collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 [4] 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Wer hilft mir - Scheibe .... ????  (Gelesen 3538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

greeen

  • Gast
Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« am: 23. Juni 2010, 08:49:41 »
Hallo Freunde der Rubenstenere

Ich bitte um Hilfe da ich in Griechenland meine ST ein wenig ... gebrochen habe.

1. ist mir die lampenmaske gebrochen - muss da eine neue her oder kann man da - Polyestern, .... was auch immer ???


2. Ist meine neue Tourenscheibe Schrott.
Dazu meine Anfrage:
Wer kann mir für welchen Preis so eine tolle Touren-Scheibe backen die auf vielen Bildern drauf ist !??
(ich selbst trau mich da nicht drüber)

Ich hoffe Ihr lasst mich da nicht hängen
(weiß nicht wie lange das Tape noch hält   :()

Danke im voraus
Jürgen



Offline Tom_42

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 893
  • Unsere beiden dicken...
    • unsere (alte)Website.
Re:Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« Antwort #1 am: 23. Juni 2010, 09:06:41 »
H Jürgeni.

Ich hoffe das es "nur" das Material getroffen hat und nicht dich.
Zu deinen Problemen:
Deine Lampenmaske kannst du (je nachdem wo sie kaputt ist, ein Foto wäre hilfreich) mit Poliesterspachtel / Glasfaser etc. reparieren.
Ich bevorzuge allerdings das Schweißen mit Kunststoff.
Das hält besser und es wird an dieser Stelle nicht noch einmal brechen.
Schau doch mal ob es da wo du bist nicht einen Kunststoffschlosser gibt. Der wird dir bestimmt helfen können.

Mit der Scheibe kann ich leider nicht helfen. Ich habe selbst schon 2 Fehlversuche hinter mir und meine Frau reagiert jetzt allergisch auf Kunststoff im Backofen...

Lass mal hören wie es weiter geht und viel Spaß noch auf deiner Tour.

 /beer/
 /tewin/
« Letzte Änderung: 23. Juni 2010, 09:12:03 von Tom_42 »
--
Gruß aus Schwerte
Thomas

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« Antwort #2 am: 23. Juni 2010, 13:54:22 »

Mit der Scheibe kann ich leider nicht helfen. Ich habe selbst schon 2 Fehlversuche hinter mir und meine Frau reagiert jetzt allergisch auf Kunststoff im Backofen...


 /beer/
 /tewin/

Da mußt du Backpapier unter tun, damit du nicht den ganzen Ofen versaust falls es zu heiß ist und anfängt zu tropfen!  /devil/

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« Antwort #3 am: 23. Juni 2010, 13:57:14 »
@ Jürgen;
Kunstoffschweißen ist gut und hält. Würde ich einer Polyester Reperatur vor ziehen.

Gebacken habe ich die Scheibe auch noch nicht, nur eine unter spannung stehende gebaut gehabt wie der Superkirchner jetzt noch montiert hat.


greeen

  • Gast
Re:Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« Antwort #4 am: 23. Juni 2010, 16:03:32 »
Zitat
Gebacken habe ich die Scheibe auch noch nicht, nur eine unter spannung stehende gebaut gehabt wie der Superkirchner jetzt noch montiert hat.

Was heißt das ?
Eine gerade Mokrolonplatte einfach mit Kraft drannschrauben ???
(Reißt das nicht aus ?)
Welche Stärke ?
Wo zu bekommen ? (auch fürs Ösilandl  8))

Gruß
Jürgen


Offline ecki_sh

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 275
Re:Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« Antwort #5 am: 23. Juni 2010, 16:21:39 »
Hi,

fahre auch sone gerade gebogene Scheibe seit fast 2 Jahren. Innen hab ich die Spannung auf einen umlaufenden Alustreifen verteilt, damit das nicht alles die maske aushalten muß.
Nach ca. 1 Jahr kamen die ersten kleinen Spannungsrisse in der Scheibe. Jetzt nehmen sie zu. Im Herbst werde ich wohl auch neubauen müssen (vielleicht auch mit Backversuch ??)
Die Scheibendicke habe ich gerade nicht im Kopf, kann aber mal schauen. Scheibenmaterial hab ich schon liegen. Hatte ich mal bei ebay gekauft.

VG
ecki

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« Antwort #6 am: 23. Juni 2010, 23:53:15 »
2mm mit Spannung! Wenn dicker, sollte auf jeden Fall warm vorgeformt werden!
Nicht denken, wissen!

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« Antwort #7 am: 24. Juni 2010, 05:46:38 »
Was heißt das ?
Eine gerade Mokrolonplatte einfach mit Kraft drannschrauben ???
(Reißt das nicht aus ?)
Welche Stärke ?
Wo zu bekommen ? (auch fürs Ösilandl  8))

Gruß
Jürgen


Wie Sascha sagt, 2mm, versuch es nicht mit einer 3mm dicken, da reißt es dir deine Lampenmaske durch so viel Spannung ist da drauf.
Die Erfahrung mußte ich schon machen.

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Wer hilft mir - Scheibe .... ????
« Antwort #8 am: 24. Juni 2010, 09:51:44 »
Und das ganze hinter der Verkleidung mit schön großen Unterlegscheiben hinterlegen. Oder wie Ecki es gemacht hat eine Strebe anfertigen um die Last zu verteilen.
Nicht denken, wissen!

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
70 Beiträge
tam91
52 Beiträge
Kalli Kalli
49 Beiträge
jenova
46 Beiträge
Hejoko Hejoko
45 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk