collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Dezember 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 [10]
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Svoeen gmod Svoeen
Moderator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Was brauch ich an Wkz. auf Reise  (Gelesen 1174 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline IngoBingo

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 21
Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« am: 22. Juli 2022, 23:18:27 »
Frage an die Langzeitteneristen,
Ich habe kein Bordwerkzeug bei meiner Neuerwerbung gefunden.
Ich möchte dieses Jahr noch ein bisschen nach Französien auf Tour gehen und wollte mal hören was ich so mitnehmen soll.
Kerzenschlüssel muss ja wohl ein bisschen speziell sein.

 Danke schonmal für gute Tipps.


Save the classics XTZ 750

Offline ndugu

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 818
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #1 am: 23. Juli 2022, 14:36:09 »
Ich habe immer alles an Werkzeug mitgenommen, um die Verkleidung und die Vergaser abzubauen und die Räder auszubauen. Kerzenschlüssel und ein (selbst gemachtes) Werkzeug für die kleinen Deckel auf dem Lima-Deckel. 

Offline Stefan32

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 340
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #2 am: 23. Juli 2022, 23:37:38 »
Schlüssel für:
Räder
Bremssättel
Kettenspanner
was für die Verkleidung
Schlitz und Kreutz Schraubendreher
ne gute Zange
ein par Kabelbinder
Isoband oder "Panzertape"
Multimeter son gutes aus dem BM oder den Spannungsprüfer mit Glimmlampe.
Kaltmetall?

Eventuell
Reifenmontierhebel ? (dann auch Flickzeug)
Kleinen Kompressor (da gibt es gerade ein Thema hier)

Wenn dein Moppet in einem guten zustand ist und "Sauber durchgeschraubt"
und wenn du alles mit bei hast, dann brauchst du nix davon (außer mal die Kette spannen.)  /tewin/
Du fährst ja "nur " nach Frankreich und nicht in die Mongolische Wüste......wo eine Woche keiner vorbei kommt wen du liegen bleiben solltest.

 

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Offline nobelschroeder

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #3 am: 24. Juli 2022, 00:02:22 »
ergänzend, bzw weiter definiert zu dem was stefan schrieb, sind es bei mir und einer baltikum-tour (ca. 5tkm):

maulschlüsselset, inbusset
1/4" ratsche mit verängerung
1/2" ratsche mit verlängerung
18mm zündkerzenschlüssel
nüsse 1/4": inbus 3-5, sechskant 8-12
nüsse 1/2": 10, 14mm (und ich glaube ich muss noch 17 und 19 hinzufügen)
franzose bis 22mm
schlitzschraubenzieher
kreuzschlitz philips 2
rohrzange
multitool
flickzeug mit reifenmontierhebel und co2-kartuschen (3stk)
isotape und gaffa über montierhebel gewickelt
kabelbinder
multimeter
ein paar kabel zum brücken (und evtl. abzwacken von fremdstrom)
handluftpumpe
kleine tube mos-fett
kettenspray
sicherungen und ersatzglühlampen

ist schon einiges, aber habe noch nciht final gepackt und schau mal, was zu entbehren ist. andererseits kann ich so eigentlich wirklich alles machen.

Offline FEZE

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 230
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #4 am: 24. Juli 2022, 07:13:37 »

Eventuell
Reifenmontierhebel ? (dann auch Flickzeug)
Kleinen Kompressor (da gibt es gerade ein Thema hier)


Reifen kann man mit dem Seitenständer runterhebeln...
Wofür Kompressor...wenn platt dann platt. Um die Luftmenge die man eventuell abgelassen hat wegen des Terrain reicht eine kleine Handpumpe.

justmy2cent

FEZE


 
Stollen kann man doch essen!

Offline nobelschroeder

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #5 am: 24. Juli 2022, 12:16:43 »
kompressor finde ich auch übertrieben, obwohl eine handpumpe sicherlich absolut nervt, bei der menge an luft um reifen.

aber nun muss du mal erklären wie du mit dem seitenständer den reifen abhebelst. dass du mit dem und dem gewicht des mopeds die karkasse (?) von seiner position drücken kannst, sodass diese in der mitte der felge ist, ist ja bereits recht weitläufig bekannt. aber wie ich mit dem dicken eumel von seitenständer den reifen von der felge bekomme kann ich mir nicht vorstellen.

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.313
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #6 am: 24. Juli 2022, 12:27:57 »
Hallo
Du brauchst auf jeden Fall ein zweites Moped oder einen Hauptständer. da ja z.B. das Hinterrad ausgebaut ist.
Zur Werkzeugfrage: Du brauchst genau so viel Werkzeug wie weit Deine Schrauberkenntnisse reichen. Wenn Du z.B. nie einen Reifen gewechselt hast brauchst Du nicht zu glauben das Du das im Ernstfall auch kannst, also steck Dir eine Dose Reifenpilot ein und hoffe das Du im Ernstfall damit hinkommst. Wenn Du keine Ahnung von Elektrik hast brauchst Du keine Prüflampe oder Multimeter, usw.
Ich will hier niemanden Auf die Füße treten aber das ist ein gutes Kriterium für das mitzuehmende Werkzeug.
Gruß
Christoph

Offline SAW

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 204
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #7 am: 24. Juli 2022, 14:43:00 »
Hallo
Du brauchst auf jeden Fall ein zweites Moped oder einen Hauptständer. da ja z.B. das Hinterrad ausgebaut ist.
Zur Werkzeugfrage: Du brauchst genau so viel Werkzeug wie weit Deine Schrauberkenntnisse reichen. Wenn Du z.B. nie einen Reifen gewechselt hast brauchst Du nicht zu glauben das Du das im Ernstfall auch kannst, also steck Dir eine Dose Reifenpilot ein und hoffe das Du im Ernstfall damit hinkommst. Wenn Du keine Ahnung von Elektrik hast brauchst Du keine Prüflampe oder Multimeter, usw.
Ich will hier niemanden Auf die Füße treten aber das ist ein gutes Kriterium für das mitzuehmende Werkzeug.
Gruß
Christoph
Das ist doch kein auf die Füße treten, dass ist die Realität und der Tipp passt exakt. Wenn die Karre hier manierlich gewartet und gepflegt ist, dann sollte das Risiko, auf einer dezenten Frankreichrunde mit ST, am Ende als "Verschollen" zu gelten, quasi gegen Null gehen. Wieso solltest du da Zündkerzen ausbauen sollen? Kette spannen, fetten, Flüssigkeitsstände prüfen, woll, aber alles andere? Hol dir von irgendeinem Club den Rücklieferservice, damit wenn du, oder die Karre zerbröselt sind, ihr in die Heimat gebracht werdet und sonst nur Standard. Wenn etwas unerwartetes verrecken sollte, Ruhe bewahren, du bist in einem zivilisierten, westeuropäischen Industrieland, also DIE Chance, mit Netz und doppeltem Boden herauszufinden, was denn an Werkzeug doch vielleicht noch gefehlt hätte.
Ich hab da selber schon Zeug mitgeschleppt, als wenn die GTZ im Niger mit Einheimischen ne Fachwerkstatt aufziehen will und ich hab der ST dabei immer fürchterliches Unrecht getan. Das ist natürlich etwas ganz anderes, WENN man in den Niger fährt.

Offline kaychen

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 232
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #8 am: 26. Juli 2022, 10:37:48 »
Ehy, wo wollt ihr hin !? Der Gute will nur nach Frankreich ! ADAC Karte, Pumpenzange - aber ne richtig richtig gutes..nix Baumarktgelumpe oder so, nenn ordendlichen kleinen Knarrenkasten, 2x 12/13 Maulschlüssel und nenn Liter Motoroel. Der Rest ist überflüssig. Ne gescheite Wartung vorher und der Drops ist gelutscht. Ne Rolle Klabeband - gutes sicher - tut es auch noch. evtl nenn Paar Rabbänder/Strapse. Dann ist es aber echt gut.
In Frankreich gibt es an jeder Milchkanne nenn Ort mit Tanke, und super freunclich und Hilfsbereit sind die auch da. Also kein Stress und kein Kopf machen, fahr einfach und lass dich hier nicht verunsichern.
« Letzte Änderung: 26. Juli 2022, 10:46:56 von kaychen »
Gruss Kay

XTZ 750 3LD, TDM 900 Motor mit TDM 850 Kopf, TDMR40 Flachis, 2 in 2 Auspuffanlage, TL1000 BOS Endtöpfe, Fehling Lenker, Honda CBR600RR Brems & Kupplungsarmatur, 320mm Bremsscheiben, Hauptständer, Stahlflex vorne und hinten, 2 offene K&N Luftis

Offline nobelschroeder

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #9 am: 26. Juli 2022, 10:55:50 »
joar, nichts anderes wird hier gesagt, kay.

erstens sind die werkzeuge die du vorgeschlagen hast schon gute 80% von dem was zum beispiel ich genannt habe (daher jetzt nicht soooo wenig) und zweitens wurde hier schon durchaus die gute situation frankreichs genannt.

ich schleppe mit meiner liste sehr viel rum, das weiß ich. ich werde auch noch das eine oder andere aussortieren (zu meiner liste: das multimeter fällt weg, da mein usb-ladegerät eine spannungsanzeige hat und ab 6V versorgung funktioniert), möchte aber nicht, weil ich keinen passenden schlüssel für eine 10-minuten reparatur habe, 2h auf einen abschleppdienst warten. demnach erachte ich das nicht als überflüssig. wäre mein zeitplan etwas entspannter, würde ich das aber auch anders sehen. da stellt sich auch die frage, was denn so eine panne sein soll - und darauf habe ich tatsächlich keine antwort :)

Offline Mikepla

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 62
  • XTZ 750/Husqvarna TE 450/DT 125/Matchless G9 Twin
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #10 am: 26. Juli 2022, 11:29:18 »
Die ST ist ein solides Motorrad meine hat jetzt 147 T drauf hatte nie prob. und wurde auch artgerecht gehalten das einzige Werkzeug das ich dabeihabe zum Kette spannen und Schlüssel um die Schalen u. tank zu entfernen und ein Multi-Toul das alles in der original werkzeugbox. Allerdings habe ich vor der Tour immer einen grosse Wartung gemacht, wenn von den Kilometer hehr während der Tour die Kerzen od. sonstiges ersetzt werden müsste habe ich das halt früher gemacht, auch bei den Gummis neue drauf die alten falls noch gut auf Res. währe am falschen Ort gespart  . Immer zwei Personen mit Gepäck und Schutzbrief TCS  ;D !
Eine ST mit guter Wartung lässt dich nicht im Stich  /tewin/
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!" - Walter Röhrl

Offline sushi

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 17
Antw:Was brauch ich an Wkz. auf Reise
« Antwort #11 am: 26. Juli 2022, 12:51:22 »
Ich möchte dieses Jahr noch ein bisschen nach Französien auf Tour gehen und wollte mal hören was ich so mitnehmen soll.
Hallo

Rückreiseversicherung die dich und das Mopped nach hause bringt, innerhalb der "grünen Karte".
Wenn dir ein Ersatzteil fehlt und erst in paar Wochen geliefert wird hilft kein Werkzeug.
Nimm aber eine gute die auch was kosten darf.

Gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere
https://www.flickr.com/photos/159767846@N03/

[2001-2011 Yamaha XTZ660] ca. 35000km
[2011-2015 Yamaha XT660Z] ca. 117000km
[2015-xxxx Yamaha XT660Z] ca. 20000km
[2015-xxxx Yamaha XT1200Z] ca. 55000km

 

* Top 5 des Monats

Allesschrauber Allesschrauber
78 Beiträge
Peter700 Peter700
61 Beiträge
tam91
61 Beiträge
yamralf yamralf
60 Beiträge
Franki Franki
43 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk