

al3x

Zitat von: Der_Einsteiger am 17. Dezember 2023, 12:10:31Ich hab einen hohen Kotflügel und den HD Adventure Sturzbügel - passt gut
Unterer Kotflügel ist demontiert, aber ich habe eine Verstärkung drinnen (von Darkojak)

http://darkojak.rkr.pl/prywatnie/index.php/detale-do-yamaha-supertenere-750

Die "verschwindet" Normalerweis im Originalkotflügel aber mit eine Beilagscheibe kann man die auch ohne montieren.
Mit gestutztem Orig. Kotflügel hab ich keine Erfahrung - passt aber wsl auch gut (optisch)

LG, Jürgen

Das scheint mir eine gute Lösung, Danke für den Hinweis.
Was hast du bezahlt, wenn ich fragen darf?
Und wie bist du zum Teil gekommen? Über Kontakt auf englisch angeschrieben? Mein polnisch scheint etwas eingerostet. ;)
Es gibt kein Wlan im Wald - aber eine bessere Verbindung.

Der_Einsteiger

Die Verstärkung dient halt wirklich lediglich zur Versteifung der Gabel. Ein Spritzschutz ist dadurch nicht gegeben.

Ich kann dir leider garnicht mehr sagen was mich das gekostet hat. Der Preis war aber auf jeden Fall in Ordnung. Ich hab auch seine Scheinwerfer verbaut und brauche fast Jährlich einen Ersatz weil sie mir im Gelände ausgeschossen werden.

Anschreiben einfach auf englisch. Das funktioniert gut.
Kannst auch einfach mal nach den Preisen und dem Versand fragen.

LG
Wenn schon ein Moped, dann  /tewin/

SMF spam blocked by CleanTalk