collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 [25]
26 27 28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge  (Gelesen 296 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kriechöl

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 4
Hallo,

ich hatte die originale Kettenführung von Yamaha an meiner Tenere 700 montiert.
Bei ca. 30km/h im Ort hat sie sich von der Schwinge komplett gelöst, hat sich ins Kettenrad gewickelt, das Kettenrad verbogen und dann ist die Kette übergesprungen. Nichts passiert, habe sofort ausgekuppelt, Motorrad blieb stehen. Nicht auszudenken mit höherer Geschwindigkeit und in der Kurve!

Wenn ihr das Teil montiert habt, überprüft die Festigkeit der beiden M6 Schrauben in der Schwinge. Es könnte ein erhebliches Sicherheitsrisiko bestehen.

Die beiden M6 Schrauben habe ich nicht mehr gefunden (auch nicht extrem gesucht). War auch eindeutig, dass sie sich rausgedreht haben. Die beiden Gewinde in der Schwinge sind unversehrt.

Die Kettenführung habe ich selbst montiert und die Schrauben sorgfältig angezogen, so dass sie nicht überdreht werden. Stahlschrauben in Alu bekommen nicht mehr als ca. 12 Nm. Wie ihr in der angehängten Montageanleitung sehen könnt schreibt Yamaha keine Schraubensicherung vor (habe ich auch nicht verwendet) und gibt kein Drehmoment an. Yamaha vergibt für die Komplexität der Montage "1 Schraubenschlüssel". Die Definition für "1 Schraubenschlüssel" ist "für Anfänger mit geringer Erfahrung". Darüber hinaus wird in der Definition ab "3 Schraubenschlüssel" do it yourself erwähnt (DIY). Das interpretiere ich so, dass Yamaha eine Montage durch den Kunden zulässt.

Ich werde in den nächsten Tagen mit meinem Händler sprechen. Klar hätte Schraubensicherung das verhindern können. Wenn diese aber notwendig ist, dann muss Yamaha das auch in die Montageanleitung schreiben, dann hätte ich sie benutzt. Wenn Yamaha das nicht tut, dann muss es auch ohne Schraubensicherung sicher sein. Und das ist es nach meiner Erfahrung nicht.

Beste Grüsse
Patrick





Offline diekuh

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 553
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #1 am: 22. Juni 2022, 21:24:27 »
Danke fürs bescheid geben. Habe grad gleich kontrolliert.  Meiner sitzt nach 14000 km immer noch bombenfest. Dafür hab ich bemerkt, dass der Kettenöler leer, d.h. die Kette pfurztrocken war.  :o

Offline Mr.Oizo

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 799
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #2 am: 23. Juni 2022, 08:00:11 »
Die Führung würde ich nicht mehr montieren.
Sie ist auch nicht notwendig-ich habe etliche Enduros ohne die Führung gefahren-war niemals ein Problem.

Offline Kriechöl

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 4
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #3 am: 23. Juni 2022, 08:29:31 »
Du hast ganz Recht Oizo, notwendig ist sie nicht, sonst wäre auch ab Werk sowas montiert.
Mir hat es gefallen, Enduro-look.
Ich habe auch mit meinen Freunden diskutiert. Dabei kam heraus, dass eine Kettenführung vor allem verhindern soll, dass du dir im Gelände z.B. einen Stock zwischen Kettenrad und Kette reinziehst. Daneben soll sie starkes Kettenschlagen eindämmen.

Nach meiner Erfahrung montiere ich eine geschlossene Führung sicher nicht mehr. Eine einseitige "offene" wäre noch eine Option oder einfach lassen!

Offline Speeedy

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #4 am: 23. Juni 2022, 08:56:59 »
Moin!
Wurden bei der Montage denn selbst sichernde Muttern verwendet? Meiner Ansicht nach werden solche dargestellt. Zwar nicht schriftlich erwähnt, ja, aber ich würde den kleinen Bund in der Darstellung als Sicherungsring identifizieren.

Online opat7

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 189
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #5 am: 23. Juni 2022, 09:02:39 »
Moin!
Wurden bei der Montage denn selbst sichernde Muttern verwendet? Meiner Ansicht nach werden solche dargestellt. Zwar nicht schriftlich erwähnt, ja, aber ich würde den kleinen Bund in der Darstellung als Sicherungsring identifizieren.

Hallo,
da gibt es keine Muttern. Die Schrauben sollen im Gewinde der Schwinge halten.
Gruß Helmut

Offline Speeedy

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #6 am: 23. Juni 2022, 09:41:50 »
... dann hast du einen anderen Kettenschutz als ich, und, als auf der Zeichnung von Yamaha.
Die Muttern werden zwar in der 6-Kant Geometrie vom Alu umschlossen, um die Montage zu erleichtern (und vermutlich damit nix vorsteht), aber es sind immernoch Muttern verbaut!

Offline Kriechöl

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 4
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #7 am: 23. Juni 2022, 11:10:35 »
... dann hast du einen anderen Kettenschutz als ich, und, als auf der Zeichnung von Yamaha.
Die Muttern werden zwar in der 6-Kant Geometrie vom Alu umschlossen, um die Montage zu erleichtern (und vermutlich damit nix vorsteht), aber es sind immernoch Muttern verbaut!

Das ist nicht korrekt.
Schau dir die Zeichnung nochmal an. Der Kettenschutz wird mit zwei M6 Schrauben direkt von unten in die Schwinge geschraubt. In der Schwinge sind Gewinde ab Werk eingelassen.
Die anderen 4 M6 mit den Muttern dienen der Montage der anderen Hälfte des Kettenschutzes. Er wird damit "geschlossen". Zwei Hälften umschliessen die Kette.

Offline Kriechöl

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 4
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #8 am: 23. Juni 2022, 11:12:44 »
Kettenschutz? Nein.

Es ist eine Kettenführung.

Offline Ane 8869

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 15
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #9 am: 23. Juni 2022, 12:10:10 »
Moin,

danke für den Hinweis. Ich habe die gleiche untere Kettenführung montiert und bisher alles gut. Allerdings verwende ich bei solchen Dingen IMMER Schraubensicherung (Loctite o. ä.).

Dennoch werde ich gleich mal den Sitz überprüfen!

BG Ane
T7 Fahrer aus Schleswig-Holstein

Offline Ane 8869

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 15
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #10 am: 23. Juni 2022, 12:48:19 »
Nachschlag:

Alles bombenfest, aber man sollte ja ab und zu alle wichtigen Schrauben und Muttern überprüfen, daher noch einmal Dankeschön.

(ich habe einen Nachbau für 30 Euro verwendet, ist aber mit dem Original identisch).

So long, riders...
T7 Fahrer aus Schleswig-Holstein

Offline Speeedy

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #11 am: 23. Juni 2022, 16:35:09 »
Ihr habt recht!
Ich war von den 4 Schrauben ausgegangen, eingangspost falsch verstanden.
Danke!

Offline Mr.Oizo

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 799
Antw:Tenere 700: Kettenführung von Yamaha löst sich von Schwinge
« Antwort #12 am: Gestern um 08:34:10 »
"Dabei kam heraus, dass eine Kettenführung vor allem verhindern soll, dass du dir im Gelände z.B. einen Stock zwischen Kettenrad und Kette reinziehst. Daneben soll sie starkes Kettenschlagen eindämmen."

Das ist richtig.
Ich komm aus dem Enduro/MX Sport und ich hab immer alles abgebaut was ich nicht brauchte-darunter auch die Kettenführung.

Keine Probleme-noch nicht einmal beim MX-Gespann wo hohe Querkräfte anstehen.

Wenn du`s aus optischen Gründen magst-ok.

Aber es ist ungefähr so wie wenn Ingo an seine WR erstmal ein Roadbook installiert-aber nie an einer Rally teilnimmt-reine Show.

Kann man natürlich machen-es ist ja das eigene Bike und die eigene Leidenschaft-ich mein das nicht abwertend.

Ingo`s Roadbook wird ihn allerdings nicht in Schwierigkeiten bringen..... ;)

 

* Top 5 des Monats

mmo-bassman mmo-bassman
58 Beiträge
Ruffy1 Ruffy1
42 Beiträge
Sartene Sartene
42 Beiträge
svebes svebes
40 Beiträge
TravelTourer
37 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk