collapse collapse

* Ereignis-Kalender

November 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 [12] 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Blinker/Vorwiderstand anschließen  (Gelesen 867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rallye tenere

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 453
  • I know, it´s only YAMAHA TÉNÉRÉ, but I like it
    • Ingo`s Rallye TÉNÉRÉ Site
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #15 am: 14. April 2019, 18:34:27 »
Einfach bei uns (POLO) ein zweipoliges Blinkrelais nehmen, der Stecker passt.
Ran gesteckt 2012 und hält bis heute.
Keine Fummelei mit Widerständen, die ja, wie schon hier erwähnt auch richtig warm werden.
Ich hatte mal eine Honda Fahrer im Laden, der sagte mir, das ja in seiner Heck Unterkonstruktion eine extra Ausbuchtung wäre, wo man die Widerstände rein legen soll. Ich konnte das nicht glauben, da zeigte er mir das....
...da waren die Widerstände in das Kunsstoffteil reingeschmolzen.
Er fährt öfters im Korso, mit Warnblinklicht, gab er zu.
Na herzlichen Glückwunsch.

Gruß Ingo
« Letzte Änderung: 14. April 2019, 18:41:28 von rallye tenere »
Nein, ich bin kein Motorradfahrer- Ich bin TÉNÉRist, das ist etwas völlig Anderes !!

Meine TÉNÉRÉ´s:
XT 600 Z 1984 - 34 L
XT 600 Z 1986 - 1 VJ - Sonauto Rallye Replica
XT 660 Z 2008 - DM 02
XTZ 690 E TÉNÉRÉ - T7 - DM 07

Offline Crujo

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 625
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #16 am: 14. April 2019, 19:54:19 »
Gut Ihr leiben dann nochmal von vorne:

Ich habe ein neues Blinkrelais verbaut!!!! Extra für die LED´s !!!! Von OTR, mit Stecker und passt und alles.....

NUR, war eben die Kontrollleuchte beim Blinken dauerhaft am Leuchten. Das will ich halt so nicht haben.

Also danke Ingo für Deinen Tipp, für ein Relais von Polo das das genauso nicht kann, wie meines von OTR. Daran habe ich nun weniger Interesse.

Löten kann ich nicht!!! Meine Bruder hatte über Jahre eine FJ mit LED´s + Widerständen ohne Fahrzeugbrand und Einschmelzungen.

Aber, ich höre auf Eure Worte, werde mich mal umhören wer mir eine Diode einlöten kann, oder (wie ich es eh wollte) nen schöneren Platz für die Widerstände finden.

Frage aber nochmals, warm werden sie doch nur im Betrieb, also tatsächlich beim Blinken.....???

Offline rallye tenere

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 453
  • I know, it´s only YAMAHA TÉNÉRÉ, but I like it
    • Ingo`s Rallye TÉNÉRÉ Site
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #17 am: 14. April 2019, 20:15:53 »
Hi Christian
...ist genau das gleiche Relais.
Die Widerstände bauen die überschüssige Energie natürlich nur immer bei der aktiven Blinkerfunktion ab.

Gruß Ingo
Nein, ich bin kein Motorradfahrer- Ich bin TÉNÉRist, das ist etwas völlig Anderes !!

Meine TÉNÉRÉ´s:
XT 600 Z 1984 - 34 L
XT 600 Z 1986 - 1 VJ - Sonauto Rallye Replica
XT 660 Z 2008 - DM 02
XTZ 690 E TÉNÉRÉ - T7 - DM 07

Offline motorang

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 76
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #18 am: 15. April 2019, 06:56:22 »
Kommt drauf an wo Du die verbaust. Auf der Leitung von Batterie über Zündschloss zum Blinkerschalter ist Strom sobald die Zündung an ist, auf den Leitungen HINTER dem Blinkerschalter erst wenn Du blinkst.

Gryße!
Andreas, der motorang

Offline rallye tenere

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 453
  • I know, it´s only YAMAHA TÉNÉRÉ, but I like it
    • Ingo`s Rallye TÉNÉRÉ Site
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #19 am: 15. April 2019, 09:25:46 »
Wer macht denn so Etwas ???
Gruß Ingo
Nein, ich bin kein Motorradfahrer- Ich bin TÉNÉRist, das ist etwas völlig Anderes !!

Meine TÉNÉRÉ´s:
XT 600 Z 1984 - 34 L
XT 600 Z 1986 - 1 VJ - Sonauto Rallye Replica
XT 660 Z 2008 - DM 02
XTZ 690 E TÉNÉRÉ - T7 - DM 07

Offline Pete

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • XT600Z 34L (1984)/ XT600Z 3AJ (1989)/ XT660Z (08)
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #20 am: 15. April 2019, 14:58:32 »
warum rüstet "man" eigentlich auf LED Blinker um ?
Was ist daran besser ?
kleiner/ keine Leuchtmittel, die man wechseln muss ? oder warum ?
"Der Wissende redet nicht.
Wer redet, der weiß nicht" (Laotse)

Driftex user: pete

Offline Tom Paris

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 526
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #21 am: 15. April 2019, 15:38:34 »
Soziemlich alles ist besser. Weniger Energieverbrauch, meist heller, halten beinahe ein Moped Leben, kleiner. Zumindest wenn man nicht vom Grabbeltisch kauft sondern bisschen mehr investiert. Optik ist natürlich Geschmackssache. Manche stehen ja auf den Retro Look mit monströsen Blinkern

Offline ndugu

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 461
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #22 am: 15. April 2019, 15:56:33 »
Ich sah auch schon LED Blinker blinken.... Und dachte mir, dann braucht der Fahrer gleich gar nicht blinken! Ich blinke jedenfalls original und retro, weil ich möchte, daß die anderen Verkehrsteilnehmer sehen, was ich vorhabe.

Offline TheBlackOne

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.257
Antw:Blinker/Vorwiderstand anschließen
« Antwort #23 am: 15. April 2019, 22:32:47 »
Stimmt schon, billige LED-Blinker sind oft meh, vor allem, wenn die Sonne drauf scheint. Ich hab mir Kellermann-Blinker geholt, die sind ordentlich hell.

 

* Top 5 des Monats

Bytebandit1969 Bytebandit1969
62 Beiträge
tam91
51 Beiträge
yamralf yamralf
49 Beiträge
Franki Franki
40 Beiträge
Cosmo Cosmo
33 Beiträge