Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

14. April 2024, 07:55:48

Login with username, password and session length

54 Gäste, 6 Benutzer
ekko, stefan_xt, Tene700, Ghost, MA-D, TRider

Krümmer abbauen

Begonnen von Justin, 22. Oktober 2023, 19:17:19

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Justin

Hi Leute.

Habe vor kurzem beschlossen meinen Krümmer mal vom Flugrost zu befreien und zu lackieren mit Hochtemperaturlack. Dabei sind mir dann drei von vier Bolzen erfolgreich mit der Mutter abgerissen. Habe aber dazu schon was gelesen hier wie man die rausbekommt.

Problem ist eher die eine Halterung immer noch auf dem letzten Bolzen festsitzt und nicht runter will. Habe schon Hitze, Montiereisen, WD-40, Hammer, nen Abzieher usw. benutzt aber das Teil gibt nicht auf. Ja, der Abzieher klingt an sich gut nur passt der leider nicht gescheit zwischen beide Krümmerohre um gerade zu sitzen und seinen Job richtig machen zu können

Hat jemand da ne Idee wie man den runterbekommt ohne alles komplett kaputt zu machen?

LG

Justin ;D

yamralf

Manchmal hilft nur das Zerstören. Die TRX-Leute haben geteilte Krümmerschellen.

Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Ich habe keine Gurkenallergie! Ich bin hyposensibilisiert!

tam91

Hallo
Versuche es mal mit einem gescheiten Rostlöser (WD 40 ist da unterirdischda ja eigentlich wie der Name sagt ein Kontktspray) z.B Injektorlöser von Förch. Es ist und bleibt aber ein Scheiß erfordert Geduld und Zeit dann klappt es aber meistens irgendwann. Sind Deine Bolzen im Kopf abgerissen oder Stehen noch die Stummel?
Gruß
Christoph

Justin

Ne die Bolzen stehen noch drin. Zum Glück.

tam91

Hallo
Dann sollte es klappen mit dem Injektorenlöser. gut einsprühen und einwirken lassen eventuell mit Lötlampe oder Heißluftfön den Bereich des Kopfes um  die Bolzen reichlich anwärmen eventuell Muttern auf die Bolzen aufschweißen und dann mit Geduld in der Hitze hin und herbewegen bis sie sich lösen. Dann Gewinde mit einem Gewindebohrer reinigen / nachschneiden und die neuen Bolzen mit Molykote einsetzen.
Gruß
Christoph

yamralf

Zitat von: tam91 am 23. Oktober 2023, 19:42:08..eventuell Muttern auf die Bolzen aufschweißen..

Aber vorher die Starterbatterie abklemmen.
Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Ich habe keine Gurkenallergie! Ich bin hyposensibilisiert!

hakim

Hallo,
ich habe gute Erfahrungen mit einem sogenannten ICE-Rostlöser gemacht - also mit Vereisungseffekt - zum Beispiel:
https://eshop.wuerth.de/Produktkategorien/Rostloeser-Rost-Off-Ice-Plus/14013008050125.cyid/1401.cgid/de/DE/EUR/
Kurz mal off-topic: WD40 - dabei steht "WD" für "water displacement" - ist als Korrosionsschutz entwickelt worden und darüber hinaus entgegen den Marketingsprüchen im Grunde zu nichts wirklich gut zu gebrauchen. Weder zur längerfristigen Schmierung noch als Kontaktspray, zumindest nicht in der Fahrzeugelektrik. Ich setze WD40 nur noch ein, um Klebeetiketten schonend von Lackflächen zu entfernen, z.B. einem Motorradtank. Für alles andere gibt es geeignetere Produkte.
Hakim

harri

Da stimme ich Hakim absolut zu. WD40 ist im Grunde nur Petroleum.
Aber der Rostlöser von WD40 ist schon sehr gut :D
harri
1 VJ Bj 86
Tenere 700 Rally Bj. 2021
Toyota LC 120

Stefan32

Juten, schon lose?
Wenn nicht mal probieren:
Nuss, Mutter, Rohr oder irgend was was über die Bolzen passt, so ansetzen das der Bolzen durch gehen würde. Dann mal eine guten 500gr Hammer nehmen und den Halter in Richtung Block "tupfen".
Problem bei den Halten ist: der Bolzen hat eine kleineren Durchmesser als das Gewinde. Daher sammelt sich in der Bohrung des Halters Dreck. Der wird irgend wann Beton hart. Dazu kommt der Rost vom Bolzen. Da hilft nur Geduld, Hitze und Pressluft um das was sich löst raus zu blasen. Das muss richtung Block raus.
 

Wenn das Dingen runter ist und du es weiter nutzen kannst und willst, die Löcher etwas aufbohren. Ja dann sammelt sich mehr Dreck aber, bei der nächsten Demontage kann der dann besser am Bolzen / Gewinde vorbei.               

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

tam91

Hallo
Klugscheißmodus an
Water Depellent aus Versuch Nr. 40 Also Kontaktspray bzw Wasserverdränger, Bei Motorrad war es in Sachen Schmierfähigkeit außer Wasser das schlechteste.
Gruß
Christoph

Justin

Danke für die vielen Antworten :D

Ich probiere mal noch die paar Optionen mit Hitze und Injektorenlöser, bevor ich das Ding runterflex.

SMF spam blocked by CleanTalk