collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Mai 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 [26] 27 28 29 30
31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Montageständer  (Gelesen 2791 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.238
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Montageständer
« Antwort #15 am: 30. Oktober 2019, 21:29:50 »
hallo
hab gerade gesehen daß man mit PN keine Dateien verschicken kann. Bitte schick mir per PN Deine Mail dann schicke ich Dir die Bilder in Originalgröße. Ansonsten kann ich sie ja hier mit jeweils den 500kb einstellen.
Gruß
Christoph 

Offline Guenter

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 310
Antw:Montageständer
« Antwort #16 am: 30. Oktober 2019, 23:50:42 »
Ist kein Hauptständer vorhanden oder dieser "greift" nicht mehr, immer so oder so ähnlich gegen Umfallen sichern:



Offline gnortz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.691
Antw:Montageständer
« Antwort #17 am: 19. April 2020, 16:15:54 »
Habe mir mal auf gut Glück 2 Montageständer von Motea bestellt . Der Hintere passt ganz gut , den Vorderen musste ich etwas anpassen. Hatte keine Lust ihn wieder zurückzuschicken. Ein passenden Lenkkopfheber gibt es vielleicht auch nicht . Material  für den langen Dorn lag noch rum und es waren auch nur ein paar Minuten Arbeit. Den vorderen Heber möglichst nur zusammen  mit dem Hinteren benutzen , empfiehlt auch der Hersteller (ist stabiler). Vorher muss an der unteren Gabelbrücke der Bremsleitungshalter abgeschraubt und der Gummipümpel aus dem Steuerrohr gezogen werden .
PS: die Heber waren mit Osterrabatt etwas günstiger.
https://photos.app.goo.gl/jsphvaCbuuSZeMtm9

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.238
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Montageständer
« Antwort #18 am: 20. April 2020, 10:46:32 »
Hallo
was muß man für sowas ausgeben?
Als universallösung habe ich für schwere Fälle noch meinen Motorenkran/heber da ich halt auch an meinen alten Autos rumschraube. An so einem kann man dann das ganze Motorrad aufhängen und alles abschrauben. Auch sonst ist sowas recht nützlich. Hier mal ein Beispiel aus einem regionalen Fachmarkt, der ganz gute Qualität hat und nicht den ganz wüsten Chinaklump.
Gruß
Christoph

Offline gnortz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.691
Antw:Montageständer
« Antwort #19 am: 20. April 2020, 19:06:03 »
Mit Versand und Osterrabatt für beide 132 € .
Ist die höhenverstellbare Vario Ausführung.

Offline Bytebandit1969

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 837
  • T700, die beste Tenere aller Zeiten!
Antw:Montageständer
« Antwort #20 am: 28. April 2020, 22:41:01 »
Überzeugt mich  nicht zu 100% . Gibt es inzwischen andere Lösung bzgl. Motorradheber? Bin immer noch auf der Suche!

Offline H700

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 19
Antw:Montageständer
« Antwort #21 am: 29. April 2020, 22:43:40 »
...einen Haupständer für die T7 hat motea auch im Sortiment.
Sehr solide universell für Vorder- oder Hinterrad einsetzbar und immer dabei (o.k. plus ca. 4,8 kG) und kostet je nach aktueller Rabattaktion keine 120 EUR.

P.S.: bin weder verwandt oder verschwägert it dem Laden und bekomme auch keine Provision

 

* Top 5 des Monats

Onkeldittmeyer
71 Beiträge
Christof Christof
67 Beiträge
jenova
60 Beiträge
Hagen von Tronje
60 Beiträge
tam91
58 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk