Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

13. April 2024, 17:42:48

Login with username, password and session length

82 Gäste, 6 Benutzer
MrVegetable, Pete, MA-D, opat7, Schteve, Mille

Neueste Beiträge

#1
Reisen & Touren & Treffen / Antw:Reisebericht Marokko und ...
Letzter Beitrag von tam91 - Heute um 09:14:28
Hallo
Toller Reisebericht, der mich wieder darin bestärkt, daß ich wieder nach Marokko fahre. Schönes Land nette Leute und der Regen in Teil 1 war bei uns im oktober 22 auch mehr als reichlich vorhanden allerdings hatte wir dann auch noch zum Teil 38 °C, was für die Jahreszeit definitiv viel zu warm war.
Gruß
Christoph
#2
Ténéré 700 / Antw:Motorschutz Euro 5 Ténéré...
Letzter Beitrag von Gersty - Gestern um 21:23:53
Zitat von: Celtic68 am 11. April 2024, 20:04:24Ich hab mich seinerzeit für den AdvSpec für mein EuroV-Modell entschieden. In meinem Augen unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis - und das Rot passt wunderbar zum Rest.


Sieht wirklich schick aus.
Im Herbst werde ich berichten, was der Motorschutz so aushält.


#3
Ténéré 700 / Antw:Öl absaugen ?
Letzter Beitrag von Pete - Gestern um 19:46:57
Zitat von: tom_r am Gestern um 16:05:09lange Rede - kurzer Sinn:
bei mir ist auch zuviel Öl drin. Das Bild ist im kalten Zustand gemacht worden, heiß ist das Schauglas komplett gefüllt.
Hab gerade schon versucht mit einem Benzinschlauch was abzusaugen, aber leider erfolglos.
Hab den Schlauch durch den Öldeckel ca 30-35cm nach rechts (wenn man davor sitzt) einführen können, hab aber nur Luft gesaugt. Sowohl auf dem Haupt- als auch auf dem Seitenständer.

Hat noch jemand einen Tipp (zur Schlauchführung) ?
Sonst geh ich morgen über die Ölablassschraube..
Hat bei mir gut funktioniert mit einem schmalen pe schlauch auf einer sog ballonspritze aus der Apotheke

Gesendet von meinem SM-G998B mit Tapatalk

#4
Reisen & Touren & Treffen / Antw:Reisebericht Marokko und ...
Letzter Beitrag von Ede - Gestern um 19:31:54
Sehr unterhaltsam geschrieben und wirklich lesenswert! Obwohl ich nicht so auf karge Landschaften stehe habe ich alle 3 Teile in einem Rutsch verschlungen.
#5
Ténéré 700 / Antw:Öl absaugen ?
Letzter Beitrag von tom_r - Gestern um 19:20:03
Hab den Weg über den Ölfilter gewählt - hat bestens geklappt.
Danke !!
#6
Ténéré 700 / Antw:Öl absaugen ?
Letzter Beitrag von Ede - Gestern um 18:41:24
Einfach so weit lösen, daß die Suppe herausläuft. Ein Kanal führt hinein, der andere wieder heraus.
Vorteil ist, daß der Ölfilter eine Gummidichtung hat die beim Anschrauben wieder zuverlässig dichtet. Nachteil ist, daß man die olle Wanne abschrauben muß um an den Ölfilter zu kommen.
Wenn man einigermaßen Handkraft hat erübrigt sich dann auch ein Werkzeug zum Lösen des Filters. Falls beim letzten mal die Gummidichtung mit Öl benetzt wurde...
#7
Ténéré 700 / Antw:Öl absaugen ?
Letzter Beitrag von Suntzun - Gestern um 17:24:48
Zitat von: Ede am Gestern um 16:10:07Mach's einfach: Befüllschraube aufdrehen, Kiste auf die Seite packen. 'N paar große Lappen oder Katzenstreu zum Öl auffangen vorher drunterlegen. So viel mehr kann das ja nicht sein.
Die Alternative wäre es den Ölfilter abzuschrauben und zu entleeren.
Kann man den Ölfilter einfach abschrauben? Ich dachte dann läuft mehr raus als nur im Filter...
#8
Ténéré 700 / Antw:Öl absaugen ?
Letzter Beitrag von Ede - Gestern um 16:10:07
Mach's einfach: Befüllschraube aufdrehen, Kiste auf die Seite packen. 'N paar große Lappen oder Katzenstreu zum Öl auffangen vorher drunterlegen. So viel mehr kann das ja nicht sein.
Die Alternative wäre es den Ölfilter abzuschrauben und zu entleeren.
#9
Ténéré 700 / Antw:Öl absaugen ?
Letzter Beitrag von tom_r - Gestern um 16:05:09
lange Rede - kurzer Sinn:
bei mir ist auch zuviel Öl drin. Das Bild ist im kalten Zustand gemacht worden, heiß ist das Schauglas komplett gefüllt.
Hab gerade schon versucht mit einem Benzinschlauch was abzusaugen, aber leider erfolglos.
Hab den Schlauch durch den Öldeckel ca 30-35cm nach rechts (wenn man davor sitzt) einführen können, hab aber nur Luft gesaugt. Sowohl auf dem Haupt- als auch auf dem Seitenständer.

Hat noch jemand einen Tipp (zur Schlauchführung) ?
Sonst geh ich morgen über die Ölablassschraube..
#10
Reisen & Touren & Treffen / Reisebericht Marokko und Wests...
Letzter Beitrag von Dirk - Gestern um 15:28:42
Bericht von... Elmar (hier aus dem Forum), eingestellt via Admin wegen techn. Probleme...



Hallo zusammen,
 
ich bin mit der Tenere 700 nach Marokko und in die Westsahara gefahren und hatte vier Wochen Zeit. Die Tour sollte einen hohen Offroad-Anteil haben und ich wollte widerlegen, dass die Tenere als Reisemotorrad nicht geeignet ist. Irgendjemand hatte sowas behauptet. Naja...
 
Da die Anreise für mich recht kurz ist (Startpunkt Andalusien), hatte ich viel Zeit für dummes Zeug und Spielereien. Ok, teilweise auch ganz dummes Zeug...
 
Die Reise führte mich von Melilla nach Midelt, inklusive der Ahouli Mines und dem Cirque Jaffar (mit meinen ersten Schwierigkeiten). Dann ging es leider in einen respektablen Sandsturm im Erg Chebbi. Gara Medouar stand auf dem Programm weil Yamaha dort das Tenere-Werbevideo gedreht hat, bevor ich den Jebel Sarhro unsicher gemacht habe.
 
Die 3-Pässe-Tour nördlich von El-Keela M'Goun war dann viel härter als erwartet, bevor es in den Süden Marokkos an die algerische Grenze am ,,Wadi Draa" ging. Dort habe ich mir die alten Dakar-Pisten angesehen.
 
Mit unendlich viel Sand begann es schon im Süden Markkos. In Tarfaya habe ich mir die alte Station von Antoine de Saint-Exupery angesehen und später in der Westsahara irgendwann festgestellt, das es reicht mit dem Sand.
 
Der Antiatlas um Tafraoute hatte viel zu bieten und dann ging es wieder in Richtung Norden über den ,,Tizi n Test" bis Ouzoud und den M'Goun.
Dort bin ich abermals an meine Grenzen gestossen (Aber nicht an die der
Tenere!)
 
Der gesamte Bericht ist dann etwas länger geworden und ich musste auf drei Episode aufteilen, weil auch viel passiert ist. Weiter unten schon mal ein paar Impressionen und vielleicht verkürzt es die Winterzeit in Deutschland?!

Teil 1
Teil 2
Teil 3

Achso, die Tenere hat hervorragend funktioniert und ist mitsamt Fahrer
wieder wohlbehalten zurück. Ich kann jedenfalls gewissenhaft sagen, dass
es ein tolles Motorrad ist, habe das aber auch nicht wirklich
bezweifelt.

SMF spam blocked by CleanTalk