Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

25. Mai 2024, 22:15:13

Login with username, password and session length

61 Gäste, 5 Benutzer
diethelm, BumBum, bo jackson, XT-Oli, Bigmichel

Neueste Beiträge

#1
Ténéré 700 / Antw:Ritzel passt nicht
Letzter Beitrag von Peter700 - Heute um 21:25:11
Jepp, die Quetschlasche am Ende der Mutter war bei mir auch so schlampig reingedrückt, dass die Mutter sich bereits um eine viertel Umdrehung gelockert hatte. Nach dem Festziehen hab ich das vernünftig mit einem Rundkeil formschlüssig reingekloppt und mit rotem Lack markiert. Seit dem is Ruhe.
So richtig gut wirds halt nur wenn mans selber macht.
#2
Ténéré 700 / Antw:Ritzel passt nicht
Letzter Beitrag von Ichnusa - Heute um 20:21:01
Zitat von: Peter700 am 29. März 2024, 19:26:46Ich hatte mein JT damals ganz leicht mit einer kleinen Schlüsselfeile entgratet, nur ein bis zwei Feilenstriche pro Verzahnung. Danach flutschte es auch leicht drüber.
War bei mir genau das gleiche. Hatte den original Kettensatz 30.000 km drauf.

Das "Beste" am Kettensatz wechseln war, dass ich meine Ritzelmutter mit der Hand abdrehen konnte. :o Ich war da noch nie vorher dran, noch nicht mal die Ritzelabdeckung war unten.
#3
Ténéré 700 / Antw:Welcher Sturzbügel passt ...
Letzter Beitrag von Lupus - Heute um 20:15:40
Leider kann ich noch nicht von eigener Erfahrung berichten, da ich immer noch auf meine Extreme warte.
Der Händler, bei dem ich sie bestellt habe, schwört jedoch auf Hepco & Becker, die er an seiner auch verbaut hat.
Somit habe ich sie gleich mitbestellt...
#4
Ténéré 700 / Antw:Spiel am Vorderrad normal...
Letzter Beitrag von Peter700 - Heute um 20:01:01
Wenn ich in der Werkstatt Premiumpreise bezahle, möchte ich auch Premiumarbeit dafür haben.

Weil das eher unrealistisch ist mache ich (fast) alles, zumindest vieles selbst. Das dauert zwar lange, aber das ist dann wirklich Premium.

Als ich noch im Kundenservice gearbeitet habe hieß es immer: "Für mich so gut wie möglich, für den Kunden so gut wie nötig!"
#5
Ténéré 700 / Welcher Sturzbügel passt an di...
Letzter Beitrag von T7_Extreme - Heute um 19:58:03
Hallo Jungs,

ich suche einen passenden oberen Sturzbügel (Tank+Kühler) für die T7 Extreme Edition. Der Sturzbügel sollte folgende Kriterien erfüllen:

-kompatibel mit hohen original Yamaha-Kotflügel

-möglichst geringes Gewicht

-konstruktiv sinnvolle Befestigungspunkte am Rahmen (bei Sturz optimale Kraftableitung)

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen berichtet und optimalerweise ein Bild von eurer T7 Extreme inkl. Sturzbügel hochladet.

Meine aktuellen Favoriten sind die Sturzbügel von:

-Touratech
-Adventures Spec

Leider konnte mir bisher keiner sagen, ob diese Sturzbügel an die T7 Extreme Edition passen.

Bitte stellt mir auch eure passenden Sturzbügel vor.

Danke  ;D
#6
Ténéré 700 / Antw:Spiel am Vorderrad normal...
Letzter Beitrag von Luke700 - Heute um 19:26:00
Tja. Mein Honda Händler hat nach dem Malheur auch gesagt, dass bei Motorrädern nicht viel verdient ist. Als Schrauber müssen nehmen was kommt.
Der hatte allerdings überzogen. Beim Anbau des Koffersatzes beide Seitenverkleidungen zerstört. Stückpreis: Achtung!! 750€ !! Honda eben. Bei KTM sind das Verschleißteile...
#7
Technik allgemein / Kettenrollen bei 3yf tauschen
Letzter Beitrag von Sasha - Heute um 19:15:04
Hi,
bei meiner 3yf sind die Kettenrollen jetzt dran.
Ich wurde aus der Reparaturanleitung nicht schlau. Muss die Schwinge dafür raus oder gibt es einen Trick?
LG Sasha
#8
Ténéré 700 / Antw:Spiel am Vorderrad normal...
Letzter Beitrag von tobster - Heute um 19:09:38
Ist halt Fachkräftemangel.
Ich kenn das noch aus meiner aktiven Zeit als Motorradmechaniker, da wird als Reifenwechsler, Bremsbelagwechsler, Teiletauscher eingestellt, was halbwegs geradeauslaufen kann und morgens überraschenderweise sogar auftaucht.
#9
Ténéré 700 / Antw:Spiel am Vorderrad normal...
Letzter Beitrag von Peter700 - Heute um 18:27:09
Was um Gottes willen kann man denn beim VR-Einbau falsch machen?
Ich hatte meins schon mindestens 10x draußen, da gibts nix falsch zu machen. Grundsätzlich drehe ich die Achse immer erstmal locker rein, dann Moped vom Ständer, vordere Bremse ziehen und ein paar mal kräftig einfedern. Erst dann ziehe ich die Schrauben auf Drehmoment fest, wobei die Klemmschrauben langsam im Wechsel verschraubt werden. Das passt bei mir immer und wackelt nie.

Ein Mechaniker, der das nicht schafft, sollte lieber Papierflieger bauen!
#10
Ténéré 700 / Antw:Spiel am Vorderrad normal...
Letzter Beitrag von Wr45 - Heute um 17:21:08
Das mit den Schrauben ist mir auch bei der Montage der Sturzbügel aufgefallen: die Schrauben sind zu kurz. An der linken Seite kann man die Unterlegscheibe weglassen, dann ist die Schraube aber immer noch zu kurz.
Generell scheint der Sturzbügel nicht so durchdacht zu sein: die Montagepunkte hinten haben schon mehrere Motoren gesprengt (ob es immer Montagefehler waren?), die Querstrebe bzw. seine Verschraubung ist zu nah an der Lamdasonde und die Schrauben sm Motor sind zu kurz. Auf mich wirkt es so, als verursache der Sturzbügel mehr oder zumindest teurere Schäden als ohne.
Ich habe den Sturzbügel schon längst wieder demontiert.
Das Vorderrad wird beim Händler montiert, damit hat Yamaha nichts am Hut.
Mit einer sehr schlechten Yamahawerkstatt habe ich auch schon Erfahrung gemacht. Montage des Vorderrads scheint aber bei vielen Werkstätten nicht zu funktionieren: bei mir hatte nach falscher Montage der Bremssattel an der Bremsscheibe geschliffen...

SMF spam blocked by CleanTalk