collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Mai 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
[16] 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.  (Gelesen 50493 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline diekuh

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 436
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #435 am: 24. September 2020, 13:16:52 »
Ich habe nachgefragt. Geliefert werden neue ABS-Ringe für Vorder- und Hinterrad, kosten soll es 45€ + Versand.
Der Franzose im Video sagt, dass reale 1000km mit den originalen ABS-Ringen 1070km auf dem Odometer sind. Mit den neuen Ringen werden es 950km.

Grüsse,
Kahlo.
Das kann ich nicht bestätigen. Bin mal exakt 100 Kilometer gefahren und hab mit dem Garmin Montana mit gemessen. Die Abweichung war ziemlich genau 1 Kilometer.

Mein Tip wäre auch einfach einfach mal Cool zu sein.

Offline kahlo

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 97
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #436 am: 24. September 2020, 14:22:14 »
Es macht nicht so richtig Spass mit euch. Meine 2 Posts hier enthalten nur neutrale Information, dafür kriege ich Tips mit "nicht ärgern" und "cool sein".

Tip: Ich ärgere mich nicht und bin nicht cool.  /mecker/ /devil/.

Offline Lowshow

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 241
  • 4 Wheels move the body, 2 wheels move the soul.
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #437 am: 24. September 2020, 16:25:41 »
Es macht nicht so richtig Spass mit euch. Meine 2 Posts hier enthalten nur neutrale Information, dafür kriege ich Tips mit "nicht ärgern" und "cool sein".

Tip: Ich ärgere mich nicht und bin nicht cool.  /mecker/ /devil/.

Du bekommst auf eine neutrale Aussage lediglich die neutralen Erfahrungen von anderen T7-Fahrern. Oder welche Reaktion hast du denn erwartet?
Wenn ich meine Erfahrungen dazu packe, sind es in der Tat etwa 1km auf 100km Abweichung. Auf 700km laut Calimoto vor kurzem hat mein Tacho 708km behauptet. Somit bleibe ich zB recht cool und ziehe zusätzlich von der Km/h-Anzeige permanent 10 ab und weis wie schnell ich bin.

Gruß
Andi
« Letzte Änderung: 24. September 2020, 16:36:09 von Lowshow »

Offline tommy

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.368
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #438 am: 24. September 2020, 17:35:41 »
Das die Tacho Anzeige falsch anzeigt und angeblich vom Gesetzgeber so gewollt und vorgeschrieben ist kann man beim Besten Willen nicht akzeptieren.Bei meiner 900 TDM wenn ich da bei den 30iger Digitaltafeln gemessen werde stimmt die Geschwingkeit vollkommen überein bei meiner T7 Probefahrt das Gegenteil.Mich würde mal interessieren ob das bei der MT07 auch so ist.Gruß Tommy :o

Offline hakim

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 613
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #439 am: 24. September 2020, 17:52:58 »
...Wenn ich meine Erfahrungen dazu packe, sind es in der Tat etwa 1km auf 100km Abweichung. Auf 700km laut Calimoto vor kurzem hat mein Tacho 708km behauptet...
Hallo,
wenn der Franzose im Video sagt, dass reale 1000km mit den originalen ABS-Ringen 1070km auf dem Odometer sind, dann ist er vielleicht eine besonders kurvige Strecke gefahren. Dann kommen mit dem GPS eben kürzere Streckenangaben heraus, weil die Teilstrecke zwischen zwei Positionsbestimmungen als eine gerade Linie in die Streckenberechnung eingeht. Oder irre ich mich, und die neueren GPS berechnen die Wegstrecke soviel genauer als ich es von früher gewohnt bin?
Und: der Tacho darf exakt anzeigen oder in einem bestimmten Rahmen voreilen - nur nacheilen darf er auf keinen Fall. Man gibt herstellerseitig immer etwas Voreilung mit. Zum einen weil die Voreilung prozentual unterschiedlich ausfällt je nach gefahrener Geschwindigkeit - der Tacho darf aber in keinem Geschwindigkeitsbereich nacheilen. Zum anderen wegen der Variable "Reifenumfang" (schnelle Fahrt mit temperaturbedingt sich erhöhendem Reifendruck, Durchmesserabweichungen bei nominell gleichen Reifen verschiedener Hersteller/Typen,...). Dazu kommt vielleicht noch die Intention, zu schnellem Fahren einen Riegel vorzuschieben.
Nur: unbegrenzt voreilen darf der Tacho auch nicht. Denn "...eine EU-Richtlinie erlaubt, dass bei Fahrzeugen, die nach 1991 zugelassen wurden, der Tacho bis zu zehn Prozent mehr plus vier Kilometer pro Stunde mehr anzeigen darf. Zum besseren Verständnis: Bei einem realen Tempo von 100 km/h ist laut Gesetzgeber eine Tachoanzeige von maximal 114 km/h erlaubt (aus: AUTO-Zeitung 22.01.19)
Hakim

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.785
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #440 am: 27. September 2020, 16:48:49 »
Hallo
Ich hab sowohl mit GPS als auch mit Wegstreckenanzeige auf der Autobahn in Frankreich (die haben Wegstreckenschilder alle 50m, schöne Ablenkung bei langweiligen Autobahnetappen)  meinen Kilometerzähler geprüft und bin jedes mal auf ca. 0,7% Abweichung gekommen also 7 km auf 1000km. Das ist weniger als sich über die Abnutzung über das Reifenleben ändert. Was ich nicht verstehe warum die Tachgeschwindigkeitsabweichung nicht über eine korrigierte Programmierung abgestellt wird. Yamaha ist bei der Ténéré 700 auf jeden Fall mit der Tachovoreilung an der Grenze des zulässigen, aber ich hab mich dran gewöhnt, fände es aber trotzdem gut wenn es da einen Update geben würde.
Gruß
Christoph

Offline diekuh

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 436
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #441 am: 27. September 2020, 20:33:13 »
Hallo,
wenn der Franzose im Video sagt, dass reale 1000km mit den originalen ABS-Ringen 1070km auf dem Odometer sind, dann ist er vielleicht eine besonders kurvige Strecke gefahren. Dann kommen mit dem GPS eben kürzere Streckenangaben heraus, weil die Teilstrecke zwischen zwei Positionsbestimmungen als eine gerade Linie in die Streckenberechnung eingeht. Oder irre ich mich, und die neueren GPS berechnen die Wegstrecke soviel genauer als ich es von früher gewohnt bin?
Keine Ahnung wie der Franzose da drauf kommt, meine Erfahrung ist anders, wie ja auch bestätigt wird. Die Zeiten wo sein Navi nur alle 25 bis 50 Meter einen Punkt setzt sind schon lange vorbei. Bei einer Strecke von 100 Kilometer können das schon mal 2500 Punkte sein. Je kurviger desto mehr. Das reicht um Kurvenradien sehr genau abbilden zu können. Die Genauigkeit ist grad bei den Garmin Geräten die mit Navstar GPS und GLONASS parallel arbeit erstaunlich.

Ich selber hab immer das Garmin Montana mit laufen. Das sagt mir auch sehr genau und zeitnah wie schnell ich tatsächlich fahre. Auf den eigentlichen Tacho schau ich kaum noch.

VG
Roland

Offline Hejoko

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 727
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #442 am: 28. September 2020, 09:04:58 »
Hmm, kenne mich mit dem GPs dingen nicht so aus. Aber ich würde die gefahrene Strecke immer auf einer geraden errechnen und nicht auf einer kurvigen Strecke. Misst das Navi nicht da wo es oben hinter der Scheibe montiert ist? Das heißt dann für mich, das die Distanz zum Rad und dem Kontakt zum Boden bei Schräglage schon mal 1mtr. betragen kann. Bei 10 Kurven könnten das ja dann auch schon 10mtr. unterschied bedeuten.
Aber wie schon gesagt, kenne mich da nicht so aus weil es mich auch nicht so interresiert. Hab zum Messen noch ein langes Seil mit Knoten. :) :) :)
Da die Tenere ein Pfadfinder-Moped ist, kommt als Tuning nur ein Kompas dran. Falls man den Polarstern nicht sehen kann.

Offline Schleusenmeister

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 14
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #443 am: 12. Dezember 2020, 20:04:59 »
Es gibt eine Sache, die mich unglaublich an der Tenere genervt hat, und zwar das seitliche Spiel im Gasgriff.
Primäre Kontrolle über das Mopped hat man über die Griffe am Lenker, dieses Wandern vom Gasgriff um ~1mm nach rechts und links fand ich extrem störend.

Vor einem Monat habe ich Heizgriffe montiert und diese näher an der Armatur verklebt. Seitdem ist dieses seitliche Spiel verschwunden.

Sollte m.E. auch bei den originalen Griffen funktionieren.

Gruß Dieter

Offline hakim

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 613
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #444 am: 13. Dezember 2020, 06:23:41 »
Hallo,
schön daß Du Dir zu helfen weißt. Deine Lösung hat für mich allerdings den Nachteil, daß der Griffgummi am Gehäuse reibt. Sinnvoller ist es, das Gehäuse zu öffnen und von rechts neben die Kulisse der Gaszüge einen dünnen, leicht gefetteten Distanzring aufzuschieben, um das überflüssige axiale Spiel des Gasgriffs zu beseitigen. Kann man sich selber z.B. aus dem Deckel eines großen Joghurt-Potts schneiden.
Hakim

Offline Mr.Oizo

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 155
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #445 am: 13. Dezember 2020, 18:34:03 »
Alle meine Motorräder sind älter als 30Jahre.
Mich stört überhaupt nix an der T - juhuuu! (Homer Simpson) :D

Offline EifelTene

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 422
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #446 am: 13. Dezember 2020, 21:06:49 »
Mir persönlich ist die Tachovoreilung auch recht Brille, ich zieh knap 10Kmh ab und gut is.

Die Voreilung kann aber auch gutes mit sich bringen. Mein Auto ist genau 8Kmh vorgeeilt, daruch konnte ich Reifen drauf ziehen die 3,5cm im Durchmesser größer sind.
Bin damit zum TÜV und der gute Mann meinte zur Abnahme müssen die Reifen nur neu sein und der Tacho muss jetzt noch mind. 1Kmh Voreilen! Habs natürlich vorher mit Handy-GPS und Navi Parallel geprüft, kam auf 1,2Kmh Voreilung.
Da Packt der gute Mann doch 3 ja 3 GPS Dinger ein und meinte "du fährst ich gucke"
Ich musste bei 50Kmh, 80 Kmh und bei 120 Kmh laut Tacho bei ihm auf seinen 3 Geräten max. 99Kmh angezeigt bekommen.
Bei allen 3 Geschwindigkeiten war ich exakt 1,2 Kmh langsamer als mein Tacho, also Eintragung in die Papiere erfolgt.

Ob es jetzt Sinn macht oder Überhaupt Reifen gibt die etwas Höher sind im Durchmesser für die T700 weiß ich nicht. Wollte das nur mal los werden.

Offline Johnsen

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 6
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #447 am: 21. April 2021, 22:36:29 »
,,Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema."

Nicht nötig.

Moin miteinander.  Bin der Gerry, 56, Biker seit 40 Jahren mit diversen Töffs. Ach ja, eine TDM 750 war auch mal dabei :D
Hab meine GS 1150 jetzt auf's Altenteil  geschickt und möcht was neues, aber deutlich leichteres, irgendwie wurde ich älter und schwächer... :-[
Also heute mal  auf zum Yammi Händler und die 700 Töterötö entdeckt. Schick und leicht. Komisches Display, Generation X Smartphone mit 2 Rädern? Egal, stört nicht, war einigermaßen ablesbar. Ergonomie und Sitzposition für mich einwandfrei. Also: Probefahrt. Um es kurz zu machen: Hab sie nach 20 Minuten zurück gestellt. Konstantfahrruckeln, Lastwechselreaktionen, unsensible Gasannahme. Alles für sich genommen nicht unbedingt dramatisch in Summe aber für mich nicht akzeptabel. Schade. Ansonsten wirklich schönes Moped. Habt ihr was gefunden um der diese Zicken auszutreiben?
« Letzte Änderung: 21. April 2021, 22:38:15 von Johnsen »

Offline Knorke

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 35
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #448 am: 21. April 2021, 23:25:56 »
Rechte Hand und Feingefühl!  ;D

Mir kann das keiner madig machen.  :D

 /tewin/

Man muss auch mal ein wenig gefordert werden, seid doch nicht so langweilig.  :P

....und wieso komisches Display? Zeigt alles an was wichtig ist. Diese ganze Spielereien braucht kein Schwein. Ich will fahren und mich nicht mit unnützen Dingen beschäftigen. Für mich ein top Motorrad und die guten Bewertungen in vielen Tests sind voll gerechtfertigt.

Wenn ich diese ganzen Farbdisplays sehe mit Fahrmodis und Kokolores. Das ist für mich komisch. Viel zu viel schnick-schnack, auch in den Autos.

Für mich war es auch ein Grund die T7 zu kaufen. Back to the roots.  /-/
« Letzte Änderung: 21. April 2021, 23:56:25 von Knorke »

Offline TomT700

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 23
Antw:Das stört mich an der T7! Frage an die T7 Treiber.
« Antwort #449 am: 22. April 2021, 00:26:35 »
Rechte Hand und Feingefühl!  ;D

Mir kann das keiner madig machen.  :D

 /tewin/

Man muss auch mal ein wenig gefordert werden, seid doch nicht so langweilig.  :P

....und wieso komisches Display? Zeigt alles an was wichtig ist. Diese ganze Spielereien braucht kein Schwein. Ich will fahren und mich nicht mit unnützen Dingen beschäftigen. Für mich ein top Motorrad und die guten Bewertungen in vielen Tests sind voll gerechtfertigt.

Wenn ich diese ganzen Farbdisplays sehe mit Fahrmodis und Kokolores. Das ist für mich komisch. Viel zu viel schnick-schnack, auch in den Autos.

Für mich war es auch ein Grund die T7 zu kaufen. Back to the roots.  /-/

genau das hat mich auch zum Kauf bewogen, habe noch nicht mal ein Probefahrt gemacht. Ich laß mich mal überaschen, wobei ich auch keine Sänfte erwarte bei so einem Modell   ;D


 

* Top 5 des Monats

Doc Brown Doc Brown
89 Beiträge
Franki Franki
69 Beiträge
mmo-bassman mmo-bassman
57 Beiträge
EifelTene EifelTene
55 Beiträge
Mr.Oizo Mr.Oizo
52 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk