collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 [6]
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Haltbarkeit des GPR Innenlebens?  (Gelesen 2490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Neetro

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 199
    • PC Doc Wien
Haltbarkeit des GPR Innenlebens?
« am: 20. September 2010, 22:28:58 »
Moin,

wollte mal die Leute mit nem GPR an ihrer ST fragen, ob man den auch alle x-tausend km innen Nachstopfen muß. Bei der DR Big ist nämlich alle 10tkm die Dämmwolle auszuwechseln, aber das ist ja auch ein Eintopf. Wie siehts das bei der ST aus?



Muello

  • Gast
Re:Haltbarkeit des GPR Innenlebens?
« Antwort #1 am: 21. September 2010, 11:14:22 »
Hallo,
laut GPR alle 10.000 km.
Hab meinen letzten Winter nach fast 20.000 km aufgemacht und genauso wieder zugemacht.
Die Dämmwolle war noch absolut ok und hatte sich kaum gesetzt.
Kommt allerdings auch auf die Fahrweise an.  /devil/

Offline Groov

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
  • Geisterfahrerüberholer
Re:Haltbarkeit des GPR Innenlebens?
« Antwort #2 am: 21. September 2010, 16:33:06 »
Ich hab den 2ten GPR Topf auf meiner Honda XR drauf.
Der alte, Carbon, war nach 900km durchgebrannt. da carbon nicht hitzebeständig ist isser komplett durchgebrannt. -> garantie, neuer topf. diesmal aus edelstahl.

der is erst bei 1500km durchgebrannt.
Allerdings ist die XR auch ne 1 Zyl. und kriegt ne andere belastung ab. Auf der Tenere sollte er länger halten.
Kaufen werde ich mir ein GPR allerdings trozdem nicht mehr. So günstig der anschaffungspreis auch ist, ein Akrapovic muss man nach 10tkm sicherlich nicht neu stopfen!
Der kost aber deutlich mehr.
Ansonsten, leistungsmäßig, brachte der GPR topf mit krümmer und rohr sowie vergaser abstimmung 5-6Ps. bei mir geschätzt, bei ner anderen gemessen auf der rolle. aber um das zu spüren muss man einfach nur fahren. das war echt ein unterschied! und leichter ist er auch.
Kurzfassung: top teil, bei mir leider nicht so lange haltbarkeit (1 Zyl.)

gruß Stefan
Wenn ich übers Wasser gehe sagen meine Kritiker - Nichtmal schwimmen kann der...

Offline Neetro

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 199
    • PC Doc Wien
Re:Haltbarkeit des GPR Innenlebens?
« Antwort #3 am: 22. September 2010, 01:06:56 »
Danke für die Antworten. Hab alternativ noch nen Remus ohne ABE zum dranbauen hier rumliegen, aber scheue mich vor der Eintragerei, weils keine Papiere für den gibt, deswegen liebäugele ich auch mit dem GPR. Hab schon öfter gehört, daß der GPR bei Einzylindern schnell kaputt geht. Hat jemand ein, zwei Fotos zur Hand, wie der Poppy an der ST angebaut aussieht? Gern auch als PM wenns Hochladen zuviel Umstände macht. Die Bilder auf der GPR Seite sind nicht so aussagekräftig finde ich. Frage mich auch, ob der sich mit dem Kofferträger verträgt... Glaub ich hab die von 5-Star (war schon beim Kauf dran).

Muello

  • Gast
Re:Haltbarkeit des GPR Innenlebens?
« Antwort #4 am: 22. September 2010, 09:50:28 »
Hallo Neetro,
also mit den Kofferträger gibt?s hier keine Probleme.
Ich hab den GPR in oval drauf mit den Five Star Träger, die hab ich sogar noch 3 cm
näher an den Auspuff rangemacht. Der Dämpfer ist halt deutlich kleiner als der Original,
daher hast Du hier auch genug Platz.
Ich hab leider keine Bilder in Poppy. Der Poppy hat so eine Wabenstruktur.
Als Händer hab ich früher sehr viel GPR Dämpfer verkauft und nie Probleme damit
gehabt.

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
67 Beiträge
Kalli Kalli
46 Beiträge
Hagen von Tronje
45 Beiträge
jenova
44 Beiträge
Mille Mille
44 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk