Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

24. Mai 2024, 03:50:52

Login with username, password and session length

46 Gäste, 0 Benutzer

Neueste Beiträge

#1
Technik allgemein / Antw:Thema Schmierfett
Letzter Beitrag von RomanL - Gestern um 22:16:30
Funktioniert alles.  :D

Gruss
Roman
#2
Ténéré 700 / Antw:Kurzhub Gasgriff
Letzter Beitrag von gnortz - Gestern um 21:49:41
Progressiv gibt es mittlerweile auch bei uns . Ist im ersten Drittel etwas softer als Original danach wie Original. Eine Mischung aus Schnellgasgriff und Progressiv könnte ich mir noch vorstellen.
https://thats-rally.com/products/g2-ergo-tamer-gasgriffhuls-yamaha
#3
Ténéré 700 / Antw:T7 Gepäckträger von Adven...
Letzter Beitrag von einzylinder - Gestern um 21:32:20
Hi,
ich hab ihn, zusammen mit den Abstandshaltern für meine Softgepäcktaschen.
Wenn du zu zweit fährst, ist der Abstand für die Sozia/den Sozius zwischen den Halterungsrohren links und rechts sehr eng.
Ansonsten finde ich ihn sehr gut, schön schlank, steht hinten nicht so weit über.
Durch ihn habe ich genug Möglichkeiten zum verzurren von Gepäck,
Grüße Einzylinder
#4
Ténéré 700 / Antw:Das leidige Thema tanken ...
Letzter Beitrag von Suntzun - Gestern um 20:04:21
Zitat von: Peter700 am Gestern um 08:41:04"... wenn nicht gleich weitergefahren werden sollte."

Eben, sollte das Moped randvoll stundenlang in der prallen Sonne stehen, dann KÖNNTE es zum Überlaufen über den Aktivkohlefilter kommen. Aber so blöd wird ja wohl niemand sein, nach dem Randvolltanken nicht weiterzufahren.

Mir geht das mit der langsamen Tankentlüftung auch mächtig auf den Zünder wenn ich am Reisen bin und so viel Sprit wie möglich an Bord haben will. Kommendes Wochenende werde ich an einem Tag 650km bis Österreich fahren, größtenteils Autobahn. Da ist es schon ein Unterschied, ob ich das mit zwei Tankfüllungen schaffe, oder 3x tanken muss.
Stell Dich im Sommer in Samnaun an die Tanke. Da kannste zusehen wie die den Hals nicht voll kriegen, und nach dem Tanken ihren gratis espresso trinken. Das gute Benzin läuft über den Platz 😂😂
#5
Ténéré 700 / Antw:Kurzhub Gasgriff
Letzter Beitrag von MA-D - Gestern um 19:54:46
Hallo Freunde des schnelleren Höhepunkts... ich hab da mal was ausprobiert und für gut befunden... Nachtfassen oder 90° Handgelenk entfällt bei mir.
Umbau funktioniert mit originalem Gaszug, man muss nur die längste Position einstellen dann passt die Länge auf den Punkt.

Kosten für schwarzen Griff Motion Pro ohne Gummi 15€.

Grüße Ralf /-/
#6
Ténéré 700 / Antw:Windschutz Tenere 700
Letzter Beitrag von Koenik - Gestern um 19:13:59
Ich bin seit heute auch Besitzer einer Explore Scheibe.

Nachdem ich mir vor 3 Wochen die Touring Scheibe von MRA gekauft hatte, war ich mit dem Windschutz ersteinmal richtig zufrieden.
Allerdings konnte ich mich mit der Optik leider nicht anfreunden.
Die Touring Scheibe verkaufe ich überigens gerade hier im Forum.

Die Explore Scheibe ist eine ganze Ecke kürzer wie die Touringscheibe, dafür aber breiter. Für mich mit 1,75m und normaler Sitzbank passt der Windschutz. Ist auf jeden Fall deutlich besser als bei der Standartscheibe und von der Optik her finde ich sie noch recht gefällig.

#7
Ténéré 700 / Antw:Gewinde am Motorblock aus...
Letzter Beitrag von MudMonster - Gestern um 18:52:28
Genau !

Und weil Du für Feingewinde kaum Gewindeeinsätze á la Helicoil, Ensat, etc. bekommst,
hat Martin einleitend die Absicht kund getan, dort einen Reparatursatz mit Standardgewinde einzusetzen.

Würde ich ganz genau so halten, um die Reparatur nicht noch aufwändiger zu machen.
Kostet auch so schon ein paar Taler und ist ärgerlich.

[gedankliche Abschweifung]
Ich bin grundsätzlich verwundert, dass Yamaha bei eigenem Zubehör als Hersteller dieser Maschine keine unterschiedlich langen Schrauben mitliefert.
Bei meinen Outback Motortek waren die mit dabei.
Aufgrund persönlicher Unaufmerksamkeit habe ich trotzdem übersehen, dass die Schrauben im Block unterschiedlich lang sind.
 ... real men don't read instructions ...  ::)
Weil ich zuerst die Kurze dort eingeschraubt habe, wo die Lange rein gehört, habe ich die ersten Gewindegänge der "langen" Seite hingerichtet und die lange Schraube im Nachgang nur mit viel Fingerspitzengefühl in das Gewinde gezaubert.
Darum kenne ich Martins Schmerzen ...

Ist aus meiner Sicht von Yamaha sch... gelöst.
Gut - vielleicht konnten sie nicht ahnen, dass dort später Zubehörbügel angeschraubt werden.
Aber von Yamaha bin ich es gewohnt, dass die Mopeds "Idiot-proof" sind.
Sprich: mal eben aus Unaufmerksamkeit die falsche Schraube an der falschen Stelle reinbolzen, ist meist schon mechanisch nicht möglich.

Hier leider doch ...
[/gedankliche Abschweifung]

8.8 ist Standardhärte.
An einer M12 kannst Du einen Kühlschrank aufhängen.
Sollte also zur Befestigung locker ausreichen, zumal der Motor mehr als einen Befestigungspunkt hat ...
#8
Ténéré 700 / Antw:Das leidige Thema tanken ...
Letzter Beitrag von Janjan - Gestern um 13:46:54
Ein Problem an der T7 was mir ohne diesen Thread nicht aufgefallen wäre- na ja.
Dann weiter frohes Tanken.
Gruß, Jan
#9
Ténéré 700 / Antw:Das leidige Thema tanken ...
Letzter Beitrag von Peter700 - Gestern um 13:41:47
1cm unter Oberkante heißt bei mir 1cm vor Überlaufen, 1cm vor Oberkante Einfüllstutzen.
Wenn Du bei Erreichen des Blechs aufhörst, passen noch 1,5 Liter rein.
#10
Ténéré 700 / Antw:Das leidige Thema tanken ...
Letzter Beitrag von Z500b - Gestern um 12:22:12
Zitat von: Suntzun am Gestern um 10:52:29Oberkante ist über dem Blech? Ich fahre nicht immer dem tanken gleich weiter, und so reicht mir wenn das Blech grade so umspielt wird.

so stehts auch in der bedienungsanleitung, bis zum gelochten blech.

SMF spam blocked by CleanTalk