collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 [5] 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Pleuel kaputt? 3VD-Motor  (Gelesen 2663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

janusz

  • Gast
Pleuel kaputt? 3VD-Motor
« am: 11. Juni 2010, 23:50:46 »

Hallo!

Ich bin nun auch auf dem gutem Wege, meine nun auch auf 850 umzurüsten. Habe nämlich einen 850er 3VD mit vieeel Glück für günstig ersteigert. :)

Es hieß, der Motor hat einen KW-Schaden (laut Werkstatt). Der hat aber bloß 40 max 50tsd km runter, Ölmangel konnte nicht die Ursache sein.

Nun stell ich fest, wenn ich den Motor mit Schlüssen langsam durchdrehe - klackert da was, Zündkerzen raus, Draht rein und siehe da, der linke Kolben bewegt sich nicht mit, es sei denn ich drücke ihn runter, dann läuft er mit - brav hoch und wieder runter und es ist nix loses mehr was klackert :-).

Nun wollte ich ganz gespannt die Zylinder abnehmen, leider habe ich keine so großen Imbusschlüßel - Mist.

Was ist da? Frage ich mich und hoffe bisschen das ich den Motor doch nicht öffnen müss.

Bin jetzt erstmal eine Woche weg und kann nicht weiter schrauben, kann aber garnicht die Antwort erwarten.

Weiß da schon wer was da ist?

Gespannte Grüße, Janusz



janusz

  • Gast
Re:Pleuel kaputt? 3VD-Motor
« Antwort #1 am: 27. Juni 2010, 21:20:05 »

So, jetzt weiß ich endlich was da ist.

Der Vorbesitzer bzw. seine Werkstatt hat wohl mal die Ölwanne abgenommen und das Gegenstück vom Pleuel abgeschraubt und die Ölwanne wieder leicht angeschraubt. Hätt mich ja echt enttäuscht wenn ein Pleuel von Yamaha zu bruch geht  :)

Dafür sind die KW-Lager im Eimer und die KW und Pleuel? müssen wohl geschliffen werden. Wie kommt es zu dem Schaden? Kein Öl- nicht nachgefüllt, oder kann auch die Pumpe im Eimer sein? Was ist da die wahrscheinlichste Ursache?

Gruß, Janusz



janusz

  • Gast
Re:Pleuel kaputt? 3VD-Motor
« Antwort #2 am: 27. Juni 2010, 21:21:40 »
Kurbelwelle und Lager

janusz

  • Gast
Re:Pleuel kaputt? 3VD-Motor
« Antwort #3 am: 27. Juni 2010, 21:22:42 »
Und jetzt noch das Pleuel:

janusz

  • Gast
Re:Pleuel kaputt? 3VD-Motor
« Antwort #4 am: 27. Juni 2010, 21:23:46 »

schick kaputt was?

Offline Stefan

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 350
Re:Pleuel kaputt? 3VD-Motor
« Antwort #5 am: 27. Juni 2010, 22:22:08 »
Hallo Janusz,

dein Pleuel und die KW sehen aus wie bei meinem Motor den ich als erstes bei E-Bay geschossen hatte.

Die Kurbelwelle kann relativ leicht nachgeschliffen und neu nitriert werden. Dann kommen Untermaßlagerschalen ins Pleuel und gut ist.

Zumindest fast!

Achtung, bei mir war damals das Pleuel unten Oval verformt. Könnte eine Überlastung durch Überdrehen des Motors gewesen sein. Wenn du so ein Pleuel einfach wieder einbaust ist das Lagespiel zu groß der Öldruck fällt zusammen und der Motor ist wieder Schrott.

Beim Überholen der KW braucht der Monteur eh das Pleuel für die neuen Lagerschalen und da soll er mal die Rundheit des Pleuellagers unten prüfen.

Ist aber nichts was nicht zu reparieren wäre. Z.B. durch nachsetzen der Pleuelschale. Wurde bei mir auch gemacht. Neues Pleuel ist natürlich eleganter.

MfG Stefan
arbeite hart, spiele härter, liebe stark
sport is my engine and stress is my fuel
XTR850, seit 1990 in meinem Besitz

janusz

  • Gast
Re:Pleuel kaputt? 3VD-Motor
« Antwort #6 am: 27. Juni 2010, 22:35:30 »
Also Pleuel unbedingt auf Rundheit prüfen lassen.

gut zu wissen! Danke.

Weißt du noch was es bei dir gekostet hat?

Gruß, Janusz

Offline Stefan

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 350
Re:Pleuel kaputt? 3VD-Motor
« Antwort #7 am: 27. Juni 2010, 22:43:53 »
Du hast ne PN
arbeite hart, spiele härter, liebe stark
sport is my engine and stress is my fuel
XTR850, seit 1990 in meinem Besitz

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
69 Beiträge
tam91
52 Beiträge
Kalli Kalli
46 Beiträge
jenova
45 Beiträge
Hagen von Tronje
43 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk