Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

25. Mai 2024, 09:14:32

Login with username, password and session length

71 Gäste, 7 Benutzer
Flux, Fabi92, stefan_89, Ichnusa, mfw, Pete, Franz

Reifendruckkontrolle TPMS

Begonnen von AgentBlue, 13. April 2023, 21:50:42

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AgentBlue

Da mein vorheriges Motorrad sowas serienmäßig hatte, hab ich mir eine Anzeige gekauft.
kostet 25 Euro und funktioniert bis jetzt. /-/
Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden

Domo

Die gleiche habe ich auch, meine zeigt immer 0,1bar zuwenig an. Und ab 170 fängt das Vorderrad / der Lenker an zu vibrieren durch die Unwucht.

Ich fahre zwar im Normalfall nicht so schnell, habe es aber getestet.

Nem Bekannten ist auf ne ZXR 750 mal das Ventil angerissen... das war weniger lustich. Der hatte allerdings Alukappen auf dem Ventil.

VG Mike
Karma is super, wenn man ein netter Mensch is

AgentBlue

Hm.
Muss ich mal testen.
Sonst kommt halt ein Wuchtgewicht gegenüber drauf
Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden

Bene

hallo AgentBlue

wie funktioniert das ?

Gruss Bene
einmal dachte ich ich hätte unrecht. aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht

AgentBlue

???
Das Wuchtgewicht oder die Reifendruckkontrolle?
Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden

Bene

die Reifendruckkontrolle, sorry, hatte mich missverständlich ausgedrückt

gruss Bene

einmal dachte ich ich hätte unrecht. aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht

AgentBlue

Wird einfach an Zündungstrom angeschlossen.
Der Rest geht über Bluetooth.
Bei mir waren die Ventilkappen schon gekoppelt.
Hat also gleich angezeigt.

Kleiner optischer Nachteil ist, dass die Ventilkappen halt nicht mehr so filigran sind.
Da sitzt halt jeweils der Sender drin.
Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden

Domo

Ein Nachteil ist halt, dass das Ventil selbst durch die aufgedrehte Kappe immer offen ist, und nur durch die Kappe( den Sensor), abgedichtet wird.Im Normalfall ist das  Ventil selbst dicht, und bekommt zusätzlich durch die Standardventilkappe nochmal etwas mehr Sicherheit.
Sollte der Sensor undicht werden bekommste nem Plattfuß..
Karma is super, wenn man ein netter Mensch is

Bene

ok, danke für die Erklärung

gruss Bene
einmal dachte ich ich hätte unrecht. aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht

Suntzun

Zitat von: Domo am 17. April 2023, 22:46:46Ein Nachteil ist halt, dass das Ventil selbst durch die aufgedrehte Kappe immer offen ist, und nur durch die Kappe( den Sensor), abgedichtet wird.Im Normalfall ist das  Ventil selbst dicht, und bekommt zusätzlich durch die Standardventilkappe nochmal etwas mehr Sicherheit.
Sollte der Sensor undicht werden bekommste nem Plattfuß..
Wird dann aber zuverlässig angezeigt  ;)
Ténéré Infiziert seit 1983...und endlich eine eigene...

EifelTene

Hatte an meiner ersten T7 auch so Ding dran von TyreBoy oder so ähnlich. Angezeigt hat das auch wie schon geschrieben bis etwa 0,1 Bar genau.
Nur hatte ich 2 mal nen Platten vorne, dachte zuerst an nen Nagel oder so. Also aufgepumpt und beobachtet. Wochenlang Ruhe und plötzlich wieder Platt über Nacht.

Hab die Dinger wieder runter geschmissen und seit dem Ruhe. Habe mir dann non elektrischen Druckmesser gekauft für 15 € rum, der liegt immer im Tankrucksack und gut is.

Bequem war die Druckanzeige, nur wenns nicht Dicht ist auf Dauer und man dann möglicherweise noch in der Pampa steht und nix zum aufpumpen bei hat, na dann Mahlzeit.

Genieße jetzt das leben ohne diese Luxus und bin zufrieden  ;)

Wünsche dir, das du nicht son Pech hast mit der Technik bzw der Dichtheit oder viel mehr die, die keine ist...

Gruß aus der Eifel

quotensteirer

So wie user "domo" sehe ich da schon einen Schwachpunkt, weil halt nicht wie bei originalen Zubehörteilen in die Felge integriert (was ja auch bei Schlauchreifen gar nicht möglich ist).
Ich würde dieses Zusatzrisiko nicht eingehen, sondern eher ganz altmodisch beim Tanken ab und zu mal den Reifendruck kontrollieren (auch wenn die Dinger an den Tanken alles andere als geeicht sind...)

motorang

Also ... ich hab mir nach 35 Jahren sowas an der alten 1VJ nachgerüstet. Klar schaut man ab und an nach dem Luftdruck. Aber nicht während der Fahrt.
Und wenn man sich unterwegs was einfährt dann verliert der Reifen erstmal eine Zeitlang Luft bevor man das merkt weil die Fuhre instabil wird.
Ich bevorzuge es, das VORHER zu merken. Kann ansonsten zu einem ungünstigen Zeitpunkt kommen.
Die Anzeige des TPMS blinkt bei Druckabfall hektisch, ist hilfreich.

Ich hatte vor ein paar Jahren auf dem kroatischen TET das Problem dass ein Loch am Hinterrad sich nicht flicken ließ - die Flicken haben auf dem Butylschlauch nicht lange gehalten. Leider war kein hinterer Ersatzschlauch mit, weil ich erst auf der Asphaltanreise zum Treffpunkt mit den Kollegen war und wir uns die Ersatzteile aufgeteilt hatten. Also blieb nur flicken.
Drei Mal. Gehalten hat das zwischen 5 und 30 km, und so lange fährst Du ziemlich unentspannt, speziell auf kurvigen Landstraßen mit Verkehr.

Ich hatte dann auch immer nur wenige Sekunden zum Ausrollen und musste dann genau dort den Reifen flicken, es waren nicht die best geeigneten Plätze dafür. Wenn ich das auch nur 30 Sekunden früher gespannt hätte, wäre schon viel gewonnen gewesen.

Glücklicherweise war ein Kollege mit Ersatzschlauch und Airman gerade parallel auf der Autobahn zum Treffpunkt unterwegs und konnte mir aushelfen. War zwar ein Vorderradschlauch (21") aber dicht. Für etwa 500 km, in denen ich AUCH gerne ein TPMS gehabt hätte. Dann kam endlich ein Hinterradschlauch rein.

Aufgrund eines Kommunikationsfehlers hatten wir nämlich zwei Vorderradschläuche dabei und keinen Hinterradschlauch. Wochenende war auch, eh klar, also die Läden zu.

Gryße!
Andreas, der motorang

ude

Ich habe ganz analog Reifenwächter auf die Ventile geschraubt.
Wenn es der Popo nicht merkt sieht man an der Farbe, dass Luft fehlt.
groetjes, der uli

motorang

Unbrauchbar für mich, hatte ich auch mal

1) wurden die schnell kaputt

2) helfen die nix bei Defekt während der Fahrt

3) sind die auf einen fixen Druck eingestellt, helfen bei Fahren mit bewusst niedrigem Luftdruck also wenig

Autozeug halt.

Gryße!
Andreas, der motorang

SMF spam blocked by CleanTalk