collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Oktober 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 [28] 29 30
31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Rutis Reisen, leider ohne ADAC  (Gelesen 3735 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Hagen von Tronje

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 491
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #15 am: 13. Oktober 2021, 11:24:42 »
Es gibt durchaus Menschen denen man das garnicht zutraut so wenig technisches Verständnis zu haben. Ich habe mal einem Kollegen genüßlich zugeschaut wie er versucht hat eine M16 Schraube zu lösen. Als ich ihn darauf hingewiesen habe er solle es doch mal anders herum probieren kam nur die patzige Antwort "das hat ja auch nicht funktioniert". Ich habe ihm und seinem Kumpel dann noch weiter zugeschaut und mir einen gegrinst! Nachdem die irgendwann aufgegeben hatten habe ich sie dann mal in die andere Richtung gelöst. War sehr amüsant.
Normalerweise sollte man doch an jeder Ecke jemanden finden der in der Lage ist ein paar Lager zu tauschen. Bevor ich mir dann alles an den Arsch fahre!

Offline Hauke

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 21
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #16 am: 13. Oktober 2021, 15:09:57 »
Ruti macht Anmerkungen, dass alles in Dubrovnik so teuer ist, aber für diesen selbstverschuldeten, unnötigen Schaden hätte er schon einige Nächte dort verbringen können.
Viele Grüße aus Verden von Hauke

Offline Doc Hollywood

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 35
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #17 am: 13. Oktober 2021, 15:43:38 »
Ok, techisches Unverständnis kann man ja haben, aber dann noch 110 km fahren über ein Gebirge mit der Gefahr dass das Hinterrad blockiert (mit 70 km/h) das ist schon Hazardeur mäßig. Ich meine spätestens wenns hinten den Bremssattel zerlegt ist Schicht im Schacht und da fährt man keinen Meter mehr. Mir lief es bei dem Take von ausgeschlagenen Radlager eiskalt den Buckel runter ...

Meine Meinung (von mir aus zerrupft mich): wenn man so ne Tour macht geht das nicht ohne Ahnung von technisches Basics vom Mopped. Dazu gehört Kenntnis über die Flüssigkeiten, Radwechsel, Kettenspannung, wo sind die Sicherungen und für was, Rad vorne und hinten raus und rein, wo ist die Batterie bla ba. Kann man doch alles vorher üben. Ich bin jetzt auch nicht der Superschrauber aber die wichtigen Dinge stehen fast alle in der Betriebsanleitung und die sollte man selbst checken können. Hätte Ruti das gemacht wäre ihm viel erspart geblieben. Gute Tutorials gibt es zudem wie Sand am Meer bei YouTube etc.

So hat er halt Lehrgeld bezahlt. Und verdammtes Glück gehabt.
... immer schön weitermachen ...

Offline Deko

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 90
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #18 am: 13. Oktober 2021, 16:01:17 »
Das hätte auch böse enden können
Gruß Rolf

Offline Hagen von Tronje

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 491
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #19 am: 13. Oktober 2021, 17:01:57 »
Ist das auch von Ruti?

Online diekuh

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 438
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #20 am: 13. Oktober 2021, 17:23:58 »

Offline mmo-bassman

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 781
  • Ténéré 700, 2019
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #21 am: 13. Oktober 2021, 20:55:09 »
So hat er halt Lehrgeld bezahlt. Und verdammtes Glück gehabt.
Noch hat er gar nix bezahlt, er faselt an irgendeiner Stelle auch was von europaweiter Garantie. Er glaubt scheinbar tatsächlich, dass Yamaha für den Schaden aufkommt. Das wird garantiert ne vierstellige Rechnung und es würde mich schon sehr wundern, wenn Yamaha sich daran beteiligen würde.

Besonders gemocht hab ich den Typ noch nie, bin trotzdem gelegentlich bei einem seiner Filmchen hängen geblieben. Aber mit der Aktion hat er sich endgültig disqualifiziert.
Gruß aus Kassel!

Offline Dietata

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 3
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #22 am: 13. Oktober 2021, 21:00:06 »
Alter Falter ...das ist ja mal harte Kost. Es heißt immer, dass Besoffenen und Kindern nichts passiert ...kann man somit ergänzen mit Ahnungslosen ;)
Von wegen Kettenspannung und blabla ...ich vermute die übliche Dampfstrahlermisshandlung?! Immer schön draufhalten, damit's schön sauber wird. Dann kommt der Gammel und Lager ist hinüber.

Man, ich kann's immer noch nicht fassen ....

Offline Mr.Oizo

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 345
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #23 am: 13. Oktober 2021, 21:27:45 »
OMG....
Was regt IHR euch eigentlich auf?
Er hat doch erst angefangen zu reisen mit dem Motorrad...ist absoluter Laie und Greenhorn...
Und ihr disst ihn als ob er ein Sakrileg begangen hätte...

Bei meiner T7 war auch die Kette zu straff-ab Händler!
Wenn`s einer nicht weis merkt er das nicht-ich hab`s zuhause auch nur gemerkt weil ich`s kontrolliert habe.
Beim Fahren fiel`s geräuschmäßig nicht auf-wie soll da ein Laie drauf kommen...??

Ihr habt ALLE mal angefangen und Fehler gemacht-vergessen?

Na denn...


Offline Hagen von Tronje

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 491
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #24 am: 13. Oktober 2021, 21:56:36 »
Ja, aber wenn ich 4 Wochen mit dem Geräusch rumfahre, wie er sagt, dann ist das mehr als Dummheit, der in der Schweiz hat ihm ja gesagt was passiert! Dann hätte ich das da alles kontrolliert! Da war ja schon viel mehr hinüber als nur die Lager

Offline Mr.Oizo

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 345
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #25 am: 13. Oktober 2021, 22:04:14 »
Jaa....klar war`s dumm...
Und jetzt?
Schau dich mal um was jeden Tag dummes passiert...?
Menschen sind nunmal seeeehr unterschiedlich....damit müss die Menschheit leben...
Aufregen über andere Leut-lohnt das?
Ich glaube nicht.

Schaut`s doch einfach sein nächstes Werk an-da kommt bestimmt die "Auflösung"-ich denke er hat jetzt erste "Erfahrungen" gemacht.... ;)

Offline DeWill

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 581
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #26 am: 13. Oktober 2021, 23:03:39 »
Noch hat er gar nix bezahlt, er faselt an irgendeiner Stelle auch was von europaweiter Garantie. Er glaubt scheinbar tatsächlich, dass Yamaha für den Schaden aufkommt. Das wird garantiert ne vierstellige Rechnung und es würde mich schon sehr wundern, wenn Yamaha sich daran beteiligen würde.

Besonders gemocht hab ich den Typ noch nie, bin trotzdem gelegentlich bei einem seiner Filmchen hängen geblieben. Aber mit der Aktion hat er sich endgültig disqualifiziert.

… doch, er hat gezahlt und geprahlt „…das es ja garnichts wäre…“: 40 €+ X!
Lieber Brot toasten als tot prosten!

Its an honour to be a Bonner!

Wer P... lutscht und M... leckt,
dem schmeckt auch HARIBO Konfekt!

Offline Cosmo

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.630
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #27 am: 14. Oktober 2021, 00:47:11 »
Auch von solchen Anfängern kann man was lernen und zwar wie man es nicht machen darf.
Mich wundert das man in Ljubljana bei Kettenwechsel den kaputten Lager nicht gesehen hat.

Jeder von uns hat irgend wan angefangen zu lernen, Erfahrungen zu machen, die erste Reise zu unternehmen. Das gehört sich so.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Heimweh nach der Ferne.

Offline freddy_walker

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 866
  • XT600Z 1VJ Bj. 87 – aktiv gefahren :–)
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #28 am: 14. Oktober 2021, 08:16:20 »
Keine Aufregung! Davon lebt eine ganze Industrie - überall! Ganz einfach. Jeder wie er kann und will. Zeigt mir einfach nur, dass ich viel Kohle spare. That‘s it.
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 45.765km
T7 vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

Offline Hejoko

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 737
Antw:Rutis Reisen, leider ohne ADAC
« Antwort #29 am: 14. Oktober 2021, 08:57:00 »
Ich musste gefühlte 100 mal raus zu Kunden:" Mein Motorrad springt nicht mehr an, ich fahr jetzt schon 20 Jahre aber sowas habe ich noch nie erlebt, meine Kumpels haben auch schon alles probiert."
Ich habe dann immer den kleinen roten Schalter am Lenker auf "ON" gestellt und bin wieder gefahren. :P
Ich fordere: Bedingungsloses Grundgehalt für meine Tenere

 

* Top 5 des Monats

Mr.Oizo Mr.Oizo
77 Beiträge
mmo-bassman mmo-bassman
64 Beiträge
rallye tenere rallye tenere
34 Beiträge
Hejoko Hejoko
32 Beiträge
GS Peter GS Peter
30 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk