collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 [6]
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Einstellbereich LLGS  (Gelesen 2762 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chrisPS924

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 662
  • Der Weg ist das Ziel .....
Einstellbereich LLGS
« am: 27. Juni 2010, 01:04:35 »
Hallo,

weiß jemand welchen Einstellbereich denn die LLGS bei der ST hat ? Anders gefragt .... ab welcher Umdrehung sollte man besser ueber eine groessere Leerlaufduese nachdenken ?

Vielen Dank fuer die Info ....

Gruss

Christian


XTZ ..... entdecke die Welt

Offline Axel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 127
Re:Einstellbereich LLGS
« Antwort #1 am: 27. Juni 2010, 09:44:14 »
Grüße...

Die llgs deckt den drehzahlbereich bis ca. 4000 umdrehungen ab.
Viel wissenswertes über vergaser und deren einstellung findest du hier:

http://home.arcor.de/avehrenb/Big/DR800Schrauberei.html

Natürlich ist die seite speziell auf die dr 800 ausgelegt, aber grundsätzliche sachen haben für alle mopeds gültigkeit.


Axel....viel spaß.. ;D

Offline chrisPS924

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 662
  • Der Weg ist das Ziel .....
Re:Einstellbereich LLGS
« Antwort #2 am: 27. Juni 2010, 15:11:56 »
Hi Axel,

danke fuer den Link, allerdings beantwortet mir dieser Link leider nicht meine Frage ..... wie viele Umdrehungen kann man bei der ST diese Schraube herausdrehen, bis es zu viele Umdrehungen sind und man eigentlich eine groessere Leerlaufduese benoetigt. Ist der Einstellbereich der ST- LLGS z.B. bis zu 5 oder 6 Umdrehungen oder auch nur bis 4 Umdrehungen ?

Gruss

Christian
XTZ ..... entdecke die Welt

Offline Der Luis

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 502
  • Am Col de Agnel Juli 2010
Re:Einstellbereich LLGS
« Antwort #3 am: 27. Juni 2010, 22:57:00 »
Ich hab meine auf 4,5 ausgedreht weil sie so  den weichesten übergang hat.
% hatte ich auch schon probiert.
Mir sind Leute mit einer falschen Meinung lieber , als Leute mit keiner Meinung!!

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Einstellbereich LLGS
« Antwort #4 am: 28. Juni 2010, 06:57:30 »
Mail mal den Christof an, der weiß Rat(h).

Offline chrisPS924

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 662
  • Der Weg ist das Ziel .....
Re:Einstellbereich LLGS
« Antwort #5 am: 28. Juni 2010, 07:24:07 »
.... um 4 1/4 Umdrehungen ging es mir ..... wenn Du 4,5 Umdrehungen herausgeschraubt hast, so werde ich mit den 4 1/4 Umdrehungen wohl noch im Regelbereich dieser Schraube sein .... Vielen Dank !

Gruss

Christian
XTZ ..... entdecke die Welt

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.081
Re:Einstellbereich LLGS
« Antwort #6 am: 28. Juni 2010, 09:07:06 »
Größere Leerlaufdüse... ! Wofür soll das gut sein   ???

Offline Der Luis

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 502
  • Am Col de Agnel Juli 2010
Re:Einstellbereich LLGS
« Antwort #7 am: 28. Juni 2010, 10:44:45 »
Vielleicht wiel du immer sagst die vom Schweizersatz sei zu klein? ;) Die Düse bestimmt den Übergang von Leerlauf zur Nadeldüse bei der Gemischaufbereitung, (so was wie Volllast des Leerlaufs)und dann kommt die Nadeldüse.
Das ist ja auch der Grund warum die St es auch bei moderater Fahrwiese schonmal 7-8 l/100km braucht und nicht nur bei Volllast säuft.
Mir sind Leute mit einer falschen Meinung lieber , als Leute mit keiner Meinung!!

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
67 Beiträge
Kalli Kalli
46 Beiträge
Hagen von Tronje
45 Beiträge
jenova
44 Beiträge
Mille Mille
44 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk