collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juli 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 [7] 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Öl Wechsel XTZ 750  (Gelesen 7041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mosses

  • Gast
Öl Wechsel XTZ 750
« am: 03. Januar 2015, 11:58:57 »
Hallo Leute,

ja das ist meine frage Öl wechsel wie geht das bei dem Model ??

Ölablasschraube habe ich ja gefunden kein problem aber wie das Öl
aus dem Tank holen ??   
 /mecker/
Gibt sicher eine Riesen sauerei oder gibt es da ein Trick ??

Ölfilter habe ich auch also denke das geht ohne probleme

Habe was von entlüften gelesen wo geht das den ??


Also ich habe schön öfter Öl gewechselt hatte mal eine SR 500

da ging es ohne probleme  :o

Danke

José-Luis



Offline kallein

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 658
    • www.750er.der
Re:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #1 am: 03. Januar 2015, 12:50:10 »
Hallo,

die Ölablassschraube ist schon mal gut;), da kommt aber meistens nicht allzu viel raus, das sich das Öl ja im Öltank befindet. Wie du das schon richtig erkannt hast.

Der Ölfilter befindet sich unter dem Motor, rechte Seite, ca. auf Höhe der Fussraste. Dort gibt es einen Deckel welcher mit fünf Schrauben befestigt ist, drei im Kreis und zwei am länglichen Ende von dem Deckel. ACHTUNG die Schrauben haben unterschiedliche Längen, bitte auch so wieder einbauen, sowie auf die kleine Messinghülse im Ölfilterdeckel achten, diese fällt auch gern mal ins Altöl, auch wieder mit einbauen.

In der Nähe vom dem Ölfilterdeckel, Richtung Schwinge gibt es noch eine Schraube mit 12er Schlüsselweite, dort lässt man das Öl aus dem Öltank ab.

Entlüften: alles wieder zusammenbauen, Öl auffüllen. Die Schraube für die Ölentlüftung befindet sich vorn links am Zylinderkopf, diese rausschrauben, Motor anlassen und im Standgas laufen lassen bis Öl austritt. Motor aus. Schraube mit neuen Dichtring wieder einschrauben.

Hier entsteht das online Handbuch für die XTZ750 SuperTénéré:
WIKI-Klick

RETRORAID-Klick

Offline Mc Gyver

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.096
  • XTZ850 3LD, XT600Z 34L+55W, XT550 5Y3, XT400 5Y6
Re:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #2 am: 03. Januar 2015, 14:31:59 »
Hallo Kallein,
Prima dass du gleich Bilder eingestellt hast. Das erklärt am Meisten.
Ist die Öldruckkontrollschraube nicht die links am Kopf. Also im 2. Bild unten rechts?

Ich muß allerdings auch gestehen, dass ich diese bei einem einfachen Ölwechsel mit Filter ( also ohne auch den Motor offen gehabt zu haben nicht mehr aufdreh...

Grüße Peter
« Letzte Änderung: 03. Januar 2015, 14:34:24 von Mc Gyver »
Was man nicht selbst gemacht hat, gehört einem auch nicht richtig

Offline Hoffie

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 200
Re:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #3 am: 03. Januar 2015, 16:09:37 »
Ist die Öldruckkontrollschraube nicht die links am Kopf ! (Zitat)
Ja das ist sie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Hoffie

Man sollte es kaum glauben,aber es gibt noch Blindere unter den Blinden!

Offline kallein

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 658
    • www.750er.der
Re:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #4 am: 03. Januar 2015, 23:35:19 »
Oh man,

habe ich mich doch von der geneigten Darstellung irritieren lassen;)) Hier noch mal die korrigierte Darstellung.

Gruss vom Kalle!!
Hier entsteht das online Handbuch für die XTZ750 SuperTénéré:
WIKI-Klick

RETRORAID-Klick

Offline Gernot

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 732
Re:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #5 am: 04. Januar 2015, 07:58:46 »
Ja, da braucht man eine Weile, bis man das hat....
Warum ist auch der von oben gesehene  Zylinderkopf schräg gezeichnet?
Damit man ihn mit der Zylinderansicht von der Seite her verwechselt?
 /devil/ /devil/

Grüsse
Wilhelm

Mosses

  • Gast
Re:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #6 am: 04. Januar 2015, 13:41:33 »
Danke Leute,

hat geklappt ohne die zu erwartende Sauerei .............

Danke für die schnelle hilfe  /beer/ /beer/ /beer/ /beer/

Offline kallein

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 658
    • www.750er.der
Re:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #7 am: 04. Januar 2015, 14:35:02 »
Ich hol mir mein Bier schon ab, brauchste keine Angst haben;))
Hier entsteht das online Handbuch für die XTZ750 SuperTénéré:
WIKI-Klick

RETRORAID-Klick

Mosses

  • Gast
Re:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #8 am: 04. Januar 2015, 17:43:44 »
Ich hol mir mein Bier schon ab, brauchste keine Angst haben;))

Hey super kannst kommen kein problem

klar auf ein  /beer/

Saludos

José-Luis

Offline Giovanni64

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
Antw:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #9 am: 30. Juni 2020, 19:35:33 »
Hallo Leute, bin mit dem Ölwechsel etwas überfordert.

Habe einen Male Filter.
Ausgebaut hab ich das Zeug ja und wie es s ist ist mir das etwas heraus gerutscht und ich weis nicht mehr genau wie der alte Filter drinn war?
Da war beim alten Filter so ein Messing Ring... kommt der Messingring nach oben in den Motor auf den Filter gesteckt.???
Ich hab den Messingring auf den alten Filter gefunden!
Was hat der für ne funktion?
Kann es sein das der Messingring in den kleinen O ring des schmalen Kanals gesteckt wird?
ich denke ja oder?

Beim Male Filter ist das aus Kunststoff und innenseitig so ne Feder mit verbaut?
Auf der entgegengesetzten Seite des Filters ist die Schrift auf der Patrone aufgedruckt.
ich bin jetzt echt ueberfordert!
Normal kann man doch beim abnehmen des Filterdeckels die Schrift an der Patrone lesen?
Hab ich mal irgendwo gelesen das es lesbar sein muss?????

WIe wird das jetzt zusammengesetzt?

Oh Mann was ist das für ein Zeug... sowas hatte ich nch nie?
Kann mir jemand helfen?

Grüße vom ratlosen Giovanni
« Letzte Änderung: 30. Juni 2020, 19:40:48 von Giovanni64 »

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.154
Antw:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #10 am: 30. Juni 2020, 20:40:45 »
Alles ganz easy ! Die Hülse mit dem O-Ring gehört vorne in den Ölkanal und der Filter mit der offenen Seite nach unten. Achte auf die richtige Position der Schrauben. Man kann sich mit einer zu kurzen Schraube an der falschen Stelle ein Gewinde ruinieren.

Offline Giovanni64

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
Antw:Öl Wechsel XTZ 750
« Antwort #11 am: 01. Juli 2020, 08:06:00 »
Hallo, alles gut.
Hab die Lösung noch hier im Forum nach der Zeichnung gefunden.
Den Messingring hab ich zusammen mit dem Dichtring in den Ölkanal gesetzt.

Der Vorbesitzer oder Werkstatt haben ganze Arbeit geleistet. Der Messingring war oben auf die Patrone gelegt gewesen und am Ölkanal war da nur der O Ring.

Nene sowas hab ich noch nicht gesehen.

Gott sei dank war das Öl neuwertig und das Moped ist nicht allzulange gefahren gewesen. so ca 150km.

Die O Ringe haben Silikonfett abbekomme und alles ist jetzt richtig eingesetzt.
Entlüften sollte auch funktionieren das ist doch die Schraube die unterhalb des Zylinderkopfs nach unten aufgedreht wird.

Naja wird aus werden.

Grüße und danke für die Hilfe.

Giovanni

 

* Top 5 des Monats

Franki Franki
77 Beiträge
Christof Christof
75 Beiträge
tam91
49 Beiträge
jim knopf
47 Beiträge
Hejoko Hejoko
38 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk