collapse collapse

* Ereignis-Kalender

August 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 [5] 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Reifen für die T70ü  (Gelesen 7168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline blue diesel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 183
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #45 am: 13. Januar 2020, 22:40:46 »
Bei mir steht auch nur V, ist vom September ! Würde das mit dem R gerne mal sehen ?
Ein Arsch, zuviele Mopeds

Offline TRider

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 11
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #46 am: 14. Januar 2020, 08:37:20 »
Ich versuche mal die Bilder von COC und Handbuch anzuhängen.
Liebe Grüße
Christian


XT1200Z Bj 12
XT690 Bj. 19

Offline TRider

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 11
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #47 am: 14. Januar 2020, 09:30:57 »
COC
Liebe Grüße
Christian


XT1200Z Bj 12
XT690 Bj. 19

Offline Joff

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #48 am: 14. Januar 2020, 11:21:01 »
Oohh Mann! Das will ich auch! Du Glückspilz, sei dir gegönnt.
Bei mir steht überall "V" . Also einfach hoffen, dass ich mit der Maschine nicht kontrolliert werde und wenn, die Reifen nicht von Interesse sind.
Meine Maschine ist Anfang August gekauft, also eigentlich auch eine der ersten. Nummer endet auf 1250.
Ich kapier echt nicht, wieso das sich unterscheidet.

« Letzte Änderung: 14. Januar 2020, 11:24:42 von Joff »

Offline blue diesel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 183
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #49 am: 14. Januar 2020, 14:10:35 »
Hab ich nicht :o /mecker/
Ein Arsch, zuviele Mopeds

Offline Macbakerman

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 24
  • 1VJ rot/weis T700 rot/weis XG250 Tricker Guzzi V11
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #50 am: 14. Januar 2020, 18:23:30 »
Moin zusammen !
Meine ist FIN 2640 von November und hat leider diesen R M&S Eintrag nicht. Aber....es kann sich dabei nur um einen Nachtrag zur EG Betriebserlaubniss handeln. Der gilt dann für ALLE Maschinen des Typs! Auch für die frühen ! Bin morgen bei meinem Händler und werde ihn mal nerven.
Richtig ist jedoch dass wir T Reifen fahren dürfen !186 km/h sind angegeben. Zuschläge gibt's bei EG Typgenehmigten Fahrzeugen nicht mehr !Also TKC 80 in T geht ! Gibt's aber für hinten wohl nur in Q  :'(
TRider deine Schlüsselnummer zu 2.2.ist auch ABV00001 ?    .Nr.der Typgenehmigung e13*168/2013*0068*00 ?

Wenn ich was hab geb ich Bescheid !
Bis dahin Markus

Offline TRider

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 11
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #51 am: 14. Januar 2020, 22:25:31 »
ABV00002
Typgenehmigung ist e13*168/2013*00648*01

Die optionale Reifenangabe steht aber nur im COC und nicht im Fahrzeugschein.
Liebe Grüße
Christian


XT1200Z Bj 12
XT690 Bj. 19

Offline Macbakerman

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 24
  • 1VJ rot/weis T700 rot/weis XG250 Tricker Guzzi V11
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #52 am: 16. Januar 2020, 11:08:44 »
Jetzt wird es wirr und kompliziert !! Weil Europa....
Ich hoffe ich kriege es aufgedröselt.
 Also 01 ist ein Nachtrag zur EG-BE für unsere T7 mit dieser R M&S Freigabe.
 Warum das ?? Deutsches Recht sagt: keine Winterreifen-Pflicht für Motorräder, M&S Reifen sind keine Winterreifen, nur noch das "genormte" Schneeflocken-Symbol. In dieser Vorschrift wurden aber die Moppeds schlicht vergessen ! Es gibt keine Schneeflocken Reifen für Motorräder, weil es kein Prüfverfahren gibt.
Übergangslösung : M&S Reifen bis Ende 2017 dürfen, mit Geschw. Aufkleber, bis 2024 genutzt werden. 2018er nach nat. Recht nicht mehr.
 Nach EU-Recht gibt es sowas nicht ! EU-Recht ist stärker als nationales Recht ! Unsere Euro 4 T700 ist nach EU-Recht zugelassen ! Also M&S Reifen mit Aufkleber sind erlaubt ! Sieht deutsches Recht aber anders.....und italienisches Recht ???
Wer da Probleme kriegt brauch einen Anwalt !
 Beispiel : XTZ750 nationale ABE darf demnächst keine M&S Reifen mit niedrigem Geschw.Index mehr fahren! T700 mit EU-BE darf das doch, mit Aufkleber ! Der nachträgliche Eintrag bei unseren ist nur für deutsche Polizei und ÜO gedacht. Weil das halt bei Polizei, TÜV und Dekra keiner mehr versteht.
 Ein klärendes Statement des Bundes-Verkehrs-Ministerium gibt es nicht !
 Ich habe die EU-BE noch nicht auf dem Rechner, ist wohl noch zu neu. Da es sich aber um einen Nachtrag handelt, sollte es das für alle über Yamaha geben. Irgendwann mal.
 Aber wie gesagt....was bringt es ?
Nachzulesen z. B. auch bei Heidenau-News u.a.
Ich hoffe ich habe alle verwirrt /devil/und wünsche viel Spaß, egal auf welchen Reifen !!
Grüße Markus

Offline Macbakerman

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 24
  • 1VJ rot/weis T700 rot/weis XG250 Tricker Guzzi V11
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #53 am: 16. Januar 2020, 12:13:26 »
Ich sehe noch ein ganz anderes Problem ! Im Nachtrag ist ein 150/70 R 18 70R M&S freigegeben. Das ist auch  ein Radial-Reifen als Hinterreifen ! Ich habe nur den neuen Conti TKC 70 Rocks gefunden. Radial in Geschw. Index S und M&S Kennung. Also mit Aufkleber.
Mal sehen was noch so kommt..

Offline xtzrga

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 37
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #54 am: 16. Januar 2020, 15:29:24 »
Danke für die Mühe! Alles absolut kompliziert!
und was ist wenn ich bei der Typengenemigungsnummer hinten nicht *01 sondern *00 stehen habe ( wie so viele)? Also auch keinen zusätzlichen  M+S  ( "R" ) - Eintrag habe?
Oder hast du das erklärt und ich stehe total auf dem Schlauch? ::)

Offline blue diesel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 183
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #55 am: 16. Januar 2020, 17:33:29 »
Moin, im Prinzip ist das ja alles Wurschd, weil erstens es echt nur wenige grobe Reifen in 150/70-18 zu haben sind und wie ich verstanden habe, diese Reglung nur für Deutschland und nicht unsere Nachbarn gilt.
Urprünglich ging es mir darum dass ich ein 140/80-18 ob Desert/ Scorpion Rallye / oder
Karoo Extreme auf der 4.00er Fege eher blöd finde , es gibt auch keine Reifenhalter in der Grösse und ob es von jemanden Löungsideen gibt. Die Frage der Zulassung ist eher irrelevant ( für mich ) für richtig Enduro habe ich eine WR und dort wo ich Off Road Reisen mit der T7 machen möchte, interessiert es keine Sau. Mir geht es um den technischen Aspekt.

Gruss
Ein Arsch, zuviele Mopeds

Offline jenova

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 228
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #56 am: 16. Januar 2020, 18:29:21 »
Ich sehe noch ein ganz anderes Problem ! Im Nachtrag ist ein 150/70 R 18 70R M&S freigegeben. Das ist auch  ein Radial-Reifen als Hinterreifen ! Ich habe nur den neuen Conti TKC 70 Rocks gefunden. Radial in Geschw. Index S und M&S Kennung. Also mit Aufkleber.
Mal sehen was noch so kommt..
Der Anakee Wild hat die gleichen Dimensionen

Offline gnortz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.724
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #57 am: 16. Januar 2020, 18:44:09 »
Mitas e09 Dakar gibt's auch in dieser Größe.

Offline Patrick

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 39
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #58 am: 17. Januar 2020, 13:26:44 »
Hallo zusammen,
mir bereitet die geringe Reifenauswahl für die T700 etwas Sorge, weil ich doch eher auf strassenorientierte Bereifung mit viel Grip
stehe.

Ich habe eben mal bei den üblichen Verdächtigen nach Reifenfreigaben gesucht und bin eigentlich nur bei Dunlop
fündig geworden.

Im Dokument ist auch der Trailmax Meridian gelistet, der zumindest strassentauglich aussieht  ;). Allerdings die Tubeless
Variante (TL).  Ich habe null Erfahrung mit Schlauchreifen. Darf ich denn einen reinen TL-Reifen (nicht TT/TL) mit einem
Schlauch montieren, wenn es dafür eine Herstellerfreigabe gibt? Passt der überhaupt auf die Felge?

Gruss
Patrick
 


Offline Franki

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.820
Antw:Reifen für die T70ü
« Antwort #59 am: 17. Januar 2020, 15:00:52 »
nimm doch einfach den Trailsmart MAX; da gibt's doch die Kennung TL/TT. Das sollte doch passen. Sein Kreuzprofil taugt im Dreck genausogut wie auf Straße. Ich fahr' den jetzt schon länger auf dem großen Pott  /-/

 

* Top 5 des Monats

yamralf yamralf
72 Beiträge
hakim
43 Beiträge
duneseeker duneseeker
37 Beiträge
lerntux lerntux
33 Beiträge
tam91
30 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk