collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 [23] 24 25 26
27 28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: XT 600 VJ Blinkfrequenz  (Gelesen 312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline roland.k

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 32
XT 600 VJ Blinkfrequenz
« am: 30. Mai 2021, 21:27:35 »
Hallo,

an meiner VJ sind vom Vorbesitzer neue Zubehörblinker verbaut worden. Da diese nun keine 21W haben, blinkt das nun schneller. Nachdem ich  Widerstände für 21W zwischen Kabelbaum und Blinker gesteckt habe, ist die Blinkfrequenz noch immer zu hoch. Die Zubehörblinker haben 10W. Hat wer eine Idee?

Grüße Roland


Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.706
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #1 am: 30. Mai 2021, 21:38:11 »
Hallo
Entweder die richtigen Wiederstände, sodaß die Last für das alte Relais passt, oder ein lastunabhängiges Relais einbauen.
Gruß
Christoph

Offline Barnimtenere

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 35
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #2 am: 30. Mai 2021, 22:07:19 »
Hey,
wieviel Ohm haben denn die Widerstände?

Offline roland.k

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 32
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #3 am: 30. Mai 2021, 22:18:02 »
Hallo,

26 Ohm hab ich eben gemessen. Ein lastunabhängiges Relais wäre mir lieber, jedoch hat die VJ kein Standardrelais.

https://www.ebay.de/itm/333905899143

Grüße Roland
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

Offline freddy_walker

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 817
  • XT600Z 1VJ Bj. 87 – aktiv gefahren :–)
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #4 am: 31. Mai 2021, 00:21:06 »
Ich habe ein elektronisches Blinkrelais eingebaut. Meine es war von KEDO, ein Universal. Habe den originalen Stecker dann passend umgepolt.
« Letzte Änderung: 31. Mai 2021, 00:46:17 von freddy_walker »
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 44.398km
T7 vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

Offline motorang

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 189
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #5 am: 31. Mai 2021, 09:33:33 »
Jo, ein lastunabhängiges Blinkrelais verwenden oder halt eines für 10W-Halogenblinker. Normalerweise ist die notwendige Last beim Relais angegeben. Standard ist 2x 20W, Du brauchst 2x 10-20W oder noch einen weiteren Bereich. Ich hab eines von Louis drin, das blinkt aber (lastunabhängig) recht rasch. Erlaubt sind ja bis zu 2x Blinken pro Sekunde ...

https://www.motorang.com/motorrad/tenere_tips.htm#24

Zitat
Blinkrelais
Wer schon einmal probiert hat, ein normales Blinkrelais uas dem Kfz-Zubehör anzuschließen, ist wahrscheinlich gescheitert. Der Stecker passt zwar, aber es blinkt nicht. Yamaha verwendet andere Belegungen.

Die Lösung: Stecker abzwicken und entweder mit anderer Belegung neu auflöten, oder auf Flachstecker umrüsten. Die deutschen Relais sind normalerweise mit folgenden Zahlen gekennzeichnet, die japanischen Bezeichnungen stehen in Klammern:

49 = (B) = Braun = Plus von Zündschloss (Kabel vorhanden)
49a = (L) = Braun-Weiß = Plus zum Blinkerschalter (Kabel vorhanden)
31 = (E) = schwarz = neues Kabel zur Motorradmasse legen, idealerweise Minuspol der Batterie (Massekabel sind bei Yamaha normalerweise schwarz)

Dann geht es mit jedem Autorelais.

Offline roland.k

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 32
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #6 am: 31. Mai 2021, 11:42:45 »
Hab eben ein lastunabhängiges Relais bei Kedi bestellt. Muss dann mal sehen wie ich das umtüddel. Da gibt es auch ein Adapterkabel, was das zerschneiden des original-Kabelbaumes umgeht. Noch ist am Kabelbaum alles original und auch nach 30 Jahren weder marode noch zerstückelt :-)
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

Offline freddy_walker

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 817
  • XT600Z 1VJ Bj. 87 – aktiv gefahren :–)
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #7 am: 31. Mai 2021, 20:42:29 »
Nix zerstückeln - nur beim Stecker die Kabelschuhe passend vertauschen...
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 44.398km
T7 vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

Offline roland.k

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 32
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #8 am: 07. Juni 2021, 19:48:12 »
So, das neue 3-Polige Relais von Kedo passt ohne Probleme. Einfach umstecken, fertig. Das 4-Polige Relais hinter der Batterie hat nichts mit dem Blinker zu tun ..... So einfach kann es sein.
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

Offline freddy_walker

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 817
  • XT600Z 1VJ Bj. 87 – aktiv gefahren :–)
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #9 am: 07. Juni 2021, 20:11:11 »
Das Relais hinter der Batterie gehört zur Zündung.
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 44.398km
T7 vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

Offline roland.k

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 32
Antw:XT 600 VJ Blinkfrequenz
« Antwort #10 am: 07. Juni 2021, 22:17:31 »
Das hab ich nun auch festgestellt  /beer/
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

 

* Top 5 des Monats

mmo-bassman mmo-bassman
55 Beiträge
Mr.Oizo Mr.Oizo
49 Beiträge
Hejoko Hejoko
47 Beiträge
Franki Franki
44 Beiträge
T7Xover
36 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk