collapse collapse

* Ereignis-Kalender

November 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 [25] 26 27 28
29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit  (Gelesen 9922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline duneseeker

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #105 am: 16. November 2020, 14:35:50 »
Ich fahre sogar noch ein 276c spazieren. Das Ding ist jetzt bald 15 Jahre alt...
Für's Navigieren mit der  /tewin/ habe ich mein etwa gleichaltes,  geschätztes Garmin Quest ausrangiert. Das ist datentechnisch so hinter der Zeit, daß es für mich als IT-superDAU zunehmend schwieriger wrude.

Ersetzt habe ich das Quest durch ein preiswertes outdoor-Smartphone, das mit einem SP-Connect Spiegelhalter an der Strebe oberhalb der Instrumentendisplay super im Sichtfeld liegt, aber noch dreckgeschützt durch die Scheibe.
Bisher bin ich mit dieser Lösung sehr zufrieden. Auch auf Feldwegtouren. Und gerade zum Tracks abfahren.
Das Problem der Bedienung mit den meisten meiner Handschuhe hatte ich mit bei Quest-Knöpfen auch. 

Mal sehen, ob ich das Quest noch weiterleben lasse quasi als zeitgenössische Ausstattung an meiner 25 Jahre alten GS....  /-/ 
« Letzte Änderung: 16. November 2020, 14:38:06 von duneseeker »
Gruß duneseeker

auch BMW R80GS.... und nächst'Jahr vllt. auch eine 700er Ténéré
Ist die Ténéré rot-weiß oder weiß-rot, fragte ich. Blieb unbeantwortet, da habe ich Sky blue genommen 😎

Offline mmo-bassman

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #106 am: 16. November 2020, 19:19:32 »
Ich fahre mit nem 11 Jahre alten Tomtom, das eigentlich mal fürs Auto gedacht war (Tomtom One).
Die Autohalterung hab ich mir für die obere Strebe umgefummelt, hält super und alles funktioniert.

Jaja, ich weiß, das ist Pfusch, keine Wasserdichtigkeit, Gefummel mit dem Stecker, usw.
Ich lass es immer dran, ohne TT-abschließbare Halterung. Das Teil (25,- bei Ebay) klaut keiner, das erzeugt selbst bei osteuropäischen Diebesbanden (Achtung: Vorurteil!) nur Mitleid. Is total geil, wenn man sich um sowas kein Kopp machen muss.

Neulich am Fährhaus am Diemelsee geparkt (großer Mopedtreff, war noch vor dem Teil-Lockdown). Bombenvoll, ein Moped am anderen. Abgestigen und ab zur Kaffeetheke, da spricht mich ein freundlicher Kollege an:"Ey, das is doch Deine Tenere da hinten. Du hast Dein Navi vergessen mitzunehmen, und es ist auch noch angeschaltet!" "Ich weiß, mach ich immer so, schaltet sich nach 10 Minuten automatisch aus. Aber wenn Dus brauchst, kannst Dir gern abmachen und mitnehmen!"

Es ist immernoch dran, will einfach keiner haben das Ding!  ;D
Gruß aus Kassel!

Offline H700

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 22
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #107 am: 16. November 2020, 23:01:46 »
"..will einfach keiner haben" ;D :D ;D

Offline frank69

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 10
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #108 am: 17. November 2020, 05:46:39 »
Kann mit jemand eine Handyhalterung für die 12mm Strebe über dem Cockpit empfehlen ?
Ich habe an den anderen Motorrädern die von Moto-Wolf, sehr stabil, aber etwas schwer.

Grüße aus Wanne-Eickel !

Offline duneseeker

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #109 am: 17. November 2020, 11:22:37 »
Kann mit jemand eine Handyhalterung für die 12mm Strebe über dem Cockpit empfehlen ?
Ich habe an den anderen Motorrädern die von Moto-Wolf, sehr stabil, aber etwas schwer.
siehe oben: SP Connect Mirror. Ich hab vorsichtshalber den Vibrationsdämpfer mit verwendet, hat den Vorteil, daß das Gerät sich noch etwas von dem Fahrzeugdisplay distanziert.
Gruß duneseeker

auch BMW R80GS.... und nächst'Jahr vllt. auch eine 700er Ténéré
Ist die Ténéré rot-weiß oder weiß-rot, fragte ich. Blieb unbeantwortet, da habe ich Sky blue genommen 😎

Offline duneseeker

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #110 am: 17. November 2020, 11:27:49 »
Ich fahre mit nem 11 Jahre alten Tomtom.....
....  Is total geil, wenn man sich um sowas kein Kopp machen muss.
...
Es ist immernoch dran, will einfach keiner haben das Ding!  ;D
/beer/ das ist nach meinem Geschmack. Würde ich mit meinem Quest ähnlich sehen und handhaben. Nur hat leider die Karten- und Datenwelt inzwischen das Quest mit seinem unglaublich 128 MB-KArtenspeicher etwas ins Abseits gestellt.  ::)
Gruß duneseeker

auch BMW R80GS.... und nächst'Jahr vllt. auch eine 700er Ténéré
Ist die Ténéré rot-weiß oder weiß-rot, fragte ich. Blieb unbeantwortet, da habe ich Sky blue genommen 😎

Offline frank69

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 10
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #111 am: 17. November 2020, 13:55:30 »
siehe oben: SP Connect Mirror. Ich hab vorsichtshalber den Vibrationsdämpfer mit verwendet, hat den Vorteil, daß das Gerät sich noch etwas von dem Fahrzeugdisplay distanziert.

Super, jetzt habe ich es gesehen, genau so was habe ich gesucht. Danke !
Grüße aus Wanne-Eickel !

Offline jim knopf

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 267
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #112 am: 17. November 2020, 14:26:15 »
Hast Du auch ein passendes Phone welches die gelistet haben?

Die haben die Samsung xcover also die mil spec phones vom Samsung nicht in deren Liste, habe vor einem Jahr schonmal gefragt und da haben die gesagt dass sie das nicht hätten und auch nicht haben werden. Dabei ist das xcover ein top navi am Motorrad weil es wasserdicht ist, sehr schnell lädt, immer gut ablesbar ist und auch mit Handschuhen einigermaßen gut bedienbar ist.
Verstehe nicht weshalb gerade solche Firmen die nicht im Programm haben.

Grüße
Jim

Offline duneseeker

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #113 am: 17. November 2020, 17:31:50 »
Hast Du auch ein passendes Phone welches die gelistet haben?
Die haben die Samsung xcover also die mil spec phones vom Samsung nicht in deren Liste, habe vor einem Jahr schonmal gefragt und da haben die gesagt dass sie das nicht hätten und auch nicht haben werden. Dabei ist das xcover ein top navi am Motorrad weil es wasserdicht ist, sehr schnell lädt, immer gut ablesbar ist und auch mit Handschuhen einigermaßen gut bedienbar ist.
Verstehe nicht weshalb gerade solche Firmen die nicht im Programm haben.
Grüße Jim
Mit 'gelistet' meinst Du wahrscheinlich, ob SP für Deins oder mein Smartphone passende Hüllen hat? Nee, ich hab auch ein staub- und wassergeschütztes Outdoorhandy, (vormals auch mal ein XCover von Samsung gehabt), ein Preiswertes extra als Navi angeschafft.

Dieses nutze ich ohne extra Hülle - ist ja wasserdicht -  auf dem Rücken der universelle Halter aufgeklebt und fertig.

Einzig die Stromversorgung im Dauerregen könnte ein Problem sein, weil ich diese derzeit noch über Standard-miniUSB-Ladekabel an der Bordsteckdoese habe. Dem traue ich nicht recht, wenn es rihctig schüttet.
Auf meiner letzen Reise Ende Oktober ist es am anderen Moped aber gut gegangen  (LOUIS-Zubehör-USB-Steckdose an der Lenkerklemmung - mit angeschlossenem Kabel nicht vollends wassergeschützt.
 Die AKKU-Laufzeit bei voller Belastung mit GPS-Track folgen und teils Routing reicht nur für mittlere Touren, nicht für lange Reisetage.
Ist aber gut gegangen  8) Im Dunkeln im brandenburgischen Nichts im Wald stehen bei Dauerregen und mit Elekrtowurm im Kabelbaum.... besten Dank  :o
Gruß duneseeker

auch BMW R80GS.... und nächst'Jahr vllt. auch eine 700er Ténéré
Ist die Ténéré rot-weiß oder weiß-rot, fragte ich. Blieb unbeantwortet, da habe ich Sky blue genommen 😎

Offline frank69

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 10
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #114 am: 20. November 2020, 05:42:33 »
Ich habe bei SP bestellt, danke nochmal für den guten Tipp !!
Grüße aus Wanne-Eickel !

Offline jim knopf

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 267
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #115 am: 20. November 2020, 21:53:46 »
Mit 'gelistet' meinst Du wahrscheinlich, ob SP für Deins oder mein Smartphone passende Hüllen hat? Nee, ich hab auch ein staub- und wassergeschütztes Outdoorhandy, (vormals auch mal ein XCover von Samsung gehabt), ein Preiswertes extra als Navi angeschafft.

Dieses nutze ich ohne extra Hülle - ist ja wasserdicht -  auf dem Rücken der universelle Halter aufgeklebt und fertig.

Einzig die Stromversorgung im Dauerregen könnte ein Problem sein, weil ich diese derzeit noch über Standard-miniUSB-Ladekabel an der Bordsteckdoese habe. Dem traue ich nicht recht, wenn es rihctig schüttet.
Auf meiner letzen Reise Ende Oktober ist es am anderen Moped aber gut gegangen  (LOUIS-Zubehör-USB-Steckdose an der Lenkerklemmung - mit angeschlossenem Kabel nicht vollends wassergeschützt.
 Die AKKU-Laufzeit bei voller Belastung mit GPS-Track folgen und teils Routing reicht nur für mittlere Touren, nicht für lange Reisetage.
Ist aber gut gegangen  8) Im Dunkeln im brandenburgischen Nichts im Wald stehen bei Dauerregen und mit Elekrtowurm im Kabelbaum.... besten Dank  :o

ah, Danke für die Info! Also hält das Klebeteil. Hab dem nicht so getraut. Gibt aber auch noch die Hülle, aber weiß nicht ob das dann gut mit Handschuhen zu bedienen ist.

In der Dose links hatte ich dieses Jahr ein ZigiUSBadapter und der war gut wenns richtig geschüttet hat.
Im Winter werde ich aber ein Kabel von unter Seitendeckel nach da oben legen.

Grüße
Jim

Offline Mr.Oizo

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 4
Antw:Wohin mit dem Navi? Lenker vs. Cockpit
« Antwort #116 am: 21. November 2020, 22:38:37 »
Hallo in die Runde,

mich würde mal interessieren, wo ihr Euer Navi - sofern vorhanden - hinbaut. Ich habe mir am Black Friday ein Garmin Montana 610 geschossen und frage mich, wo der bessere Platz ist: Am Lenker oder auf der 12mm Cockpitstrebe - insbesondere im Hinblick auf Vibrationen bei Schotter- oder Waschbrettpisten. Ich hatte bislang ein kleineres GPSMAP 66, und das Montana ist doch etwas schwerer.

Danke & Grüße  /-/
Claus


« Letzte Änderung: 21. November 2020, 22:42:02 von Mr.Oizo »

 

* Top 5 des Monats

mmo-bassman mmo-bassman
102 Beiträge
Franki Franki
88 Beiträge
tam91
65 Beiträge
Hejoko Hejoko
64 Beiträge
lerntux lerntux
54 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk