Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

20. Mai 2024, 01:05:29

Login with username, password and session length

26 Gäste, 2 Benutzer
XT-Pit, Grisu

Adventure/Endurohelm mit Visier und für Brillenträger geeignet

Begonnen von mfw, 02. Juni 2023, 15:20:11

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tam91

Hallo
Grob vereinfachend kann man sagen, daß "gut duechlüftet" und "leise" sich weitgehend ausschließen.
Gruß
Christoph

tom_r

Zitat von: Noti am 21. Februar 2024, 21:08:35Hallo,
Ingo und Tom, könntet ihr ähnlich wie Tenerista Titubante auch grob was zur Passform eurer Helme sagen? Eher Shoei-schmal, oder was auch immer.
Das würde mir (und sicherlich einigen anderen auch) schon mal weiter helfen.
Besten Dank und viele Grüße!

Ich versuch es mal: hab eher eine ovale, längliche Kopfform (Conehead nach hinten raus 8)  )
Komme gut mit Helmen der Firmen Nolan, Nishua, LS2 und jetzt Nexx klar. Alle in Größe XXL  :P  :P
O-Neal und Airoh sind eher so la la
viva la  /tewin/

Allesschrauber

Hat schon einer den neuen Nexx Wed 3 ? Der neue Arai scheint auch interessant zu sein....aber kein Schnapper :o
Irgendwann.....ist irgendwann zuspät.....
Gruß aus dem Norden

mfw

Den X-Wed 3 in Carbon hab ich mir gestern mal bei Louis angeschaut. Bei über 1500g ist der Carbon-Aufpreis imho unnötig. Helme aus anderen Materialien wiegen bei ähnlicher Ausstattung das selbe. Für Brillenträger funktioniert er. Allerdings kommt mir die Polsterung innen eher dünn vor. Dadurch ist wenig Platz in den Aussparungen für die Ohren und generell fühlt sich das Innenleben schnell recht hart an.

NightRider

Zitat von: Allesschrauber am 23. Februar 2024, 16:59:27Der neue Arai scheint auch interessant zu sein ... aber kein Schnapper.
Bei über € 800,00 ist das klar, nur wer auf ein bestimmtes Design wartet kann eventuell erst im Mai oder Juni damit rechnen, was mich inzwischen auf eine alternative Marke gebracht hat. Der Scorpion Exo XT9000 wäre für mich die ideale Lösung wenn es mit Arai nicht klappt. Er ist brillentauglich, anpaßbar und vorbereitet für ein Kommunikationssystem.
Junge Fahrer wählen ein Ziel und fahren los ... ältere Fahrer wählen eine Richtung und fahren los.

rallye tenere

...da ich ja nun mittlerweile öfters Komunikationsgeräte in die Helme bei POLO einbaue, kann ich leider nicht so viel Gutes über ARAI Helme sagen. Im Vergleich zum Preis, ist die Qualität leider echt schlecht.
Mein bester Freund hat sich, passend zu seinem Moped den AFRICA TWIN ARAI Helm gekauft, für fast 700 €. Die Wangenpolster sind nur eingeklemmt, keine Vorbereitung im Punkt Kopfhörermulden (Das ist heute einfach Standard) und nicht mal eine Sonnenblende !
Für den Preis und die angeblich so tolle Qualität der ARAI Helme, ein echt ernüchterndes Gesamtbild.
Da gibt es deutlich Besseres
 
Aber Alles Geschmackssache.
Gruß Ingo
www.rallye-tenere.com

Nein, ich bin kein Motorradfahrer- Ich bin TÉNÉRist, das ist etwas völlig Anderes !!

Meine TÉNÉRÉ´s:
XT 600 Z 1986 - Sonauto Dakar Replica 1985
XTZ 690 E  2019 - TÉNÉRÉ  700 -  BYRD Rallye Touring
XTZ 690 D -  2022 - TÉNÉRÉ 700 - WORLD RAID Rallye Touring

NightRider

Zitat von: rallye tenere am 16. April 2024, 22:02:52Mein bester Freund hat sich, passend zu seinem Moped den AFRICA TWIN ARAI Helm gekauft, für fast 700 €. Die Wangenpolster sind nur eingeklemmt, keine Vorbereitung im Punkt Kopfhörermulden (das ist heute einfach Standard) und nicht mal eine Sonnenblende! Für den Preis und die angeblich so tolle Qualität der ARAI-Helme, ein echt ernüchterndes Gesamtbild. Da gibt es deutlich besseres.
Ich war zwar ursprünglich recht begeistert über den Arai Tour-X5, bin aber inzwischen auch am überlegen, ob der wirklich allen Ansprüchen eines modernen Helms gerecht wird. Wer eine Sonnenblende will muß auf ein anderes Visier wechseln, wie z.B. "Light Smoke" oder "Dark Smoke". Der Helm ist eben nur für den harten Off-Road Einsatz gedacht, da wurde scheinbar bewußt auf ein paar Features verzichtet. Das Preis/Leistungsverhältnis ist daher nicht wirklich attraktiv. Da ist der Scorpion eindeutig das bessere Produkt mit allen Merkmalen eines modernen Helms und außerdem auch noch schneller verfügbar für etwas mehr als den halben Preis des Arai.
Junge Fahrer wählen ein Ziel und fahren los ... ältere Fahrer wählen eine Richtung und fahren los.

mfw

Aber gerade im harten Offroad-Einsatz fahr ich keine Helme in der Preisklasse. Da betrachte ich die eher als Verschleißteile.

NightRider

Zitat von: mfw am 18. April 2024, 18:23:55Aber gerade im harten Offroad-Einsatz fahr ich keine Helme in der Preisklasse. Da betrachte ich die eher als Verschleißteile.
Verschleißteile findet man eher im Inneren des Helms, die kann man aber für relativ wenig Geld nachkaufen. Das gilt auch für alle austauschbaren Teile am Helm. Hauptaufgabe ist wie bei allen Helmen in erster Linie der Kopfschutz und da sehe ich eigentlich keinen Verschleiß. Ist was gebrochen, dann austauschen mit einem Ersatzteil, ist der Helm verschmutzt, dann Reinigung innen wie außen.
Junge Fahrer wählen ein Ziel und fahren los ... ältere Fahrer wählen eine Richtung und fahren los.

mfw

Nee, der wird halt genutzt. Mich packt's da mal auf die Fresse, da knallt mal ein Ast dagegen, etc. Ein 200EUR-Helm ist nach den selben Normen geprüft, aber da geh ich im Zweifel in den Laden und hole mir ohne Reue einen Neuen, wenn er seinen Dienst getan hat.

SMF spam blocked by CleanTalk