Technik > Ténéré XTZ660

Reparaturhandbuch XTZ660 1998er

(1/4) > >>

theodosius:
moinsen liebe leudde!

ich habe lange nichts geschrieben & meine ténéré steht noch im winterschlaf da ich nicht in deutschland weile. im august bin ich zurück & da steht dann auch ne 2000km tour an. nix großes. nun suppt aber mein thermostat, wenn sie kalt ist & ich möchte bei der gelegenheit gleich die verkleidungsteile ordentlich kleben & den kabelbaum neu machen, da mir der zu reudig aussieht & ich auch wenn es kalt & nass ist immer mal wackler in der elektrik habe.

meine frage(n); hat jemand einen kabelbaum & die aussenverkleidung um die instrumente (Tacho etv.) (4my1) zu verkaufen? hat jemand noch ein reparaturhandbuch rumfliegen & was würdet ihr zum Kleben der verkleidungsteile empfehlen?

herzlichen Dank
Christian

theodosius:
eine korrektur; es handelt sich laut brief um eine 3yf, nicht 4my1

danke Christian

Svoeen:
Hast du die Doppelscheinwerfer oder den einzelnen? Meines Wissens nach gab es noch 3YF Rahmen mit der 4MY Verkleidung.

Verkleidungen am besten schweißen(mit einem großen Lötkolben). Such mal, haben schon ein paar beschrieben.

Wenn du mit dem Kabelbaum wirklich Ruhe haben willst, mach dir selber einen neuen oder wickel bei deinem das Band ab und schau alles an. Alle Gebrauchten sind auch so alt(Kann gut gehen, kannst aber auch die gleichen Probleme wieder bekommen).

Gruß
Sven

theodosius:
Danke sven. ich hab' die mit doppelscheinwerfer. OK, ich glaube ich mache mir die arbeit & baue mir über den winter selbst einen. irgendwelche Tipps, wegen querschnitten & Längen oder hast du sonst erfahrungen mit dem eigenbau?

danke Christian

Svoeen:
Wenn du das machst, empfehle ich eine Dicke Leitung von der Batterie ins Cockpit zu legen(Ich hab 4mm² genommen) um von da aus Zusatzverbraucher wie Nebelscheinwerfer, Heizgriffe, ... und vorallem die Scheinwerfer über Relais zu versorgen(Anleitungen gibt es hier zuhauf). (Bei den Scheinwerfern kannst du gleich über Doppel H4 nachdenken, wenn du eh über der Elektrik bist) Wenn du die Hauptverbraucher über diese Leitung versorgst, machen die Original Querschnitte keine Probleme.

Je nachdem was du in Zukunft alles noch dranbauen willst macht es Sinn, im Cockpit und in der Nähe der Batterie Mehrfachsicherungskästchen anzubringen(Ich hab an meiner großen 2 4er Kästchen). Die Original Glassicherungen auf jeden Fall rausschmeißen und gegen Standard KFZ Flachsicherungen tauschen(die bekommst du überall, wenn mal was ist)

Ich weiß nicht wo bei der Doppelscheinwerfer 660 der Regler verbaut ist. Der sollte mit schön starken Leitungen(mind. 2,5mm²) direkt an die Batterie und Lichtmaschine angeschlossen werden und somit die dünnen Leitungen im original Kabelbaum zu umgehen. Je nach Einbauort sollte er vielleicht woanders hingebaut werden(Dazu müsste jemand was sagen, der eine 4MY hat), damit er gut gekühlt wird.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln