Technik > Ténéré XTZ660

Werkstattempfehlung / Hobbyschrauber xtz 660 3yf Raum Düsseldorf

(1/1)

Kiki Lamour:
Hallo liebes Schwarmwissen,

kurz vorgestellt, ich bin der Andreas (44) aus Düsseldorf und fahre nun schon die 3 XT(Z) und habe nun ein Problem:

Der Motor meiner xtz 660 3yf tropft (ca. nach jeder Fahrt so kleine 10cm Durchmesser Fläche auf der Pappe).

Mache normalerweise vieles selbst an der Maschine, allerdings am offenen Herzen (Zylinderkopfdichtung, wenn sie es ist) nicht.

Habe leider keine Garage und Ahnung den Motor aufzuschrauben, von daher muss ich mal den Gang zur Werkstatt wagen.

Hat jemand eine Empfehlung für mich im Großraum Düsseldorf, der für kleines Geld hier helfen kann? Gerne auf Hobbyschrauber.

Besten Dank für eine Hilfe!  /beer/ /beer/ /beer/

Arnd:
Hallo kiki

Ich kann Dir nicht mit einer Werkstatt helfen , aber ich denke bei dem Öl Leck.
Hatte ich bei meiner auch
Wenn der Ölfleck auf der linken Seite des Motorrades ist , dann ist es ganz sicher der Leerlaufschalter der ganz unten links am Gehäuse .
Ersatz gibt es bei KEDO .
Der Kunststoffeinsatz oder Gummieinsatz an diesem Schaltstift härtet aus und es tropft ordentlich Öl
Wenn Du das Motorrad dann noch auf die rechte Seite legst , dann kannst Du diesen tauschen ohne das Öl abzulassen

Viel Erfolg

Munter bleiben
Gruß vonner Nordsee

Arnd

Kiki Lamour:
Hi Arnd,

ganz lieben Dank für Deine sehr hilfreiche Antwort. Ja, genau, ich konnte das Leck auch fast ziemlich genau dort orten (mit groben Blick, ohne Demontage). Der Kopf ist dicht, Anlasser auch. Prima, das traue ich mir dann noch zu. Dann habe ich ja etwas zu tun am WE!!  8) 8) 8)

1000 Dank!!

Arnd:
 /tewin/
...gerne...

Arnd:
....und ??
Problem gelöst ?

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln