Technik > Ténéré 700

Motorklappern /-rasseln nach 1.000er Inspektion

(1/2) > >>

Summerhillxy:
Hallo,
ich war vor ein paar Tagen bei der 1.000er Inspektion und außer Ölwechsel und synchronisieren der Drosselklappen wurde nichts am Motor gemacht.
Nach einer Probefahrt gab mir der Mechaniker mein Motorrad wieder. Auf dem Heimweg habe ich ein Rasseln/Klappern aus dem Motor vernommen, welches ich vorher nicht bemerkt habe.
Die Drosselklappen wurden nicht über den OBD-Stecjer eingestellt, sondern nittels eines Kästchens, aus dem Schläuche rauskommen - falls das wichtig ist.
Kann ein Rasseln entstanden sein oder bilde ich mir das ein...???
Ich fahre eher entspannt niedrigtourid und benutze einen anderen Helm als auf den letzten 1000 Kilometern.
Danke für euer Gehirnschmalz... :-)
Marcus

Mr.Oizo:
Ich hör an meiner Guzzi...äh... Tenere auch die Ventile.
Sind großzügig eingestellt (42.000Km Intervall).
Das macht nix-es beruhigt mich eher.... ;)

XTZnig:
Nach dem starten hört man es ein wenig… aber ja aufsteigen und fahren ;)

Liebe Grüße


XTZnig

==================================

Instagram: XTZnig.official
( https://www.instagram.com/xtznig.official/ )

RiserAPP: XTZnig.official

Summerhillxy:
Ich danke euch. Dann kann ich jetzt beruhigt schlafen. Vorher checke ich aber noch den Ölstand... :-D

Doc Brown:
Das Kästchen mit den Schläuchen ist zum Messen des Unterdrucks. Der Motor ist mechanisch als sehr laut aus der T7 bekannt. Ist normal. ich höre es nicht mehr weil ich mit Gehörschutz fahre.

Gruß Doc

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln