YAMAHA TENERE FORUM

Technik => Ténéré XTZ750 => Thema gestartet von: Thomas_A am 11. August 2010, 23:26:31

Titel: Schläge in den Fußrasten
Beitrag von: Thomas_A am 11. August 2010, 23:26:31
Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?
Ich hab eben auf dem Heimweg festgestellt, das wenn ich schalte und im Leerlauf bin in beiden Fußrasten Schläge zu spüren sind.... Abhängig von der Geschwindigkeit...
Wonach sollte ich denn als erstes kucken und was könnte das denn alles sein?
wenn jemand einen Tipp für mich hat wäre ich echt froh.

Grüße Thomas
Titel: Re:Schläge in den Fußrasten
Beitrag von: Thommy am 12. August 2010, 09:08:23
Hallo Thomas,

Kette in Ordnung? Oder ungleich gelängt?

Grüße
Thommy
Titel: Re:Schläge in den Fußrasten
Beitrag von: Christof am 12. August 2010, 09:12:06
Ich tippe auch auf die Kette. Kettenlaufrolle verloren ? Prüfe Kettensatzzustand, Kettenspannung, Kettenrolle und Kettenradträgerlager am Hinterrad !

Gruß Christof
Titel: Re:Schläge in den Fußrasten
Beitrag von: Paetschman am 12. August 2010, 09:17:03
... und unbedingt vorderes Ritzel ! Und dessen Befestigung !
 /tuar/ Paetschman  /UTE/
Titel: Re:Schläge in den Fußrasten
Beitrag von: Thomas_A am 12. August 2010, 10:19:22
Also vorderes Ritzel hatte ich auch in Verdacht. Ich muß heute mittag, wenn es denn hoffentlich trocken ist mal aufschrauben. Das vordere Ritzel, hatte ich letztens schon zusammen mit dem Enduroteufel wieder neu befestigt und eine neue Befestigungsschraube sammt Sicherungsscheibe eingebaut. Ich hoffe das das noch ganz ist. Eine Kettenlaufrolle ist weg und muß ersetzt werden. Ansonsten hat der TÜV gerade "bemängelt" das demnächst eine neue Kette fällig wäre.
Ich hoffe mal nix allzuwildes wo ich mir nen riesen Kopf drum machen muß...

Grüße Thomas
Titel: Re:Schläge in den Fußrasten
Beitrag von: Christof am 12. August 2010, 10:29:51


Wenn der TÜV schon Deine Kette bemängelt, dann wird es sicher Zeit... !  Wahrscheinlich sind die Zähne am Ritzel krumm und lassen die auslaufende Kette immer über die Spitzen springen, was zu den Schlägen führen kann. Ist das Ritzel fest und das Gewinde i.O., dann ist es bestimmt Nix Wildes.

Gruß C
Titel: Re:Schläge in den Fußrasten
Beitrag von: Thomas_A am 12. August 2010, 14:46:33
Also das vordere Ritzel ist schonmal bombenfest.... Da ist alles ok und ich n bisl durchnässt :-))
Heißt das erstmal n bisl Entwarnung?? Hoffentlich :D