collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Mai 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 [19] 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Magnetische Ölablassschraube für T7  (Gelesen 1970 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dietata

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 20
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #15 am: 16. Januar 2022, 10:51:45 »
Servus! Beim gestrigen Ölwechsel kam mir da eine Idee ...hab einfach aussen auf die Ölablassschraube nen Neodymmagneten drangesetzt. Jetzt hab ich auch be Magnetölablasschraube in lang ;)

Offline Suntzun

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #16 am: 16. Januar 2022, 11:05:36 »
Ist der geklebt, oder hält der so?
Ténéré Infiziert seit 1983...und endlich eine eigene...

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.110
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #17 am: 16. Januar 2022, 11:10:47 »
Hallo
Normalerweise sitzen die Magnete in einer Bohrung innen in eer Schrsube damit sich eventuell angesammelte Späne dort vom Gewinde entfernt sammeln können. So bleben sie jetzt innen irgendwo an der Schraube hängen und ruinieren Dir wenn es dumm läuft Dein Gewinde.
Kleben ist nicht nötig der sitzt so fest drauf das man eher Probleme bekommt den Magnet wieder abzukriegen.
Gruß
Christoph

Offline Dietata

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 20
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #18 am: 16. Januar 2022, 13:50:50 »
Hmmm ...mir war als ob die Schraube kürzer ist als das Gewinde in der Wanne. So dürfte sich auch kein Problem ergeben. Oder ist die Schraube tatsächlich länger?
Mal schauen wie's beim nächsten Wechsel läuft. Denke aber immer noch besser als die eigentlich zu kurzen Magnetölablasschrauben, die im dümmsten Fall auch noch mit den werkstatthandbuchvorgegebenen 43Nm angeknallt wird ;)

Offline mmo-bassman

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.119
  • Ténéré 700, 2019
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #19 am: 16. Januar 2022, 14:01:49 »
Ich lasse mir beim Ölwechsel Zeit.
Eine Nacht ausbluten lassen, auf Hauptständer, hinten möglichst hoch.
Am nächsten Tag leg ich mich vor das Ablassloch und schaue hinein. Eine starke Taschenlampe oben von außen an das Kontrollfenster halten, dann wirds da drin taghell. Dann mit langem Wattestäbchen (vom Corona Test) durch das Loch die letzten Reste rausgeholt. Da waren dann wirklich noch ein paar Späne dabei.

Für mich sicherer, als mich auf ne magnetische Schraube zu verlassen. Übrigens war sie dann restlos leer und es passten wirklich 2,6L rein, ohne zu Überfüllen.

Ich weiß, klingt alles total beknackt, aber man kann da wirklich wunderbar reingucken. (Vielleicht hätte ich doch Gynäkologe werden sollen?  ;D)
Gruß aus Kassel!

Offline Joe_Quimby

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 31
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #20 am: 16. Januar 2022, 14:07:58 »
Hallo,

coole Idee  8) ! Behalt' mal die Kraft des Neodym-Magneten im Auge. Viele verlieren bei Temperaturen > 80°C sehr deutlich an Kraft, aber eigentlich hängt dieser ja im Fahrtwind...  ;D

Gruß Joe

Offline Dietata

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 20
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #21 am: 16. Januar 2022, 15:17:16 »
Dachte, die Temperaturbständigkeit läge höher ...ein Irrtum, wie ich sehe. Naja, mal schauen wie es in der Praxis läuft. Sollte der Magnetbmal abgängig sein, war's ihm zu warm. Versuch macht kluch.

Offline TomT700

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 197
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #22 am: 16. Januar 2022, 16:44:45 »
glaube so klein ist der nicht, weiß nicht ob so etwas unbeding durch die gegend fliegen oder auf der Fahrbahn liegen muss

Offline Dietata

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 20
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #23 am: 18. Januar 2022, 19:50:37 »
Um nun nicht als "Gefährder" dazustehen ;) hab ich mal nen Test gemacht. Magnet auf 105°C erhitzt und 5min auf Temperatur gehalten. Beim direkten Vergleich mit nem neuen Magneten konnte ich keinen Unterschied ausmachen. Sollte also alles ok sein.

Offline Ichnusa

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 613
Antw:Magnetische Ölablassschraube für T7
« Antwort #24 am: 18. Januar 2022, 19:53:18 »
Extra-Applaus von mir für deinen Einsatz.

 

* Top 5 des Monats

tam91
49 Beiträge
Kreta ADV Kreta ADV
41 Beiträge
svebes svebes
35 Beiträge
Mr.Oizo Mr.Oizo
34 Beiträge
Ruffy1 Ruffy1
32 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk