collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juli 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 [9] 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: XTZ 750 (Springt nicht an)  (Gelesen 9722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

XTZ

  • Gast
XTZ 750 (Springt nicht an)
« am: 11. September 2010, 22:50:54 »
Hallo Yamaha Fachmänner/Frauen  :D

Ich habe mir eine XTZ 750 zugelegt .

Da ich ein weilchen nicht mehr gefahren bin , dachte ich mir eine XTZ wäre gut ! Ist Sie auch ! Bis Heute !!! :-(

(Sie stand ca 4 Tage in der Garage)

Heute hatte die XTZ kein Bok zu starten . Sie hat drei oder vier mal

georgelt danach war ruhe.

Da die gebraucht und nicht mehr die Jünste ist , dachte ich die Batterie ist Tot . Habe mir eine Neue gekauft und eingebaut. Nichts geht .

Der Anlasser dreht nicht , einfach alles Tot.

Weis jemantd was da los ein könnte ?
Gruß XTZ

Betreff ergänzt (Bitte immer einen schlüssigen Betreff angeben) mod
« Letzte Änderung: 13. September 2010, 08:07:55 von Paetschman »



Offline Schlawitzer

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.136
  • Bremsen macht die Felgen dreckig !
Re:XTZ 750
« Antwort #1 am: 12. September 2010, 00:28:51 »
Hallo,das kann einige Ursachen haben.

Einfachste ,schau nach den Sicherungen und Steckverbindungen rund um die Batterie .(evt.grünspahn )

Klopf mal an das Anlasserrelais ,prüf ob dort Strom ankommt.

Anlasser könnte hängen.

Startknopf am Lenker evt. korrodiert ,schlechter Kontakt.


Gruss vom Ralf
Bremsen macht die Felgen dreckig !

XTZ

  • Gast
Re:XTZ 750
« Antwort #2 am: 12. September 2010, 20:09:49 »
Hallo Schlawitzer
Danke für deine Antwort .
Ich habe nicht so viel ahnung von Elektik ! 
Habe alle Kabel die ich gesehen habe übeprüft und mit Kontaktspray behandelt .
Leider nichts .
Mir ist noch eingefallen das ich das Motorrad vorher in der Waschbox gewaschen habe .
Ist auch danach ohne Probleme gestartet , danach nicht mehr .( habe es beschrieben ) 
Wo sitzt der Anlasser ? Hast du ein paar Bilder wo der sitzt , oder eine Internetseit wo man nachschauen kann ?
Ich möchte es nochmal Probieren , bevor ich zum Yamahahändler gehe.

Ist es möglich die Maschiene per anschieben zu laufen zu bringen ?
Vielen Dank  MFG

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.157
Re:XTZ 750
« Antwort #3 am: 12. September 2010, 20:32:03 »
Ist die Hauptsicherung an der Batterie sauber und i.O. ?

Der Anlasser sitzt unter dem Getriebe vor der Schwinge.

Was passiert wenn Du die Zündung einschaltest ? Leuchten alle Kontrolleuchten, das Licht, die Blinker etc. ?  Macht es in der Nähe der Natterie "klick" ?

Wenn ja gehe ich davon aus, das mit dem Zündschloß Strom ins Netz gelangt und über den Startknopf auch das Anlasserrelais ansteuert.

Rechts neben der Batterie sitzt in einer Gummihalterung das Anlasserrelais, zu erkennen an dem Haupt-Pluskabel das von  der Batterie kommt und hier zum Anlasser durchgeschaltet wird. Es hat 2 Anschlüsse mit M6 Muttern (SW10) . Wenn Du nach dem Überprüfen und ggf. reinigen der Pole am Anlasser und am Relais diese Beiden mit einem isolierten Schraubendreher überbrückst, müsste der Anlasser drehen. Tut er das nicht zuerst mal die Masseleitung der Batterie überprüfen, dann Versuch wiederholen.
Neben den beiden Polen hat das Anlasserrelais noch einen 2 poligen Stecker. Hier prüfen, ob bei eingeschalteter Zündung und Drücken des Startknopfes Strom ankommt.

Wenn Nix hilft melde Dich wieder, wir sollten das finden... !

Gruß Christof

XTZ

  • Gast
Re:XTZ 750
« Antwort #4 am: 12. September 2010, 20:52:02 »
Hallo Christof
Danke für deine Hilfe  /beer/
Habe den Alasser gesucht , nicht gefunden .... :-[
hauptsicherung ist OK . Batterie Neu gekauft .
Wenn ich dei Zündung einschalte gehen , Blinken ,Licht,Fernlicht ,Hupe und es macht " klick "
neben der Batterie.
Das Anlasserrelais habe ich auch schon gefunden , daran etwas geklopft ...nix tut sich .
Das mit dem Messen ist so ne Sache.......... :-[ keine Ahnung  ! :'(
Und Überbrücken ...........!!!!! ???
Wie du siehst bin ich VOLL der Profi  !!!!! ???
Grüße .

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.157
Re:XTZ 750
« Antwort #5 am: 12. September 2010, 20:54:05 »
Wo steht die XTZ ???

XTZ

  • Gast
Re:XTZ 750
« Antwort #6 am: 12. September 2010, 21:15:20 »
Kann ich dir meine Tel geben ?
Oder du mir deine ?
Gruß

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.157
Re:XTZ 750
« Antwort #7 am: 12. September 2010, 21:17:59 »
Hast Du schon bekommen... !

XTZ

  • Gast
Re:XTZ 750 (Springt nicht an)
« Antwort #8 am: 19. September 2010, 09:32:00 »
Hallo  /beer/
Dank Christofs Hilfe , Tip ,und unterstützung ................ LÄUFT SIE WIEDER  :D
Vielen Dank an alle ,
hauptsächlich an Christof  /beer/.

webs

  • Gast
Re:XTZ 750 (Springt nicht an)
« Antwort #9 am: 19. September 2010, 15:05:29 »
Hallo,

darf man fragen wo das Problem war ?

Würd mich interessieren da man dabei lernt und in Zukunft auch selber den Fehler finden kann wenn man weiß wo ;)

gruß

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.157
Re:XTZ 750 (Springt nicht an)
« Antwort #10 am: 19. September 2010, 15:33:39 »
Man darf, es war das Anlasserrelais. ;D

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:XTZ 750 (Springt nicht an)
« Antwort #11 am: 19. September 2010, 20:01:44 »
Hing das Relai nur oder muste es gewechselt werden?

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.157
Re:XTZ 750 (Springt nicht an)
« Antwort #12 am: 19. September 2010, 20:07:42 »
Relais wurde ersetzt.

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:XTZ 750 (Springt nicht an)
« Antwort #13 am: 19. September 2010, 20:11:46 »
Aha, Danke für Info


Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:XTZ 750 (Springt nicht an)
« Antwort #14 am: 20. September 2010, 07:54:49 »
Nach über 20 Jahren Berufserfahrung als Elektriker würde ich immer dazu raten ein Relais auszuwechseln, wenn es anfängt rumzuspinnen. Sicher kann mann die Dinger oft  wieder für kurze Zeit gängig machen. Früher oder später geben sie abber trotzdem den Geist auf und zwar meißtens dann wenn mann es gar nicht gebrauchen kann.
Nicht denken, wissen!

 

* Top 5 des Monats

Franki Franki
76 Beiträge
Christof Christof
74 Beiträge
jim knopf
50 Beiträge
tam91
49 Beiträge
duneseeker duneseeker
38 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk