collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 [18] 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!  (Gelesen 537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BeneXTZ

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 5
LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!
« am: 30. Januar 2021, 23:20:16 »
Abend Zusammen
Habe folgendes Problem :
Ich habe mir Zusatzscheinwerfer gekauft und ganz easy angeschlossen... Problem : sie waren an der Batterie angeschlossen und hatten Dauerstrom gezogen... bin dementsprechend liegengeblieben :/
Mit Elektrik bin ich nie wirklich warmgeworden und quäle mich in der Schule immer noch damit xD

Jetzt habe ich in letzter Zeit viel gegoogelt und bin aufs Zündungsplus gestoßen... finde die Idee super mithilfe eines Stromdiebes allerdings ist meine Schöne nun 24 Jahre alt, hat gerade mal 13.000km runter und bleibt einfach mein Baby... wäre mir also viel zu schade um etwas falsch zu machen.
Kann mir jemand weiterhelfen? Wo kann ich das Zündungsplus am Besten hernehmen und wo bekomme ich die Maße her? Ich weiß, das Maße überall am unlackierten Rahmen ist, allerdings bin ich mir bei dem ganzen etwas unsicher...

Bitte von daher um euren Rat 🙏



Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!
« Antwort #1 am: 30. Januar 2021, 23:52:36 »
Hallo
Bei Deiner müsste das Zündungsplus am einfachsten an der Hupe abzugreifen sein. Multimeter einmal an die Batterie - und mit dem anderen Kabel prüfen, ob eines der beiden Kable an der Hupe bei eingeschalteter Zündung + hat. Dann schaltest du mit diesem Zündungsplus ein Relais mit dem Du dann den Scheinwerfern Strom zukommen lassen kannst. Direkt draufhängen würde ich nicht, da erstens der Kabelquerschnitt nicht allzu üppig ist und zweitens die Hupe bei eingeschaltetem Scheinwerfer eventuell nur noch quäkt statt hupt.
Gruß
Christoph

Offline EifelTene

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 386
Antw:LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!
« Antwort #2 am: 31. Januar 2021, 01:34:09 »
Klingt irgendwie ein wenig komisch. Dauerstrom gezogen und liegen geblieben, den können sie ja nur ziehen wenn sie eingeschalten sind. Also über Nacht brennen lassen, dann wärst du aber erst gar nicht vom Hof gekommen um liegen zu bleiben  ???
Während der Fahrt an gehabt und deswegen liegen geblieben? Dann wohl eher der Fehler im Regler oder Bat. Weil während der Fahrt dürften die nicht so viel saugen das die Lima das nicht beihalten kann. Außer du hast 2 x 100Watt Fluter dran, was ich nicht denke ;-)

Ich würde die Sache noch mal überdenken. Der Vorschlag von tam91 hört sich mal gut an, ohne das ich das Moped kenne.

Offline Svoeen

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 832
Antw:LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!
« Antwort #3 am: 31. Januar 2021, 09:31:13 »
Beide Vorredner haben Recht. Wenn du wirklich während der Fahrt liegen geblieben bist, liegt ein anderes Problem vor. Dazu müsste einmal die Bordspannung gemessen werden. Wo kommst du denn her? Vielleicht ist jemand in der Nähe, der dir beim Anschließen und Prüfen helfen kann. Das wäre das einfachste.

Wichtig: Vergiss die Stromdiebe, das ist Mist, der gehört nicht an ein Moped. Es gibt viel einfachere und sauberere Lösungen.

Schreib mal wo du her kommst, dann sehen wir weiter. Falls sich niemand in der Nähe findet, kann ich dir gerne eine Anleitung schreiben, was du wo und wie anschließt und überprüfen sollst. Denn wenn du es richtig machen willst, baust du dir ein Relais ein, wie Christoph schrieb. Damit bist du dann auch gerüstet für eventuell zukünftige Umbauten(z.B. Relais geschaltetes Licht, das wäre die nächste Stufe ;), aber immer der Reihe nach :D ) Das ist alles kein Hexenwerk, mit etwas Unterstützung bekommst du das hin.

@Christoph: Richtig, die 660er ist genauso wie die 750er und die 600er der Bauzeit beschaltet, also Zündungsplus an der Hupe ist vorhanden.

Gruß
Sven
« Letzte Änderung: 31. Januar 2021, 09:34:23 von Svoeen »
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler, WR 450 F (06er),Bandit 1200S

Offline BeneXTZ

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 5
Antw:LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!
« Antwort #4 am: 31. Januar 2021, 09:47:55 »
Also die Zusatzscheinwerfer sind von Motea falls das von Interesse ist. Es ist n Relais dabei, eine Sicherung, ein On/Off Schalter die Scheinwerfer mit jeweils 20 W und eben ein Anschluss direkt an die Batterie.
Batterie ist von 2018 also relativ neu.

Funktioniert haben sie einwandfrei, kein Thema, allerdings eben auch wenn die Zündung aus war bzw. kein Schlüssel steckte. Fand ich etwas blöd, weil wir gesagt man könnte sie vergessen auszuschalten. Das war aber nicht der Fall. Hatte sie Nachmittags angeschlossen, ausgemacht, Garage zu und bin erst am nächsten Tag los gefahren und wie wir jungen Leute eben sind, gleich den ganzen Weihnachtsbaum an und los ... war super zufrieden, hatte sie dann wieder abbestellt bei nem Kumpel und wollte abends wieder heim, sie sprang an, bin los, nach einem Kilometer ca ging sie mir an der Ampel aus und hatte dann aber nicht genug Saft zum starten...

Die Idee mit der Hupe ist gut, werde ich nachher mal messen wenn ich es kann 🥴

Und zum Thema Stromdieb: ist halt Pfusch ;)

Komme aus Hannover

Offline BeneXTZ

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 5
Antw:LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!
« Antwort #5 am: 03. Februar 2021, 13:12:20 »
Servus Zusammen.

Also, ganz wie tam91 es gesagt hat, liegt an der Hupe ein Zündungsplus.
Habe es nachgemessen und mich jetzt dazu entschlossen von dort den Strom zu nehmen.
Funktioniert alles jetzt einwandfrei!

Danke euch für die schnellen Antworten! :D

Gruß Benedict

Offline ndugu

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 693
Antw:LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!
« Antwort #6 am: 03. Februar 2021, 18:12:02 »
Für 13.000 km in 24 Jahren würde ich mir keine "Zusatzscheinwerfer" an den Oldtimer frickeln. Und schon gar überhaupt nicht, wenn ich wenig Interesse an Fahrzeugelektrik habe.  /mecker/

Offline austriia

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 129
Antw:LED Zusatzscheinwerfer Hilfe!!!
« Antwort #7 am: 03. Februar 2021, 22:44:27 »
basteltrieb. kenn ich auch  :D
gruß christian

salzburg, AT

xtz750 91, 2020 nach 25 jahren wieder zum leben erweckt

 

* Top 5 des Monats

mmo-bassman mmo-bassman
65 Beiträge
Lowshow Lowshow
41 Beiträge
Franki Franki
36 Beiträge
roland.k roland.k
31 Beiträge
EifelTene EifelTene
29 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk