collapse collapse

* Ereignis-Kalender

April 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 [2] 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Steuerkettenwechsel  (Gelesen 3683 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

th.froebel

  • Gast
Steuerkettenwechsel
« am: 23. April 2010, 23:33:02 »
Hallo,
jetzt hatte ich heute die große Inspektion gemacht bei meiner 97 ST, laut Tacho 37tkm.
Und siehe da: Auslass Ventilspiel im Soll. Einlass an 5 Ventilen 0,0 . 1mal 0,10!

Auch der Steuerkettenspanner war kein Grund zur Freude, war voll ausgefahren, neue Kette ist wohl fällig.

Jetzt meine zwei Fragen:
Wo bekomme ich Shims in den verschiedenen Abmessungen her. Yamaha oder sonstwo?
Eigentlich würde ich gerne eine geschlossene Endloskette montieren.
Meine Rep Anleitung ist da leider nicht so ausführlich. Kühler ist demontiert, Ventildeckel runter, Nockenwelle ist raus.
Wie komme ich unten an die Kurbelwelle??
Oder was haltet ihr von offenen Ketten mit Nietschloss. Hat hier jemand Erfahrungen?
Gibts Schrauber die mir ein Nietwerkzeug gegen Gebühr leihen würden???

Danke im Voraus.
Thomas



Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 5.966
Re:Steuerkettenwechsel
« Antwort #1 am: 24. April 2010, 06:26:49 »
Moin Thomas,

die Shims bekommst Du bei Yamaha, da würde ich auch die Steuerkette kaufen. Die ist übrigens endlos. Das die Einlassventile zu stramm sind ist normal, die arbeiten sich immer mehr in die Sitze ein, als Auslassventile. Sind wahrscheinlich noch nie geprüft worden. Das die Steuerkette bei der Laufleistung so gelängt ist, das ist ungewöhnlich.
Hier bei den Schweizern : http://tenere.ch/ findest Du unter Tech.Tips, das original Handbuch zum Download und in dem ist der Wechsel beschrieben.
Kurz und Knapp, du kommst über die Ölpumpe dran.  Den Kettenwechsel hat der Jan  http://camelrallye.spaces.live.com/  bei einer Operation am offenen Herzen im Staub Abu Dhabi`s auf der Strasse gemacht, siehe Video : http://www.youtube.com/user/altfrau1

Viel Erfolg ! 

Christof

Zündfix

  • Gast
Re:Steuerkettenwechsel
« Antwort #2 am: 25. April 2010, 14:39:41 »


sieht dann ungefähr so aus (Respekt !!)

M.f.G.,
Zündfix

th.froebel

  • Gast
Re:Steuerkettenwechsel
« Antwort #3 am: 25. April 2010, 22:12:48 »
Aha. O.K. da kann ich ja froh sein, eine trockene Wüstenstaubfrei Garage benutzen zu dürfen (danke Lieber Bruder)
Also werd ich die Teile besorgen, Dichtungen und dergleichen, und mich an die Arbeit machen.
Danke für eure Antworten.
Thomas

th.froebel

  • Gast
Re:Steuerkettenwechsel Update
« Antwort #4 am: 26. April 2010, 20:14:02 »
Sitze gerade relativ depremiert mit Bier in der Hand vor dem PC.
Folgendes:
Meinen heutigen Urlaubstag hab ich mit Nockenwellen-ausbau und dem Vermessen der Shims verbracht.
Was soll ich sagen, verbaut waren Shims die noch eine Dicke von 1,05 bis 1,40mm aufweisen!
Bei angeblichen 37 tkm wohl ein Witz. Man sieht auf den Shims Schleifspuren, d.h. jemand hat die von Hand bearbeitet.
Mit einiger Ernüchterung hab ich dann gesehen, das Yamaha Shims bei 1,20mm anfangen. D.h. die Ventile sind ziemlich in
die Sitze reingehämmert.
Im Moment weiß ich nicht so recht wie es jetzt weitergeht. Das Motorrad ist sonst noch Top. Optisch wikt es total frisch.
Ohne Shims unter den Tassenstösseln hab ich übrigens 0,60mm Spiel. Ein Bekannter könnte mir die Blättchen auf einem Schleiftisch
passend schleifen.
Was würdet ihr tun?
Kopfüberholung kommt finanziell im mom. nicht in Frage.
Vielleicht nach einem gebrauchtem Kopf Ausschau halten?
Vielleicht gibts ja Anregungen.
Danke lieber Kummerkasten.
Thomas

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 5.966
Re:Steuerkettenwechsel
« Antwort #5 am: 26. April 2010, 21:04:35 »
Offensichtlich hat der Motor weit mehr runter, als angegeben, vlt. sogar 100000 mehr... !?  Wenn Du die Plättchen günstig geschliffen bekommst, versuch es einfach, was soll schlimmsten Fall`s passieren... ?!  Dann kannst Du Dich immer noch nach einem anderen Kopf, oder Gebrauchtmotor umsehen, wenn Du die ST behalten willst. Im Moment könnte ich Dir nur einen gut laufenden Motor anbieten, der aber einen anderen Fehler hat. Das Gewinde der Getriebeausgangswelle ist defekt.

Gruß Christof

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Steuerkettenwechsel
« Antwort #6 am: 26. April 2010, 22:19:04 »
Hmmm, das hört sich so an, als wäre die Uhr bei Deiner ST wirklich schon einmal rum! Statt 37000 137000 km. Scheiße sowas! Ich würde auch erstmal passend einstellen. Habe für die Überholung von meinem Kopf fast 400 Euro bezahlt, plus Kopf!
Nicht denken, wissen!

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 5.966
Re:Steuerkettenwechsel
« Antwort #7 am: 26. April 2010, 22:51:28 »
So ist das wenn man sich vom Km-Stand blenden lässt. Es wird eben immer unwahrscheinlicher ein 20 Jahre altes Motorrad mit 30tkm zu bekommen.
Lieber ehrliche 80000, als geschummelte 30000 ! Trotzdem ziehen die Meisten ein Gesicht, wenn eine Motorrad mehr als 50tkm gelaufen hat.
Mein Motor hat jetzt ca. 100 000 gelaufen und ich vertraue ihm mehr, als irgendwelchen neuen Motoren... !!!

Gruß Christof

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Steuerkettenwechsel
« Antwort #8 am: 27. April 2010, 13:04:27 »
Zitat
Mein Motor hat jetzt ca. 100 000 gelaufen und ich vertraue ihm mehr, als irgendwelchen neuen Motoren... !!!
Yep Christof! Wahr gesprochen!
Nicht denken, wissen!

th.froebel

  • Gast
Re:Steuerkettenwechsel
« Antwort #9 am: 28. April 2010, 21:42:13 »
Ja ja....is ja gut.
Hatte mich ja auch über eine ST mit so wenig km. gewundert.
Also, Entscheidung ist gefallen: Die Steuerkette kommt neu rein, Blättchen bekomm ich nächste Woche und dann wird erst mal gefahren!
Im Winter wird dann neu überlegt.
Halt euch auf dem Laufenden.
Gruß
Thomas

 

* Top 5 des Monats

gnortz gnortz
52 Beiträge
tam91
52 Beiträge
Onkeldittmeyer
51 Beiträge
Hejoko Hejoko
48 Beiträge
Claus Claus
42 Beiträge