collapse collapse

* Ereignis-Kalender

November 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 [27]
28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Hinterradbremse verbessern  (Gelesen 431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vorfahrt_XTZ

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 48
Hinterradbremse verbessern
« am: 30. Oktober 2021, 08:00:36 »
Hallo zusammen, bekanntermaßen ist die Bremswirkung der 660 ja nicht so berauschend. Bei meiner 3yf habe ich die Vorderbremse zumindest mittels neuer Bremsbeläge schon spürbar griffiger gemacht. Bloss bei der Hinterradbremse bekomme ich auch mit neuen Belägen kaum Druck auf die Bremse bzw. Spürbare Verzögerung - das Hinterrad zum blockieren zu bringen ist absolut unmöglich. Es fühlt sich beinahe so an als wäre öl auf der Scheibe (ist es aber nicht, quietscht auch nicht). Hat jemand vielleicht noch einen Tipp für mich? Oder ist das vielleicht schon das Maximum was von der Hinterradbremse zu erwarten ist? Dann hätte man sie in meinem fall quasi garnicht erst einbauen müssen….



Offline Hagen von Tronje

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 513
Antw:Hinterradbremse verbessern
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2021, 08:49:39 »
Bei meiner Supertenere stand der Fußhebel für mich so ungünstig daß ich auch mit neuen Belägen das gleiche Problem hatte. Dann habe ich den mal anders eingestellt und war sehr überrascht über die Auswirkung!
 /-/

Offline Svoeen

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 849
Antw:Hinterradbremse verbessern
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2021, 19:43:06 »
Die Bremswirkung hinten ist im Normalzustand auf jeden Fall ausreichend. Wenn man ordentlich zutritt, sollte man sie auch zum Blockieren bringen, zumindest in Verbindung mit der vorderen Bremse und der daraus resultierenden Lastverteilung nach vorne.

Welche Scheibe und welche Beläge hast du drauf? Vielleicht ist die Paarung ungünstig.

Ich hab auf der 750er sehr schlechte Erfahrungen mit einer EBC Bremsscheibe hinten gemacht. Da war das Gefühl ähnlich wie bei dir und die Scheibe irgendwann komplett Blau und 2-3mm geschüsselt ???

Sehr gute Erfahrungen im Forum wurden mit MetalGear Scheiben und TRW/Lucas organischen Belägen gemacht. Das fahre ich auch auf der 750er hinten und in Verbindung mit Stahlflex ist sie mir eigentlich schon zu giftig :D
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2021, 19:45:37 von Svoeen »
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler, WR 450 F (06er),Bandit 1200S, XV 750 SE mit gereckter Gabel

Offline Arnd

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 220
  • XTZ 750 Bj. 1995
Antw:Hinterradbremse verbessern
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2021, 21:45:14 »
Hast Du es mal mit entlüften der Leitung probiert ?
...wer viel fragt , kriegt auch viel Antwort .....
MB 80 - MTX 200R - Maico MC 250 - FZR 1000 EXUP - XTZ660 - XT 600 + XT1200 + XTZ 750 + Tenere 700

Offline Vorfahrt_XTZ

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 48
Antw:Hinterradbremse verbessern
« Antwort #4 am: 01. November 2021, 19:14:27 »
Habe heute die Bremse nachgestellt… dass es so einen Unterschied macht hätte ich nicht gedacht! Jetzt passt alles, und das Hinterrad kann man auch blockieren jetzt. Danke für den Tipp :)!

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.820
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Hinterradbremse verbessern
« Antwort #5 am: 01. November 2021, 20:25:25 »
Hallo
Nachgestellt????
Was hast Du da gemacht? Scheibenbremsen kann man nicht nachstellen! man kann den Bremshebel einstellen damit man ordentlich drauftreten kann aber an der Bremse kann man nichts einstellen.
Gruß
Christoph

Offline Vorfahrt_XTZ

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 48
Antw:Hinterradbremse verbessern
« Antwort #6 am: 02. November 2021, 10:47:14 »
Den Bremshebel meine ich natürlich ist jetzt schön knackig am Fuss

 

* Top 5 des Monats

Mr.Oizo Mr.Oizo
93 Beiträge
mmo-bassman mmo-bassman
79 Beiträge
rallye tenere rallye tenere
60 Beiträge
tam91
52 Beiträge
tommy
46 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk