collapse collapse

* Ereignis-Kalender

August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 [20] 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Schiebermembrane geschrumpft  (Gelesen 610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline burnie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Schiebermembrane geschrumpft
« am: 14. Juli 2019, 16:42:43 »
Guten Tag Gemeinde,
Bin gerade dabei an meiner ST die Vergaser zu überholen. Hab sie geultraschallt, durchgeputzt, neue Nadeldüsen, Düsennadeln... .
Gestern wollte ich die Gaserchen zusammenbauen- alles wunderbar, jedoch sind die Schiebermembrane im Durchmesser kleiner geworden, die Gaser waren ca. 3 Tage lang zerlegt. Ist dieses Phänomen bekannt? Brauch ich evtl.neue Membrane?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe

Grüße burnie



Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.038
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #1 am: 14. Juli 2019, 17:10:35 »
moin,

solltest du neue Membrane einbauen. Alte Membrane sind meist schon geschrumpft. Man kann sie zwar mit Mühe vielleicht noch montieren aber gut ist das nicht.  /beer/

Selbe kann dir auch bei den Ansaugstutzen zwischen Lufi-Kasten und Gaser passieren.

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline burnie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #2 am: 14. Juli 2019, 17:32:10 »
Hallo Mille,
Vielen Dank für die schnelle Antwort, werde mir dann neue Membranen leisten. Habe das Phänomen bisher nicht gehabt bzw. bemerkt, da ich alle bisherigen Gleichdruckvergaser am selben Tag zerlegt und wieder zusammengebaut habe.

Viele Grüße burnie

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 5.809
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #3 am: 14. Juli 2019, 19:28:09 »
Bei einer vernünftigen Vergaserrevision gehören eigentlich alle Gummiteile, Dichtungen und O-Ringe gewechselt, wenn man längerfristig Ruhe haben will. Hier sparen ist Sparen am falschen Ende !

Offline burnie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #4 am: 15. Juli 2019, 09:39:48 »
Hallo Christof,
Sehe ich genauso. Nur, ich wollte die Schieber samt Membrane wiederverwenden, da sie nach dem Ausbau tadellos erschienen. Hab aber schon entsprech. Teile bestellt.

Grüße burnie

Offline motorang

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #5 am: 15. Juli 2019, 10:00:39 »
Membranen eine halbe Stunde in Benzin einlegen, nachschauen, dann nochmal ne halbe Stunde ... irgendwann passen die wieder. Wenn zu groß dann mit Warmluft (Fön) trocknen, dann schrumpfen sie.
Die neuen Ersatzteile kannst aufheben, irgendwwann brauchst Du die eh.

Gryße!
Andreas, der motorang

Offline ndugu

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 401
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #6 am: 15. Juli 2019, 15:23:26 »
 /beer/ /beer/

Offline burnie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #7 am: 22. Juli 2019, 10:48:50 »
Guten Morgen,
Also, hab letzte Woche meinen Gasern ein bis auf die Schwimmer ein komplett neues Innenleben gegönnt.
Einstellung: LLGS 2 umdr. raus, Düsennadel auf zweite Raste v. ob., Schwimmerstand kontrolliert, i.O., synchronisiert.
Moped lief sofort ohne Choke an, da ich offensichtl. die Standgasschraube zu weit eingedreht hatte. Standgas sofort runtergedreht, mußte kurz den Choke dann zu Hilfe nehmen, warmlaufen lassen und wie gesagt die gaserchen synchronisiert. Die Gasannahme ab Standgas (ca. 1.200 rpm) war perfekt, bisher hat sie immer ein bisserl unrund Gas bis ca. 2.000 rpm angenommen, jetzt reagiert die Dicke auf den kleinsten Dreh am Gasgriff.
Probefahrt wird die nächsten Tage wohl nix, muß noch das Lager unten am Federbein schmieren, evtl. neuer Bolzen? Hab diesbezügl. hier im Forum ja schon die Antworten auf meine Fragen gefunden.

@motorang: Die Membrane haben sich tatsächl. wieder geweitet, hätte sie wieder verwenden können, hab aber trotzdem die neuen Mmbrane inkl. Schieber verbaut. In den Fundus sind die alten Teile gewandert.

Grüße burnie

Offline burnie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #8 am: 01. August 2019, 13:52:40 »
Hallo,
Nachdem ich die Gaser gemacht u. eingestellt habe, die Federbeinaufnahme unten wieder funzt wollte ich die Karre heut zusammenbauen, probefahren u. morgen z. TÜV.
Leider hab ich den Lufikasten ums verrecken an den Vergaserstutzen nicht draufgekriegt- die Gummis scheinen ein paar mm zu kurz zu sein. Na ja, irgendwann war das Geduldsspiel zu Ende, hab den Lufikasten auf den Boden geknallt- mehrfach gerissen, der ist fertsch.
Meine Frage: Kann es sein, das die Scheißgummis mit der Zeit kürzer werden? Der Kasten war ja vorher auch ganz normal montiert, hat alles gepaßt?

Grüße
burnie

Offline E.Starter

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 81
  • XTZ 750 , SR 500, XT 250, GSX-R 1100, 150 Sprint
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #9 am: 01. August 2019, 14:01:29 »
Hallo,

ja, das verhält sich wie mit den Schiebermembranen. Die ziehen sich in alle Richtungen zusammen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben. Ich hab meine immer mit einem Fön warm gemacht um sie besser montieren zu können. In Benzin einlegen geht vielleicht auch. Aber jetzt hab ich mir auch mal neue gegönnt...

Viele Grüße

Hauke

Offline burnie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #10 am: 01. August 2019, 14:20:02 »
Hallo Hauke,
Ja, ist wohl so, daß die Gummis nachlassen. Leider war ich heut nicht mit Geduld gesegnet, den Lufikasten kann ich vergessen, kleben ist bei dem Kunststoff nicht möglich. Werde aber einen neuen gebrauchten organisieren und dann auch gleich neue Schnorchelgummis. Dann sollte die Dicke aber mal wieder richtig laufen.

Grüße
burnie

Offline bonsai007

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 205
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #11 am: 01. August 2019, 14:28:43 »
Die Schnorchelgummis kriegst du z.B. günstig hier:

https://www.kfm-motorraeder.de/cms/original-ersatzteile/yamaha-motorrad-teile?itemid=3LD144530100
https://www.kfm-motorraeder.de/cms/original-ersatzteile/yamaha-motorrad-teile?itemid=3LD144630100

Der letzte Teil der Url ist übrigens auch die Teile-Nr, falls du lieber beim Händler kaufst.

Hab ich bei meiner ST auch schon getauscht, nachdem ich mich jedesmal bei der Montage ärgern musste.
speed, style and safety - in that order.

Offline burnie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #12 am: 01. August 2019, 15:45:56 »
Hallo Bonsai,
Danke für die links, hab bereits welche bestellt, eine neue alte Airbox hab ich auch schon.

Grüße
burnie

Offline ndugu

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 401
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #13 am: 01. August 2019, 18:09:17 »
Wenn sie dann irgendwann wieder hart sind und nicht auf die Stutzen wollen, mit Heißluftfön erhitzen und im warmen Zustand montieren!

Offline burnie

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 25
Antw:Schiebermembrane geschrumpft
« Antwort #14 am: 06. August 2019, 21:58:19 »
Hallo,
Wollte nur mal kurz den neuesten Zwischenstand kundtun:
Airbox mit neuen Stutzen montiert, Moped zusammengebaut und probegefahren, Kupplung nachjustiert und ab zum TÜV. Moped läuft wie Sau, Gasannahme ohne Verzögerung, also Alles i. O.
Beim TÜV kam die Ernüchterung: CO so um die 6,5% :o. Bin jetzt a bisserl genervt.
Klar, ich hab noch diverse Düsen, Düsennadeln, kann also rumprobieren, aber ohne CO-Tester ist das Ganze so eher try and error. Die Innereien der Gaser sind komplett neu, Leerlaufluftschräubchen 2 Umdrehungen raus, Düsennadeln auf 2. Raste v. oben, Schwimmerstand o. k., Moped braucht zum starten den Choke.
Werde die Tage nochmal nachschauen ob ich evt. einen Fehler eingebaut habe? :-[

Grüße
burnie

 

* Top 5 des Monats

tam91
67 Beiträge
Cosmo Cosmo
56 Beiträge
Christof Christof
53 Beiträge
Bytebandit1969 Bytebandit1969
53 Beiträge
pitts333 pitts333
49 Beiträge