Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

25. Februar 2024, 06:17:34

Login with username, password and session length

28 Gäste, 1 Benutzer
Melbourne

3AJ Kettensatz

Begonnen von Bruehlbass, 29. Januar 2022, 16:45:10

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruehlbass

Hallo zusammen !

Meine 3AJ braucht einen neuen Kettensatz.
Montiert ist 15/38 (wirklich !). Kette kann ich nicht identifizieren.

Nun habe ich bei KEDO geschaut, die für meine 3AJ doch eine ganze Menge verschiedener Kettensätze haben.
Empfiehlt sich für mich 15/39, oder 16/39 oder sowas ? Ich fahre meistens Straße, im Urlaub auch mal Schotter.
Und welche Kette sollte ich nehmen ? X-Ring, Heavy Duty ?

Danke vorab !
Markus

EloTec

Servus Markus,

schau mal hier... Übersetzung für den Kettensatz frei wählbar.
Kontrolliere das Baujahr wegen der Getriebeübersetzung.

https://shop.motofreakz.de/Ersatzteile-Zubehoer/Kette-Ritzel:::956_960/Enuma-Kettensatz-auch-farbig-fuer-Yamaha-XT-600-Z-Tenere-88-Typ-3AJ-Zahnwelle::28164.html

Übersetzung lieber etwas kürzer wählen. Vorne 15 sollte bleiben.

Gruß Markus
Tenerè 1VJ 1987 Farawayblue
Tenere 700 World RAID  blau

rallye tenere

Ganz wichtig !!!:
Die 3 AJ Bj 88 hat die alte Primär/ Sekundär Übersetzung, wo auch noch die Montage eines Kickstarters sehr gut funktionieren würde. Auch zu erkennen an der schwarzen Motorfarbe.
Übersetzung, wie die alten Kicker XT's  ist bei der 88 er 3AJ 15/40.

Ab 1989 wurde die Übersetzung extra geändert, damit die Getriebe nicht mehr so untertourig laufen.
Bei diesen Modellen, hält das Getriebe, besonders der 5 te Gang, deutlich länger.
Zu erkennen an der anthrazit silber/ grauen  Motorfarbe mit der charakteristischen Extra Kühler Öleinspritzung  für des 5 te Gangradpaar.
Die Übersetzung dieser 3 AJ Motoren 1989 - 1991 ist 15/45.
Diese Motoren kann man natürlich auch mit einem Kickstarter nachrüsten, aber man braucht deutlich mehr Wucht, um Sie antreten zu können.

Also muss man genau wissen, welches Modell man da hat - dementsprechend die Übersetzung wählen.

Gruß Ingo
www.rallye-tenere.com

Nein, ich bin kein Motorradfahrer- Ich bin TÉNÉRist, das ist etwas völlig Anderes !!

Meine TÉNÉRÉ´s:
XT 600 Z 1986 - Sonauto Dakar Replica 1985
XTZ 690 E  2019 - TÉNÉRÉ  700 -  BYRD Rallye Touring
XTZ 690 D -  2022 - TÉNÉRÉ 700 - WORLD RAID Rallye Touring

Bruehlbass

#3
Danke Euch !

Meine 3AJ ist Baujahr 1990, also sollte sie 15/45 haben, richtig ?
Aber warum hat der Vorbesitzer dann 15/38 verbaut - verstehe ich nicht !?

Ich hatte bislang auf der XT noch keine andere Übersetzung, weiß allerdings, daß ich bei 80 km/h lieber im vierten Gang fahre.
Und daß ich sie auf Langstrecke (mehrheitlich Landstraße) gut unter 4 Liter fahren kann.

Wenn ich die Übersetzung nun also anders wähle - was ändert sich ?

Andere Fragen: O- oder X-Ring ?
Und fahrt Ihr einen Öler ?

Gruß
Markus

EloTec

Servus Markus,

wie schon gesagt "pass auf das Baujahr auf"

Deine hat mit BJ 1990 schon die feinere Zahnwelle für das Ritzel.
Die Übersetzung 15/38 wäre mir zu lang. Speziell Offroad.

In meiner 1VJ mit 3TB Motor fahre ich 15/47. Ist aber Geschmackssache.

Und zu Deiner "schmierigen" Frage:
Ich  habe einen Öler verbaut (Pro Oiler), da mir das auf langen Touren deutlich entgegenkommt.
Auch das ist jedem selbst überlassen.
Aber solltest Du einen Öler in Erwägung, kauf einen Vernünftigen Öler sonst kaufst Du zweimal.

Gruß Markus :D
Tenerè 1VJ 1987 Farawayblue
Tenere 700 World RAID  blau

Pete

FREE YOUR MIND AND YOUR ASS WILL FOLLOW

SchrauberM

Hallo Markus,
ich mache längst nicht jede Inovation mit (sonst würde ich nicht 3AJ fahren) aber
X-Ring Ketten fahre ich trotzdem seit es sie gibt und eine fälig war.
Der Mehrpreis fällt heute kaum mehr ins Gewicht.

Einen Scottoiler hatte ich noch von einer Honda TA übrig was meiner Bequemlichkeit bei der Kettenpflege entgegenkommt, hat sich auf längeren Strecken immer bewährt.

Die Originalübersetzung 15/45 würde ich lassen wenn dich nicht ein bestimmter Drehzahlbereich von unter 4000U/min stört.
30-er Zonen sind so ein Fall: Entweder untertourig - was ich ungern mache - oder dann doch Krach machen wenn es so gewollt ist:)

Yamaha hat sich bei der Änderung schon etwas gedacht wie Ingo bemerkte.
Lass es original, sonst must du wohlmöglich die Kette auch noch kürzen.

Unter 4l auf 100km bin ich noch nie gekommen was aber eher auf Vergasereinstellung und Fahrstil zurück zu führen ist und weniger auf die Übersetzung.

Gruß Marcus

L

SMF spam blocked by CleanTalk