Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

25. Mai 2024, 01:38:30

Login with username, password and session length

41 Gäste, 2 Benutzer
diekuh, claus44

Seitenständer tauschen

Begonnen von Deku, 05. Juli 2021, 12:17:41

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

norei

Tenere 700 black


Marco1971

So ich habs auch geschafft die Schraube vom Seitenstanderschalter abzureissen. Muss da wieder so ein weiches ding rein oder kann ich da auch eine normale 6er Inbus mit 2cm Gewinde reinmachen?
Grüsse
Marco

Peter700

Völlige Selbstsicherheit bei totaler Ahnungslosigkeit!

Thommy

@ Unse: ja habe ich. Die beiden Test- Seitenständer haben auch mit schwerer Beladung 70.000 km zusammen runter ohne Probleme.
Würde sie auch gerne anbieten.
Aber da sie aus dem Vollen gefräst sind müsste ich 300 € nehmen. Und das wird keiner bezahlen wollen.
Obwohl sie supertoll aussehen, keine Bastellösung wie die anderen.

Grüsse
Thommy
Horx-Racing@gmx.net
Remember Dirk: Zielen Sie auf den Mond, wenn Sie ihn verfehlen, gehören Sie zu den Sternen
Remember Axel: Die Wüste lebt!
😥

mzulrich

Hallo,
habe wegen der 20 mm Tieferlegung einen
kurzen Seitenständer von Camel ADV verbaut.
Er hat nur eine Feder- fehlt da eine ?
Sollen oder müssen das zwei Stück sein ?
Was sagt die Vorschrift ?

Gruß Ulli

Tussi

#36
Zitat von: mzulrich am 01. Februar 2024, 18:59:57Hallo,
habe wegen der 20 mm Tieferlegung einen
kurzen Seitenständer von Camel ADV verbaut.
Er hat nur eine Feder- fehlt da eine ?
Sollen oder müssen das zwei Stück sein ?
Was sagt die Vorschrift ?


Das meinst Du hoffentlich nicht ernst, die Frage?
:P

Camel ADV schreibt selbst auf der Angebotsseite:
"Der Seitenständer wird mit einer neuen Feder geliefert, die die OEM-Einheit ersetzt, die kaum stark genug ist, um den serienmäßigen Ständer in unebenem Gelände hochzuhalten."
Tenere 700 (DM11) & Tenere 700 (DM15)
diverse An- und Umbauten

mzulrich

TUSSI

auf solche Antwort habe ich gewartet.
Bist wohl ein ganz Schlauer !!!

Mc Gyver

Hallo Ulli
An der tiefergelegten T7 meiner Frau hab ich auch den Camel-Seitendtänder verbaut.
Wegen der 1 Feder hab ich mir garnichts gedacht. Ist augenscheinlich stark genug und ich habe einige XTs, die auch nur eine Feder haben. Von daher denke ich,vust das problemlos.

Grüße, Peter
Was man nicht selbst gemacht hat, gehört einem auch nicht richtig

pw

Zitat von: mzulrich am 01. Februar 2024, 20:59:31TUSSI

auf solche Antwort habe ich gewartet.
Bist wohl ein ganz Schlauer !!!

frettchenmann

Habs pragmatischer gelöst. Hab den Seitenständer abmontiert, mit bunsenbrenner heiß gemacht und ab dem nippel zum für den fuß nach aussen gebogen.
Sie steht jetzt nicht nur tiefer, sondern auch stabiler in der wiese und im schlamm.

Und hat mir keinn müden cent gekostet

Tussi

Ich habe notgedrungen wegen 2 Bikes / 2 Tieferlegungen auch schon viel Erfahrungen mit kürzeren Seitenständern gesammelt.
Bike 1 hat eine Tieferlegung -50 mm
Bike 2 hat eine Tieferlegung -30 mm
Bei beiden Bikes war der originale Seitenständer im Standard zu lang.

Nicht empfehlen kann ich den kürzeren Seitenständer von RallyRaid.
Ich habe ihn an Bike 2 montiert.
Er geht nicht weit genug seitlich weg sondern steht weiter innen (als andere Seitenständer).
Dadurch konnte man ihn nicht ausklappen, wenn man auf dem Bike saß. Er setzte bereits auf.
Auch eine moderate Kürzung und Korrektur der Auflage (Winkel) hat das Problem nicht zufriedenstellend gelöst.

Testweise habe ich bei AliExpress mal noch diesen verstellbaren Seitenständer (aus Aluminium) geordert.
Der Test steht noch aus.
Grundsätzlich macht er einen brauchbaren und stabilen Eindruck.

Vielleicht verändert der Einsatz einer härteren Feder am hinteren Dämpfer (und in der Gabel) das Eintauchen beim Aufsitzen dahingehend, dass das Bike weniger einfedert.
Das würde die Situation am Seitenständer positiv beeinflussen.

An Bike 1 haben wir die kurze Variante des Camel ADV Seitenständer montiert.
Bei der Tieferlegung von -50 mm mussten wir auch diesen Seitenständern noch zusätzlich kürzen (und neu pulvern).
Jetzt passt er perfekt und schwenkt auch seitlich weit genug raus.
Die Fahrerin ist zufrieden.

Nicht umgesetzt habe ich diese Varianten:
- Anschlag am originalen Seitenständer verändern damit der Ständer weiter nach vorn ausklappt
- Verformung (mit Wärmebehandlung) des originalen Seitenständer

Den im Set mit einer Tieferlegung von alpha technik angebotenen Seitenständer-Umbau gibt es leider nicht einzeln.
Eine andere Variante in dieser Art habe ich auch schon gesehen, die es aber auch nur im Set gibt.

Grüße aus Berlin









Tenere 700 (DM11) & Tenere 700 (DM15)
diverse An- und Umbauten

SMF spam blocked by CleanTalk