collapse collapse

* Ereignis-Kalender

September 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 [24] 25
26 27 28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Luftfiter Tenere 700  (Gelesen 3551 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Silent

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 63
Antw:Luftfiter Tenere 700
« Antwort #15 am: 04. März 2020, 11:05:38 »
Interessant. So einen Vorfilter an der Ansaugöffnung hatte ich an meiner DR Big 750 für eine Algerientour drangemacht.
Beim schnellen Gasöffnen hat sie sich damit gerne mal "verschluckt".
Die hatte aber Gleichdruckvergaser, vermutlich kommt ein moderner Einspritzer damit besser zurecht...

Grüße
Michael

Offline dadida

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 35
Antw:Luftfiter Tenere 700
« Antwort #16 am: 07. März 2020, 13:38:40 »
Wir hatten mal in Australien einen Tipp bekommen von einem dortigen Endurofahrer, oben auf den Luftfilter (wir hatten damals zwei Baghiras - die mit den XTZ660-Einzylindern) einen gefalteten, geölten Küchenspüllappen zu legen, und zwar so dünne luftige, eher eine Art Netz. Die hatten eine Menge Staub von den Originalfiltern abgefangen. Sie waren an der Originalbefestigung eingeklemmt, sind also nicht verrutscht/herungergefallen. Originalfilter Baghira sind ebenfalls geölte Schaumstoffilter.
Dieter
Warum ist der Tod so dürr? Weil er nicht bestechlich ist.

Offline duneseeker

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 126
Antw:Luftfiter Tenere 700
« Antwort #17 am: 02. Juli 2020, 16:59:14 »
Und in Südmarokko, Staub und Sand ?
... werde ich (bei der XCh) die originalen Papierfilter vorziehen. Zwischendurch mal Sand auskippen und klopfen und gut.

In der alten GS habe ich auch K&N, ein und denselben seit ü20 Jahren und 100 tkm. Ist okay, gerade für alles außer Sand. Alle Jubeljahre mal auswaschen neu einölen fertig.


Hieße für meine T700 wie oben: erstmal original, bei Ersatz vllt K&N oder vergleichbar. Und im FAlle einer Wüstenreise auf Papier umstellen.

Die ganzen Finessen und Improvisationen mit Damenstrumpf und so weiter halte ich bei modernen Mopetten nicht für eine Verbesserung. Es sei denn, man müßte in der Pampa bei Defekt macGyvern.   
« Letzte Änderung: 02. Juli 2020, 17:02:53 von duneseeker »
Gruß duneseeker

auch BMW R80GS.... und nächst'Jahr vllt. auch eine 700er Ténéré
Ist die Ténéré rot-weiß oder weiß-rot, fragte ich. Blieb unbeantwortet, da habe ich Sky blue genommen 😎

Offline rallye tenere

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 817
  • I know, it´s only YAMAHA TÉNÉRÉ, but I like it
    • Ingo`s Rallye TÉNÉRÉ Site
Antw:Luftfiter Tenere 700
« Antwort #18 am: 02. Juli 2020, 18:17:22 »
Hi
Ich habe seit Kurzen den DNA Luftfilter mit luftdurchlässigerem Baumwollgewebe (wie bei K&N) implantiert, ich kann nur sagen : WOW - zuerst hätte ich die T 700 fast abgewürgt, weil sie dermaßen spontan am Gas hängt, das man einen Schreck bekommt. Sie ist noch spritziger, gerade von unten heraus kommt sie viel direkter und oben rum finde ich sie auch kräftiger - sie zieht besser durch.

Ich bin total begeistert, ich fahre aber auch schon immer auch in meinen anderen Modellen K&N Luftfilter und bin davon überzeugt - das Prinzip, ist ja das Gleiche.
Klar, für extrem staubige Passagen mit sehr feinen Staub, ist man mit einem Papier, oder Schaumstofffilter besser bedient.
Aber ehrlich, wer fährt denn von uns andauernd in solchen Gegenden...?

Ja, ich weiß, Jeder, beim täglichen Weg zur Arbeit nach Dakar !!! NA KLAR

Noch dazu kommt, das man die Teile eigentlich für Ewig hat - bei meiner 34 L ist der K&N Filter nun schon seit 1996 am arbeiten und immer noch top.

Einfach nur ein Tipp

Gruß Ingo
www.rallye-tenere.com

Nein, ich bin kein Motorradfahrer- Ich bin TÉNÉRist, das ist etwas völlig Anderes !!

Meine TÉNÉRÉ´s:
XT 600 Z 1984 - 34 L Classic Look
XT 600 Z 1986 - 1 VJ - Sonauto Dakar Replica 1985
XT 660 Z 2008 - DM 02 - BYRD Rallye
XTZ 690 E - TÉNÉRÉ 700 - DM 07 - BYRD Rallye Touring

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.755
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Luftfiter Tenere 700
« Antwort #19 am: 02. Juli 2020, 18:50:03 »
Hallo
Ich hab mir damals bei meiner XTZ 750 gerade für meine Afrikatour die K&N geholt weil da auch unterwegs eine Wartung möglich ist (und man bei der ST in die originale gar nicht reinschauen sie geschweigedenn vernünftig reinigen kann), da man etwas Reiniger und Öl gut unterbringt. Wir hatten einigen Staub und auch einen Sandsturm und ich hab mit 225000km immer noch die ersten Kolben drin. Die K&N machen ihren Job also unter allen Bedingungen top. Ansonsten kann ich Ingo´s Aussagen voll und ganz unterstreichen, die K&N´s sind bei uns in der Familie mittlerweile flächendeckend verbaut und kommen auf mittlerweile bald 70 Jahre und einige 100000Km Einsatzdauer, auch  in Afrika und alles ohne irgendwelche Probleme.
Bei unseren Ténéré 700 kommen sie rein sobald die originalen hinüber sind, das dauert aber auch, da sie relativ sauber ansaugt und bei mir war bei 10000km so gut wie nix an Dreck drin, mal schauen wie das nach 20000km (demnächst) und dem durchgefahrenen Winter aussieht. Der Filter ist ja derselbe wie bei der MT07 (Teilenummer identisch 1WS 14450-00), also auch schon am Markt.
@ Ingo: bei Polo hat das noch keiner gemerkt Ihr könntet also alle Luftfilter direkt von der MT07 übernehmen.
Gruß
Christoph 

Offline Andi Werner

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 8
  • add venture
Antw:Luftfiter Tenere 700
« Antwort #20 am: 20. Mai 2021, 17:32:18 »
Bissel Spät... aber ich habe den Twin Air Luftfilter Eingebaut. Mit einem Kunstoff Klemmrahmen. Nicht nur Langlebiger sonder auch gut 250 Gramm leichter als der Originale (nur 46 Gramm, kompl. Set)
Schaumstoff Filter bin ich aus der Enduro gewöhnt. Einfaches Handlich.
Überall möglich zum reinigen, ....
Grüssle
Andi
 8)
Gasgeben löst Probleme.

Offline nicoh

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 170
  • XT600Z 34L & Ténéré 700 Rally
Antw:Luftfiter Tenere 700
« Antwort #21 am: 20. Mai 2021, 19:50:51 »
https://tenere.de/index.php/topic,16674.0.html

Der Kollege scheint was interessantes gebastelt zu haben!

Edith:
Ach sorry, hatte nur auf der ersten Seite gelesen :D

Offline freddy_walker

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 852
  • XT600Z 1VJ Bj. 87 – aktiv gefahren :–)
Antw:Luftfiter Tenere 700
« Antwort #22 am: 21. Mai 2021, 09:35:16 »
...ich fahre aber auch schon immer auch in meinen anderen Modellen K&N Luftfilter und bin davon überzeugt...

HI Ingo,
hast du einen Tipp für mich: Gibt es für die 1VJ/3AJ einen K&N Luftfilter? Und wo? Danke.

Grüße, Frederik
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 45.765km
T7 vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

 

* Top 5 des Monats

mmo-bassman mmo-bassman
30 Beiträge
Mr.Oizo Mr.Oizo
27 Beiträge
Hagen von Tronje
23 Beiträge
Summerhillxy
21 Beiträge
Ichnusa Ichnusa
21 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk