collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Februar 2023
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 [7] 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Svoeen gmod Svoeen
Moderator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: SZR und XTZ, XTZ und SZR...  (Gelesen 1082 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Janjan

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
  • T7 SZR HPN
SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« am: 06. Dezember 2022, 22:57:30 »
Hallo.
Ja, ich weiß, als SZR660 Fahrer bin ich hier im falschen Forum. Aber ich habe mir nunmal erstmalig ein Motorrad gekauft zu dem es scheinbar kein Forum gibt. Aber da sich XTZ und SZR den gleichen Motor teilen wage ich mal den Versuch, vielleicht kennen XTZ Fahrer ähnliche Problemchen. Dabei weiß ich nicht mal ob beide Maschinen den gleichen Vergaser haben, die Membranbenzinpumpe haben aber wohl beide........?
Jedenfalls springt der Bock (der eigentlich sehr gut anspringt) nach einigen Tagen Standzeit ziemlich schlecht an, das fühlt sich nach Benzinmangel an, so, als ob kein Benzin zum Vergaser/Zylinder gelangen würde. Dafür riecht die Garage nach der letzten Fahrt 3 Tage lang nach Benzin. Bevor ich da jetzt was auseinandernehme (was bei der Kiste deutlich aufwendiger sein dürfte als bei der Tenere) dachte ich, ich frage hier mal nach. Vielleicht kenn ihr ja ähnliche Effekte und jemand weiß Rat.
Gruß, Jan



Offline rallye tenere

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.223
  • I know, it´s only YAMAHA TÉNÉRÉ, but I like it
    • Ingo`s Rallye TÉNÉRÉ Site
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2022, 00:37:21 »
Hi
Gewöhn dir doch mal an den Benzinhahn kurz vor der Ankunft Zuhause zu schließen und Sie dann austuckern zu lassen.
Die Qualität unseres modernen Sprits ist so schlecht  das die besonders zündfähigen Anteile extrem schnell verdampfen.
Zurück bleibt Plörre, die nicht nur schlecht zündet, sondern noch zusätzlich die Düsen verklebt.
Wenn du, wie beschrieben vorgehst, öffnest du erst kurz vor Antritt der Fahrt den Benzinhahn und startest. Du wirst sehen - funktioniert.
Wenn du jeden Tag fährst besteht das Problem übrigens nicht.
Wenn du das Moped im Winter wegstellst :
Tank voll tanken mit Super Plus Sprit, Vergaser leer machen und Batterie ausbauen und alle drei Wochen laden.

Jetzt würde ich erstmal Systemreiniger (POLO) in den Tank füllen, das Ding zum Laufen bringen und eine Runde fahren.
Organische Verunreinigungen werden während des Betriebs innerhalb von 6 - 8 Kilometern so beseitigt.

Gruß Ingo
www.rallye-tenere.com

Nein, ich bin kein Motorradfahrer- Ich bin TÉNÉRist, das ist etwas völlig Anderes !!

Meine TÉNÉRÉ´s:
XT 600 Z 1986 - Sonauto Dakar Replica 1985
XTZ 690 E  2019 - TÉNÉRÉ  700 -  BYRD Rallye Touring
XTZ 690 D -  2022 - TÉNÉRÉ 700 - WORLD RAID Rallye Touring

Offline yamralf

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.948
  • Future is female!
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2022, 06:43:47 »
Moin.

Laut Explosionszeichnung ist ein Kabel am Benzinhahn angebracht (20). Sollte dieser elektrisch angesteuert werden würde ich vielleicht dort suchen.

https://ypec-sss.yamaha-motor.co.jp/ypec/illust/4/4SU1300-5281.PNG

Ich besaß solch ein Krad nie, dennoch wäre ich interessiert!
Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Offline blue diesel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 220
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2022, 08:22:21 »
Hi,
ja das Problem gibt es auch bei der XTZ , dier Vergaserbelüftungen sind extrem effektiv und dann passiert das was Ingo beschrieben hat, und genau so wie er es sagt mache ich es auch immer.
Gruss
Ein Arsch, zuviele Mopeds

Online Janjan

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
  • T7 SZR HPN
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2022, 18:20:54 »
Dank euch erstmal für die Tips, allerdings scheint die Motorperipherie bei der SZR doch eine andere zu sein als bei der XTZ, einen Benzinhahn in dem Sinne hat meine Kiste garnicht, dafür eine unterdruckgesteuerte Membranpumpe während bei der XTZ das Benzin scheinbar allein durch die Schwerkraft zum Vergaser gelangt. Die Sache mit dem abgestandenen Sprit leuchtet ein, an der XBR hatte ich einen Schlauch fest am Vergaser, so daß ich nach längerer Standzeit die Schwimmerkammer entleeren konnte- bei der SZR kann man den Vergaser vor lauter Rahmen nicht mal sehen.
@ Yamralf: Dank für die Explosionszeichnung, ich vermute allerdings das Pos. 20 ein Schlauch ist und kein Kabel, werd's wohl doch mal auseinandernehmen müssen...werde berichten.
Gruß, Jan

Offline yamralf

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.948
  • Future is female!
Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Online Janjan

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
  • T7 SZR HPN
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #6 am: 22. Dezember 2022, 15:46:21 »
So, kleines Update: Mit abgestandenem Sprit will sie nicht starten, nach Leerlaufenlassen der Schwimmerkammer springt sie prima an. Um die Ablassschraube erstmalig zu lösen musste ich leider die Vergaser ausbauen, hängt jetzt ein Schlauch am Ablauf, jetzt muss ich "nur" noch den Tank lösen und anheben, dann komme ich mit einem abgewinkelten Schraubendreher an die Schraube. So weit...
Gruss, Jan

Offline Svoeen

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 938
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2022, 17:39:58 »
Meine 660er wollte nach ein paar Tagen auch nur mit Starthilfe anspringen. Da hat es Besserung gebracht, die Vergaserbelüftung, die mittles T-Stück nach oben und unten gelegt war, zu ändern, sodass sie nur nach unten geht. Das wird aber die SZR wahrscheinlich eh schon so haben.
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler, WR 450 F (06er), XV 750 SE mit gereckter Gabel, R 1100 GS

Offline ndugu

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 868
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #8 am: 22. Dezember 2022, 18:39:58 »
Für XTZ 750 kam hier auch schon mal der Tipp, die Entlüftungen bei längeren Standzeiten ganz zu verschließen. 

Online Janjan

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
  • T7 SZR HPN
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2022, 21:49:49 »
Die Entlüftung hatte ich nicht so auf dem Schirm weil das Leeren der Schwimmerkammer zuverlässig funktioniert, ist bei dem komplett vom Rahmen verdeckten Vergaser der SZR allerdings lästig. Deshalb scheidet wahrscheinlich auch das vorübergehende Verschließen der Entlüftung aus (weil man halt schlecht dran kommt). Darauf, ob sich die Entlüftung teilt habe ich bei dem ganzen Gelumpe nicht geachtet, wäre vielleicht noch eine Möglichkeit, so vorhanden, die nach oben gehende dauerhaft zu verschließen. Allerdings wäre ich nicht sicher ob dadurch, vor allem bei längerer Standzeit, das Problem der nachlassenden Zündfähigkeit behoben wird. Die XBR hatte gar keine Vergaserentlüftung und sprang nach drei Wochen Standzeit schon nicht mehr an wenn man vorher nicht den alten Sprit aus dem Vergaser abgelassen hatte. Am geilsten fände ich ein 20cm langes, stakes Drahtseilchen, so wie eine Biegewelle, fest an der Ablassschraube der Schwimmerkammer, quasi eine Fernbedienung. Könnte man zu den "Fernbedienungen" von Choke und Einsteller der Leerlaufdrehzahl legen, mal sehen.
Gruß, Jan
(Ist übrigens eine geile Karre, macht mich grinsen, man hockt wie der Affe aufm Schleifstein an den viel zu tiefen Lenkerstummeln und der Platz ist selbst für meine 1,76m knapp bemessen aber der Unterhaltungswert von dem Bock ist riesig! Läßt  mich glatt drüber nachdenken ob ich auch noch eine XTZ 660 möchte, die ja den gleichen Motor hat. Sagt mal, hackt die unter 3500 Umdrehungen auch nur auf der Kette rum und schüttelt sich, fühlt sich zwischen 4- und 7000 Umdrehungen am wohlsten? Umd wie haltbar ist wohl der Motor? Von den luftgekühlten Einzylindern kenn ich das so, dass da bei 50tkm ein Übermaßkolben fällig wird, bei den angebotenen XTZ habe ich auch bei den Kisten mit 70tkm und mehr von Motorüberholung noch nie was gelesen.....

Offline Svoeen

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 938
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #10 am: 23. Dezember 2022, 06:33:40 »
Man könnte auch einen Hahn in den Ablaufschlauch bauen und die Schraube geöffnet lassen. Aber da muss man sicherstellen, dass kein Sprit durch das Gewinde der Schraube rauskommt.

Oder man muss sich einfach angewöhnen, sie leer zu fahren ;)

Die XTZ mag auch eher die Drehzahl. Ich hab meine Reise 660er kürzer übersetzt, da sie bei 80-90 immer so zwischen 4 und 5 Gang gelegen war.

Zum Kolben kann ich nur sagen, dass meine beim Vorbesitzer einen neuen mit Übermaß bekommen hat, ob es nötig war oder nicht, kann ich nicht sagen. Dürfte bei 55-60k km gewesen sein. Seinem Reden nach war das aber auch eher so präventiv vor einer größeren Reise, weil ja bei Einzylinder der bei 50k fällig wird :D

Ich glaube die Wasserkühlung macht da schon etwas aus und das Intervall wird größer sein, aber irgendwann wird einer fällig werden. Kommt natürlich immer drauf an, wie das Teil gepflegt und gefahren wurde.
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2022, 06:35:53 von Svoeen »
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler, WR 450 F (06er), XV 750 SE mit gereckter Gabel, R 1100 GS

Online Janjan

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
  • T7 SZR HPN
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #11 am: 23. Dezember 2022, 09:45:29 »
Man könnte auch einen Hahn in den Ablaufschlauch bauen und die Schraube geöffnet lassen. Aber da muss man sicherstellen, dass kein Sprit durch das Gewinde der Schraube rauskommt.

Oder man muss sich einfach angewöhnen, sie leer zu fahren ;)

Stimmt, mit dem Hahn wäre noch eine Möglichkeit.

Mit dem Leerfahren wird hart, so sparsam wie sie ist :D; obwohl ich gut dran dreh braucht sie eher weniger als die T7!

Offline ndugu

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 868
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #12 am: 23. Dezember 2022, 15:20:19 »
Kraftstoff-Stabilisator?

Online Janjan

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
  • T7 SZR HPN
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #13 am: 23. Dezember 2022, 17:34:55 »
Mmh, glaub ich nicht dran

Offline TTGeorg

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.670
Antw:SZR und XTZ, XTZ und SZR...
« Antwort #14 am: 23. Dezember 2022, 22:41:14 »
Übers knie legen, alter Endurofahrer trick. bis ne pfütze am boden ist... dann starten alle 1 zylinder.
Gruß

Georg

gesendet von meinem c64 via telex

ja ich bin direkt, aber ehrlich! achtung dement!

der kuhschwanz wackelt auch und fällt nicht ab..

 

* Top 5 des Monats

Allesschrauber Allesschrauber
52 Beiträge
tam91
50 Beiträge
yamralf yamralf
45 Beiträge
rallye tenere rallye tenere
44 Beiträge
Sartene Sartene
43 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk