collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juli 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 [14] 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Kofferträger  (Gelesen 2493 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Seppel

  • Gast
Kofferträger
« am: 05. Juli 2010, 15:53:54 »
Hallo zusammen,

möchte mir einen Kofferträger für Alukoffer zulegen. Ja ich weiss, am besten selbst bauen, habe ich aber keine Zeit  dazu.
Daher die Frage welcher Träger ist das "kleinste Übel" ? Hepco Becker oder Five Stars ??? Oder gibt es Alternativen ?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Gruß
Seppel



Eifelscout

  • Gast
Re:Kofferträger
« Antwort #1 am: 05. Juli 2010, 18:12:42 »
Hallo
schau mal unter www.rms-rogers.de nach . Dann hast Du was fürs Leben .
Gruß
DER EIFELSCOUT

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.158
Re:Kofferträger
« Antwort #2 am: 05. Juli 2010, 20:29:42 »
Der Eifelscout hat recht, habe auch so ein geniales Koffersystem.
Wenn die Entscheidung aber zwischen Hepco Becker oder Five Stars fallen soll, dann ist Five Stars das kleinere Übel.

Offline quattro72

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 577
  • XT 600 Z Ténéré / TT 600 59X / XTZ 750 Ténéré
Re:Kofferträger
« Antwort #3 am: 05. Juli 2010, 23:31:41 »
...also ich hab grad Hepco Becker bestellt. Dass die Massgeschneiderten besser sind, ist ausser Zweifel. Ich persönlich verzichte aber gerne auf solche Rolls-Royce-Koffer, da ich eine solch stabile Ausführung für meinen Bedarf verzichten kann. Sollte aber jemand des Ansinnen haben so richtig Hardcore Offroad zu fahren oder ne längere Reise (Mongolei oder Wüstentripp) zu fahren ist er mit der erwähnten Variante sicher besser bedient.

Gruss Daniel
und wenn Du glaubst, Du hast das Glück, so zieht die Kuh den Arsch zurück...

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.158
Re:Kofferträger
« Antwort #4 am: 06. Juli 2010, 08:03:27 »
es ist ja nicht nur wegen der Stabilität, aber das wirst Du ja bald sehen, wen Du mit 2 unterschiedlich schrägstehenden Koffern wie ein LKW mit Überbreite unterwegs bist... !
Ohne Flex und Schweißgerät genügen beide Hersteller H&B / Givi Five Star nicht den normalen Ansprüchen.

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Kofferträger
« Antwort #5 am: 06. Juli 2010, 08:37:58 »
Ich würde mal behaupten wer Hardcore Gelände fahren will tut das Freiwillig ohne Koffer :-)
Mit einem vernünftigen System a la RMS ist man IMMER besser bedient, wenns es auch dem ein oder anderen reicht eine billigere Variante zu nutzen.
Allerdings - wer einmal den Unterschied zwischen einem stabilen / durchdachtem Koffersystem erfahren konnte weiß warum man mal ein Paar taler mehr dafür zahlen sollte.
Die Instabilität welche man sich mit einem Wackkelsystem erkauft führt nicht nur dauerhaft zu Fahrzeugschäden bin hin zum Rahmenbruch, es beeinträchtigt auch ungemein die Fahrwerkseigenschaften. Ich bin Jahrelang mit einem H&B System unterwegs gewesen und habe Tausende Kilometer damit abgespult (Vorwiegend F, E, P) und war eigentlich nicht unzufrieden damit wenn die Fuhre auf der Bahn auch ordentlich gewackelt hat. Nach dem ersten Eigenbausystem weiss ich aber erst was das an Spurtreue, Sicherheit uns Komfort bringt. Mal ganz davon abgesehen, dass das Bike nun endlich mal richtig auf Bahn und Fähre verzurrt werden kann  ;)

 /tuar/ Paetschman  /UTE/

« Letzte Änderung: 06. Juli 2010, 08:39:30 von Paetschman »
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Muello

  • Gast
Re:Kofferträger
« Antwort #6 am: 06. Juli 2010, 11:03:15 »
Koffermässig bin ich bei der günstigeren Version mit Därr Koffer, das ganze mit einenm Haltesystem von Woik auf das modifizierte Five Star Trägersystem.
Das ganze ist ok und hat schon einige tausend Km gehalten.
Klar gibt es noch bessere und stabilere Teile, aber man muß sich auch darüber klar sein was man
damit machen will und wo man damit hin will.

 

* Top 5 des Monats

Franki Franki
71 Beiträge
Christof Christof
68 Beiträge
jim knopf
54 Beiträge
duneseeker duneseeker
52 Beiträge
tam91
50 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk