Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

19. Mai 2024, 19:04:14

Login with username, password and session length

Leerlaufgemisch Schraube einstellen

Begonnen von SchrauberM, 26. November 2023, 19:46:46

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SchrauberM

Die Schraube ist bei allen alten XT`s schwer zugänglich aber bei den Anlassermotoren wei 1VJ und 3AJ ist sie wirklich sehr verbaut.
Dieses Thema gab es schon mal vor langer Zeit aber ich habe jetzt eine Verbesserung.

Beim vorletzten Tüv war der CO-Wert zu hoch und ich musste vor Ort mit einem abgesägten Schraubendreher nachstellen damit ich meine 3AJ die Plakette bekam. /mecker/
Dieses Mal war er gleich im grünen Bereich.

Weil ich ja nicht ständig meine Vergaser auszubaue habe ich mir ein passendes Werkzeug für alle meine XT`s gemacht. Es besteht aus Normteilen und daher  recht günstig.
Ich habe trotzdem kein Billigzeug verwendet weil der Vergaser ja auch kostbar ist.

Man nehme eine Rändelmutter M8 DIN466 hohe Form und einen vernünftigen Schlitzbit der Größe 5,5-6.
Dann am Bit bis zur mittleren Einkerbung mit dem Dremel die Kanten etwas abrunden bis er sich in die Rändelmutter mit einer Zange gerade noch fest einschrauben lässt.
Deswegen habe ich Messing genommen weil der Bit gehärtet ist und das Gewinde dann eher nachgibt. Wer zu viel abgeschliffen hat kann dann noch mit Locktite den Bit sichern.
Ich habe jetzt noch 4 Markierungen drauf gemacht damit man sieht in welcher Position die Schraube gerade ist wenn der Bit greift.
Damit kann man problemlos bis auf Null drehen und die gewünschten Umdrehungen wieder heraus drehen.
Durch den größeren Durchmesser der Mutter und der Riffelung ist das Teil sehr griffig
und ist besser als mein Prototyp mit einer simplen M8 Mutter.

Die Rändelmuttern gibt es auch aus verzinktem Stahl was vielleicht sogar noch besser wäre wenn das Teil nach unten in irgend eine schlecht zugängliche Ecke fliegt und man es schnell mit einem Magnet wieder rausfischen muss. /mecker/


motorang

Sähr schän!
Eine etwas kompliziertere Universallösung aus Resten hat Freund Allen Milliyard neulich auf YT vorgestellt:
https://youtu.be/AZCxYTc4axY

Damit geht das auch gut bei heißem Motor.

Ich nehm so einen Ums-Eck-Schraub-Adapter (daheim), ist aber für unterwegs zu sperrig und schwer.

Mich wundert ehrlich gesagt, dass noch keiner die originale Einstellschraube verlängert hat. So dass die Werkzeugaufnahme (zB Sechskant) direkt erreichbar ist. Gewinde in die Einstellschraube schneiden, Schraube mit 2K-Kleber (bzw. Loctite fügen Welle-Nabe) einkleben, fertig.

Gryße!
Andreas, der motorang

harri

Hab mir das schon vor Jahren mal gebastelt ;D
Die gute alte Fischer- Technik...
Keine verbrannten Finger und top zum einstellen!




1 VJ Bj 86
Tenere 700 Rally Bj. 2021
Toyota LC 120

tam91

Hallo
wirklich cooles Video.
Ichhab vor Jahren mal in den sauren Apfel gebissen und mir einen Winkelschraubendreher geholt, seitdem ist das Problem gelöst.
Gruß
Christoph

TTGeorg

Goil, Fischertechnik, und dazu noch mit Roter kette....passend zur damaligen Zeit..
Gruß

Georg

gesendet von meinem c64 via telex

ja ich bin direkt, aber ehrlich! achtung dement!

der kuhschwanz wackelt auch und fällt nicht ab..

SchrauberM

Das Video von Allen ist wirklich gut. Für solche Aktionen fehlt mir leider die Drehbank.
Abfallteile hätte ich genug :)

SMF spam blocked by CleanTalk