Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

25. Februar 2024, 11:58:56

Login with username, password and session length

Technische Frage zu einer XT 600 Tenere 1VJ

Begonnen von Philip, 16. Oktober 2022, 20:55:43

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Philip

Keine Ahnung, warum einige Teilehändler nicht in der Lage sind den Abstand von Durchmesser Mitte zu Durchmesser Mitte richtig zu messen, aber es gibt Dinge, die werden ich wohl nie richtig verstehen. Sei´s drum.. jedenfalls habe ich mir eine alternative Drosselklappe einer Suzuki besorgt, die leider nicht den von mir benötigten Abstand hat. Ich versuche mir aber für die DK etwas einfallen zu lassen. Das Problem ist wieder der Versatz zu den originalen Einlasskanäle der XT und der Entfernung zum Federbein. Fest steht, dass eine geschweißte Lösung aufgrund der kurzen Distanz in meinen Augen als, wenn überhaupt, nur schwer zu realisieren ist.
Ich habe mir eine dicke Aluplatte besorgt und versuche nun die unterschiedlichen Abstände so übereinander zu legen, dass es passt. Für mich eine echte Mammutaufgabe, da ich nicht über die logischen Fähigkeiten verfüge. Im Kopf weiß ich schon, wie das aussehen soll, aber die Umsetzung ist für mich eine Katastrophe. Ich denke ich benötige ca. 20 Aluplatten um eine halbwegs passende zu "kreieren". Na mal sehen, ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Philip

Ich habe mir bei der Arbeit an der Platte 2 Wellen vom Dremel geschrottet, und den ein oder anderen Fräser verbraucht, aber egal,
Da die Platte ein "fettes Brett" ist, habe ich die am Ende zerteilt, damit sie sich wenigstens teilweise ausdehnen kann.
Damit der Übergang zum Kopf richtig passt ohne Strömungsabrisse zu erzeugen habe ich die Platte zum Schluss auf den originalen Zylinderkopf geschraubt anschließend die Übergänge sauber angepasst und mit einem Schleifer noch mal geglättet. Mehr als 120ger Korn sollte nicht verwendet werden. Früher wurden die Kanäle mal polliert, aber davon ist man nun ab, weil.. ach egal ich will das hier nicht unnötig in die Länge ziehen.





Philip

So, hier noch mal die Frage, in welchem Bereich soll ich nun die Fotos setzen?
LG

Svoeen

Bitte in die Bilder Galerie:

https://tenere.de/index.php/board,14.0.html

Auch gerne mit Text dazu. Fragen aber bitte weiterhin hier stellen.

Ist ein interessantes Projekt, ich bin schon gespannt.
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler, WR 450 F (06er), XV 750 SE mit gereckter Gabel, R 1100 GS, Grizzly 660

Philip

Zitat von: Svoeen am 18. März 2023, 06:33:25
Bitte in die Bilder Galerie:

https://tenere.de/index.php/board,14.0.html

Auch gerne mit Text dazu. Fragen aber bitte weiterhin hier stellen.

Ist ein interessantes Projekt, ich bin schon gespannt.

Fragen oder einfach weiter schreiben... wie bisher?

Svoeen

Du kannst im Bilder Thread auch weiterschreiben, wenn es sich Fortschrittsberichte handelt.

Hier mal kurz ein Erläuterung, was ich mit den 2 Threads erreichen will:

Der Bilder Thread soll durchs Projekt führen ohne groß auszuschweifen und seitenlange Diskussionen. Das heißt nicht, dass man nicht in Detail gehen soll, im Gegenteil, die interessanten Themen kannst du gerne sehr ausführlich beschreiben und bebildern.
Das liest sich einfach schöner und wird eher von vielen komplett gelesen, statt ein Thread, der alle paar Seiten ein paar Fotos hat und zwischendurch diskutiert wird und erst auf Seite 14 so richtig mit der Doku startet.

In diesen Thread hier kannst du alles packen, was nicht zum fertigen Bericht gehört, sprich Fragen, die den Bilder Thread zerreißen würden.

Ich werde die Thread jeweils im ersten Post untereinander verlinken, dann kann der, der mehr lesen will auch hier alles durch lesen.

Da wie es scheint, du ja schon recht weit in der Umsetzung bist würde ich an deiner Stelle ab jetzt im Bilderthread weiterschreiben und nur Fragen hier stellen.
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler, WR 450 F (06er), XV 750 SE mit gereckter Gabel, R 1100 GS, Grizzly 660

Philip


Philip

Zitat von: Philip am 20. März 2023, 18:16:02
Dann mache ich das so....

Ich brauche noch einen neuen Rahmen mit Brief, ich glaube ich bau einen Flat Tracker....
oder Brat Style... und mit dem aktuellen Rahmen bau ich dann eine originale auf, mit dem fetten Tank oder so. mal sehen... ich habe jetzt so viele Teile gesammelt... das reicht für 2 Karren.

Philip

Tatsächlich hier mal eine Frage...

Muss ich bei der Ölsteigleitungsdichtung im Zylinder zwingend welche von Yamaha verwenden?
Also, mein Kumpel meinte, dass welche aus dem normalen Dichtsatz sehr schnell undicht werden und dann mein Motor Öl frisst.
Auch Schaftdichtungen.....ABP hat (vermute ich mal wegen des geringen Preises) Zubehör Schaftdichtungen verwendet.... ist das so im allgemeinen o.k. oder hat hier schon mal jemand negative Erfahrungen mit den Dichtungen gemacht?
Lieber jetzt auswechseln, als später sich irgend wo in der Eifel ärgern, dass ich mit einem qualmenden Motor zurück muss.

freddy_walker

Es wird empfohlen die originalen Yamaha Dichtungen zu verwenden.
Den Zunehördichtungen wird über die Zeit Undichtigkeit nachgesagt.
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 50.257km
T7 WR vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

Philip

Ja cool, danke, dann mache ich das auch so, kommt dann auf ne Woche des Zusammenbaus  nicht an.

Philip

Warum habe ich nur einen gut erhaltenen rechten Schalter meinem Bruder geschenkt... der hat sich ja auch ne 1VJ geholt in Teilen mit neu gemachtem Motor vom anderen Kumpel.

nun brauche ich einen guten Schalter, der nur mal ab und an im Netz angeboten wird. Sogar neu, aber der ist schon wieder weg. Schade, also heißt es warten auf eine neue Gelegenheit.

freddy_walker

Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 50.257km
T7 WR vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

Philip

Zitat von: freddy_walker am 23. März 2023, 08:13:40
Warten ist eine Tugend.  :D
Das Warten hat ein Ende.. tatsächlich noch einen Schalter online gefunden... bin mal gespannt wie gut der Ist.
Ich habe beim Stöbern im Netz tatsächlich noch einen interessante Alternative zur Einspritzanlage gefunden...... Da hat jemand einen Sammler gebaut für einen Flachschieber, ohne Bastelei. O.k. nicht direkt für eine 1VJ aber für eine XT 600. Incl. Verteiler für den Luftfilterkasten, der sich ja hinter dem Federbein befindet. Am Ende auch nicht teurer als eine Einspritzanlage, löst aber die vergasertypischen Fehler oder Schwächen nicht. Vorteil... springt halt immer an. Bei einer Einspritzanlage benötige ich auf jeden Fall ein stabiles Stromnetz. Alles in Allem trotzdem eine gute Alternative wie ich finde.
Vor der Idee mit der Einspritzanlage wollte ich auf 2 Flachschieber wechseln, die kosten aber auch immer irgend wie 600 Schleifen.... und wieder das Einstellproblem... Na, ich lass mich dann mal einfach treiben. Ich hab noch diverse Baustellen mit denen ich mich locker bis zum Winter beschäftigen kann. Es ist ja ein Projekt.

Philip

Aktuell halte ich mich mit blabla auf... Gabel überholen.... ich liebe den Geruch von altem Gabelöl am Morgen.
Es türmen sich langsam die Neuteile und dadurch wird es in meiner Garage eng.

Kenn einer von Euch den Rahmen Farbcode einer Roten 1VJ? Vielleicht komme ich doch noch auf die Idee den Rahmen zu lacken... pulvern hat mich in der Vergangenheit nicht so überzeugt. Es schein auch so, als ob die Yam. keine Grundierung unter dem Lack hat... weiß da einer mehr?

SMF spam blocked by CleanTalk