Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

26. September 2023, 16:44:02

Login with username, password and session length

Gepäcklösung ohne Kofferträger und Koffer!

Begonnen von Bytebandit1969, 15. August 2019, 22:14:08

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

AgentBlue

Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden

AgentBlue

So sieht dann aus. Schrauben brauch ich noch schönere
Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden

AgentBlue

Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden

Jonas_xc

@AgentBlue die Seitenträger hast du doch von mir oder?

Für die Mosko RL40 haben die nicht so gut gepasst.

Habe aktuell jetzt nur ein selbst gebasteltes Rack und Schutzfolie in Verbindung mit dem RL40 hoff mal das Heck bleibt so heile. Die Mosko Taschen haben innen ja ein super Schaumpolster bin guter Dinge


AgentBlue

@ Jonas_xc

Das kann gut sein. Ebay Kleinanzeigen?
140?

Mir der aktuellen Lösung kann ich gut Leben. Gut dass ich nen gutsortierten Ersatzteilfundus hab. Da lässt sich immer was zusammenbasteln :)
Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden

tom_r

Zitat von: hakim am 23. Dezember 2022, 09:23:59
Hallo,
habe bei RHINOWALK reiseendurotaugliche Seitentaschen entdeckt. Von ihrer Form her wie die Blizzard von Enduristan, 2x14 Liter Volumen, wasserdicht, ohne Träger zu montieren. Das System wiegt mit etwas über 2kg nur halb soviel wie das Reckless40 von MoskoMoto mit seiner schweren Grundplatte und dem dicken Biberschwanz für die Hecktasche, ist aber im Vergleich sicherlich weniger "bomb-proof". Am Einfachsten bei Amazon zu bestellen für 140 Euro. Nebenbei: auch MOSKO-MOTO läßt seine Gepäcksysteme mittlerweile in China fertigen...
Hakim
https://rhinowalk.com/en-de/collections/moto-bag/products/waterproof-motorcycle-pannier-side-bag-pair

Die gibt es jetzt in 3 Versionen ... 18, 28 und 48 Liter
viva la  /tewin/

Michel_B

na die Preise sind mal angenehm...
wenn es denn auch funktioniert sind sie sogar top.
/-/
Twins Rock
Grüße
Michael

Corny1602

Wow die sind ja echt preislich top. Drücke allen die Daumen dass sie was taugen.
Bin bisher mit meinen Blizzard XL auch top zufrieden.
VG Julian

Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk


AgentBlue

Die 18 Liter gibt's aber noch nicht so lang, oder?
Ich hab die über Motea bestellt.
Aber schon im Dez. 2022
Lieferung dauert ewig. Ich glaub Mitte Februar.
Aber jetzt ist es mir eh zu kalt zu Fahren.

Mir hätten glaub ich auch die 18 Liter gereicht.
Mal seh en wenn sie da sind.
Evtl. Hat ja einer von euch auch die kleineren und möchte tauschen.

Aber erstmal sehen wie die Größe wirklich ist.
Ich will ja nur Kleinkram und das Regenzeugs reintun.
Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden


smeagolvomloh

#445
Hier ein kleiner Zwischenbericht zu den Seitentaschen von Rhinowalk (2x14 Liter).

Den Winter über habe ich die Taschen u.a. für den Weg zur Arbeit genutzt und auch kleinere Einkäufe reingepackt. Noch nichts defekt. Taschen sind dicht.

Gestern auf einem Teilabschnitt des TET in den Niederlanden, deutlich schwerer gepackt, als ich es auf größerer Tour machen würde. Keine Klagen, die Taschen liegen wirklich stramm an und nichts löst sich.







Einen kleinen Nachteil gegenüber anderen Systemen haben die Taschen. Mal eben schnell ab nehmen und wieder ans Moped hängen geht nicht. An- und Abbau erfordern ein paar Minuten. Insbesondere beim Anbau muss man hier und da schon mal nachbessern und jeden Gurt auf optimalen Sitz kontrollieren. Insofern bieten sich die Taschen nicht unbedingt an, wenn man zum Beispiel auf Tour jeden Abend die Taschen abmachen möchte.

XL250, DR600, LC4_620, 18 Jahre XRV750 RD07 und jetzt 700er Ténéré Rally Edition.

gs-michel

Hallo, ich nutze aktuell die Abstandshalter für Satteltaschen von Kedo und suche eine kompatible Gepäckbrücke. Nutzt jemand diese Kombi?
Danke und Gruß,
Michael

Deko

Kedo bietet das passende
auch schöne und stabile  Teil an
Gruß Rolf

gs-michel

Danke, den kenne ich. Ist mir etwas zu klein. Hatte alternativ auch schon das Alu-Rack von denen im Visier. Ich suche aber zusätzliche Länge nach hinten, um besser an meine Satteltaschen zu kommen.

smeagolvomloh

#449
Hier noch eine günstige Variante für die kurze Tour (verlängertes Wochenende mit fester Unterkunft). Ich hatte mal wieder Bock etwas auszuprobieren.





Es handelt sich um die 10-Liter-Taschen von Rhinowalk. Über Amazon für 29 Euro. Die Tasche auf dem Gepäckträger nutze ich schon eine ganze Weile für Tagestouren (Werkzeug, Erste Hilfe, Mampf und Trinken). An den Touratech-Sturzbügel passen die Taschen dank ihres variablen Befestigungssystems hervorragend.

Gruß Guido
XL250, DR600, LC4_620, 18 Jahre XRV750 RD07 und jetzt 700er Ténéré Rally Edition.

SMF spam blocked by CleanTalk