Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

23. April 2024, 06:51:11

Login with username, password and session length

21 Gäste, 3 Benutzer
Marius, Marco1971, Harrz

XT660Z - SLS Ausbau - Anleitung

Begonnen von raleva, 30. April 2022, 15:39:54

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

raleva

Hallo liebe Freunde,

anbei mal eine Anleitung als PDF zum Ausbau des Sekundärlusftsystems (SLS).
Die gab es mal in ähnlicher Form beim XT-660 Forum.
Ich habe sie mit meinen Erfahrungen ergänzt und eine PDF Datei erstellt.
Viel Spaß beim Basteln.
Viele liebe Grüße

Ralf (& Eva)

around the world on 2 XT600 Ténéré

Reisender

Vielen Dank für Deine aufwändige und sehr detaillierte Fotodukumentation!
Darin zeigt sich dass es eben nicht nur mit dem Aufbringen des Metallplättchens getan ist wie ich ursprünglich dachte. Die ganze Aktion erinnert mich an die Stilllegung der unterdruckgesteuerten Freewind´chen Hubsteuerventile, welche das vollständige Öffnen der Gasschieber verzögerten oder gar ganz verhinderten. Resultat war ein enormes Drehmomentloch um die 4000 U/min. Mein Leidensdruck bei der Ténéré ist jetzt aber noch nicht so groß dass ich diese Umbauarbeit angehen würde, das Patschen stört mich eigentlich nicht groß. Interessanter ist, was Ingo berichtet hat: dass die Stilllegung des SLS einen wesentlich runderen, elastischeren Motorlauf im Drehzahlkeller zur Folge hat. Wie ist denn Deine Erfahrung dazu?

raleva

Hallo,
Danke für das Lob, das tut auch mal gut!!! /beer/
Bzgl. des SLS gibt es auch eine schnelle, extrem einfache + preiswerte Lösung am Ende der Beschreibung!!! 8)
So sind wir auch ein paar 1000 Kilometer gefahren.
Uns hat das Patschen sehr genervt.

Bzgl. Infos Meinung.......
...... ich würde mich niemals trauen, der zu widersprechen!!!  ;D
Viele liebe Grüße

Ralf (& Eva)

around the world on 2 XT600 Ténéré

Schabadu

Mahlzeit,
schöne Anleitung!
Um das System tot zu legen sollte es doch reichen, einfach den Stecker am Ventil zu ziehen...oder?
Der Effekt ist doch der gleiche, nur das man das Geschläuch nebst dem Gewicht weiter mit sich rumschleppt.
Oder hat das Entfernen des Metallrohres am Auslass auch noch eine Wirkung?

Gruß Schabadu
R100GS , XT660Z

raleva

Hallo,
Also die Gewichtsersparnis wäre auch nicht zu vergessen.
Geschätzte 234 Gramm .... ;D
Keine Ahnung, welchen Effekt das Entfernen des Röhrchen hat.
Es ist halt weg und stört nicht mehr.
Ob das Lösen des Steckers reicht?
Ich denke nicht, da wäre dann ja immer noch die Verbindung zum Luftfilter....
Am einfachsten, schnellsten + preiswertesten wäre die schnelle Lösung mir dem Stopfen im Luftfilter.
Viele liebe Grüße

Ralf (& Eva)

around the world on 2 XT600 Ténéré

SMF spam blocked by CleanTalk