Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

25. Februar 2024, 06:35:24

Login with username, password and session length

32 Gäste, 1 Benutzer
Melbourne

Protektorenhemd Reinigen

Begonnen von Ruffy1, 14. Mai 2022, 23:24:31

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ruffy1

Hola Frage in die Runde , wie reinigt Ihr euer Protektorenhemd ?
- Handwäsche
- oder Waschmaschiene
- oder anders
meins ist von AXO und da steht nix drauf , wie und womit

Gruß Uwe

Ruffy1

Hola hab das Teil in die Badewanne geschmissen und Handwäsche gemacht, da ist ne ganz schöne Ladung Dreck rausgekommen . Da die Protektoren genäht sind,scheint alles gut gegangen zu sein , wenn das Teil trocken ist passt es hoffentlich noch und riecht nach Zitrone  :D

Gruß Uwe

Cosmo

Habe selber einen AXO Hemd, Protektoren entfernt und bei 30 grad in der Maschine gewaschen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Heimweh nach der Ferne.

mfw

Zitat von: Ruffy1 am 14. Mai 2022, 23:24:31
Hola Frage in die Runde , wie reinigt Ihr euer Protektorenhemd ?
- Handwäsche
- oder Waschmaschiene
- oder anders
meins ist von AXO und da steht nix drauf , wie und womit

Gruß Uwe

Wenn du die Protektoren rausnehmen kannst, dann jag ich das durch die Feinwäsche in der Waschmaschine ohne schleudern bzw. extrem langsam. Hartprotektoren ist Handwäsche. Zwischen durch tut es auch mal Deo aus der Dose, Frebreze oder so Zeug.

Ruffy1

Hab versucht das Teil in die Waschmaschiene zu bekommen , war nicht wirklich vertrauenserweckend ,darum hab ich die Handwäsche vorgezogen. Die Protektoren sind eingenäht.

Didi

Ich bekomme mein Protektorenhemd trotz angenähter Protektoren in die Waschmaschine gefaltet...
Dann Feinwäsche 30°, schleudern auf niedrigster Stufe.
Kann man ja auch nach ein paar Umdrehungen abbrechen, Hauptsache die gröbste Nässe ist raus.
Und dann ab auf den Bügel, nicht in die Sonne.
Dreck ist erst mal raus, man hat ein gutes Gefühl beim Anziehen.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende...

Mikepla

Mein Protektoren-Hemd nur Handwäsche, ähnliches Waschmittel wie Helmpolsterreiniger, in Warmwasser einweichen dann richtig ausspülen  und gut is (das zwei bis drei mahl im Jahr).
Nach einer Woche Hardcore-Enduro ist 1.50m Abstandhalten kein probl.  ;D ;D
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!" - Walter Röhrl

SMF spam blocked by CleanTalk