collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Januar 2023
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 [27] 28
29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Svoeen gmod Svoeen
Moderator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Felgenbeschichtung feststellen  (Gelesen 1093 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline yamralf

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.922
Felgenbeschichtung feststellen
« am: 30. Juni 2022, 11:37:24 »
Moin Leutz.

Ich besitze einen Felgensatz der schwarz beschichtet wurde. Nun möchte ich einige kleine Beschädigungen ausbessern.

Für mich sieht es nach einer Kunststoff-Beschichtung aus, sicher bin ich mir aber nicht. Gibt es eine Möglichkeit dies festzustellen und wenn ja könnte ich mit handelsüblichen Lacken ausbessern?

Fragestellende Grüße, R...

P.S. Danke für jede Antwort auch wenn sie falsch ist!  ;)


Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Offline hakim

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 671
Antw:Felgenbeschichtung feststellen
« Antwort #1 am: 30. Juni 2022, 11:58:05 »
Hallo,
für ganz kleine Retuschen nehme ich meist einfachen, schwarzen Nagellack. Der ist dickflüssig und füllt so die kleinen Abplatzungen z.B. durch Steinschlag gut aus. OK, Nagellack ist nicht benzinfest, das braucht er hier aber auch nicht zu sein.
Hakim

Offline yamralf

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.922
Antw:Felgenbeschichtung feststellen
« Antwort #2 am: 04. Juli 2022, 00:18:52 »
hakim, Nagellack hätte ich nie im Leben in Betracht gezogen, bin denn auf das Gesicht der Verkäuferin beim Einkauf gespannt.
Und natürlich auf das Resultat.  THaNGks
Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.478
Antw:Felgenbeschichtung feststellen
« Antwort #3 am: 04. Juli 2022, 14:30:13 »
Vermutlich hast du eine Pulverbeschichtete Felge. Nagellack ist wenn du die passende Farbe bekommst ein sehr guter Tipp. Sonnst ein Ausbesserungslack. Ist im Prinzip das gleiche. Nur der Nagellack meist billiger.

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline nobelschroeder

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Felgenbeschichtung feststellen
« Antwort #4 am: 04. Juli 2022, 15:06:38 »
nagellack ist die einfachste möglichkeit. ansonsten ein lackstift vom lackierer(shop). mit etwas glück hast du eine RAL-farbe auf den teilen und die kann man gut retuschieren.

aaaber pulverbeschichtung kann sich mit lack auch lösen. ich hatte mal eine stelle ausgebessert an einem mopedtank der pulverbeschichtet worden ist. soweit nichts neues, hatte aber den original-vw-klarlack genommen und der hat die beschichtung komplett weich werden lassen (hat geschrumpelt). daher würde ich empfehlen es erst auf der innenseite der felge zu testen.

Offline yamralf

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.922
Antw:Felgenbeschichtung feststellen
« Antwort #5 am: 01. September 2022, 20:20:46 »
Also die Handhabung des Nagellack ist natürlich aufgrund des kleinen Pinsels simpel. Die Aufbringung ist punktuell ziemlich präzise möglich.
Und die Dauerhaftbarkeit und Beständigkeit bleibt natürlich abzuwarten. Bin gespannt. Danke.
Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Offline Allesschrauber

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 527
Antw:Felgenbeschichtung feststellen
« Antwort #6 am: 01. September 2022, 23:33:14 »
nagellack ist die einfachste möglichkeit. ansonsten ein lackstift vom lackierer(shop). mit etwas glück hast du eine RAL-farbe auf den teilen und die kann man gut retuschieren.

aaaber pulverbeschichtung kann sich mit lack auch lösen. ich hatte mal eine stelle ausgebessert an einem mopedtank der pulverbeschichtet worden ist. soweit nichts neues, hatte aber den original-vw-klarlack genommen und der hat die beschichtung komplett weich werden lassen (hat geschrumpelt). daher würde ich empfehlen es erst auf der innenseite der felge zu testen.




Jupp.....kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen....habe mal einen Pulver beschichteten Kofferträger mit Lack ausbessern wollen.. war keine gute Idee. Die Beschichtung hat sich an den Stellen kompl  aufgelöst.....Abbeizer wäre kaum schlimmer gewesen.... :o
Irgendwann.....ist irgendwann zuspät.....
Gruß aus dem Norden

 

* Top 5 des Monats

tam91
54 Beiträge
Allesschrauber Allesschrauber
52 Beiträge
yamralf yamralf
42 Beiträge
rallye tenere rallye tenere
31 Beiträge
AgentBlue AgentBlue
29 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk