YAMAHA TENERE FORUM

Technik => Navigation => Thema gestartet von: Komet99 am 04. März 2020, 20:20:54

Titel: Garmin zūmo XT
Beitrag von: Komet99 am 04. März 2020, 20:20:54
Es gibt ein neues Garmin Zümo XT (5,5 Zoll = 12,1 x 6,8 cm)  Weiss jemand, ob das auch mit OSM Karten funktioniert ?
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: diekuh am 05. März 2020, 07:05:57
Gute Frage, nachdem man das Gerät mit einer zusätzlichen SD Karte ausstatten kann wäre es naheliegend bzw. es wäre für Gamin ungewöhnlich, wenn es keine OSM Karten akzeptieren würde. Da wäre der einzig wesentliche Vorteil von Garmin gegenüber der Konkurrenz weg. Sicher wissen tu ich es aber nicht.

VG
Roland
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Bytebandit1969 am 07. März 2020, 19:47:23
Hab mal die Daten aus dem Netz geholt.

Das robuste zūmo® XT All-Terrain Motorrad-Navi – bereit für Abenteuer.

Sein ultrahelles 5,5 Zoll große HD-Touchdisplay lässt sich auch mit Handschuhen bedienen und sogar bei Regen. Es widersteht jedem Wetter, extremen Temperaturen und Vibrationen. Erhalte abenteuerliche Routenvorschläge und nutze die Turn-by-Turn-Navigation mit Audioansagen auf der Straße und nutze topografische Karten oder BirdsEye Satellitenbilder für die Offroad-Navigation – alles inklusive beim zūmo® XT. Die Fahrerassistenz informiert dich auf Wunsch während der Fahrt über vorausliegende Bahnübergänge, scharfe Kurven und mehr. Verwende die Garmin Explore™ App um Routen, Tracks und Wegpunkte auf dem Navi, Smartphone und Computer zu organisieren und abzurufen. Durch das Koppeln des zūmo® XT mit einem kompatiblen inReach® Satellitenkommunikationsgerät (separat erhältlich) stehen zusätzliche Funktionen wie interaktives SOS, Zwei-Wege-Kommunikation und Position teilen zur Verfügung.

Eigenschaften:

ultrahelles 5,5 Zoll HD-Touchdisplay
Straßennavigationskarten für Europa inklusive Updates
vorinstallierte topografische Karten für die Geländenavigation
BirdsEyeSatellitenbilder via Download inklusive
Garmin AdventurousRouting™
Rundtour, Routenplanung und TracBackFunktion integriert
Live Wetter, Live Traffic und mehr via Garmin Drive App
TripAdvisor®, Foursquare®, iOverlander™ und Motorrad-POIs
Bluetooth® Freisprechfunktion und integrierter Musikplayer
integrierter Track Recorder mit Kompass, sowie Höhenprofil
Garmin ExploreApp kompatibel
kompatibel mit inReach® Geräten (separat erhältlich)
Spezifikationen:

Ultrahelles Display: Das 5,5 Zoll (14 cm) HD Touchdisplay hat eine enorme Leuchtdichte von ~1.000 cd/m², lässt sich im Hoch
und Querformat nutzen und kann mit Handschuhen bedient werden, sowie bei Regen, dank IPX7 Standard.
On- und Offroad Navigationskarten: Einfacher Wechsel zwischen Straßenkarten für Turn By Turn Navigation mit Audioansagen, topografischen Karten für Geländenavigation und BirdsEye Satellitenbilder. Inklusive Updates über integriertes WLAN.
Birdseye Direct: BirdsEye Satellitenbilder lassen sich für ausgesuchte Gebiete und in verschiedenen Auflösungen via WLAN direkt auf das Gerät herunterladen und Offline genutzt werden. Kein Abonnement benötigt.
Explore App: Mit der Explore™ App lassen sich Routen, Tracks und Wegpunkte auf dem zūmo XT , Smartphone und PC gleichzeitig abrufen und organisieren. Die Daten werden dabei über die Explore Cloud synchronisiert.
POIs für alle Fälle: Vorinstallierte POIs von TripAdvisor® mit Bewertungen, Foursquare® POIs mit Check In Funktion, Motorrad POIs und iOverlander™ POIs mit Zielen und Informationen auch abseits der Straßen.
Track Recorder: Mit der Trackaufzeichnung lassen sich jederzeit gemachte Routen auf dem Gerät speichern und für zukünftige Abenteuer wieder abrufen oder auch mit anderen teilen.
Inreach kompatibel: Mit dem Koppeln des zūmo XT mit kompatiblen inReach® Satellitenkommunikationsgeräten (separat erhältlich) stehen die 2 Wege Kommunikation, Positionsübermittlung und SOS Funktion zur Verfügung.
Routen teilen leicht gemacht: Teile Routen im GPX Datenformat ganz einfach mit anderen über eine direkte Verbindung zwischen zwei zūmo Geräten, über die Garmin Drive App auf dem Smartphone oder über Speicherkarte.
Garmin Adventurous Routing: Erhöhe den Anteil an Kurven und Bergen bei der Berechnung von Routen und Rundtouren nach gewünschter Intensität.
Musikplayer: Streame und steuere Musik 3 auf deinem Smartphone direkt über das Display des zūmo XT oder spiele MP3 Dateien direkt vom internen Speicher ab.
Sicherheitsfeatures: Zuschaltbare Fahrerassistenz mit Hinweisen vor besonderen Streckenmerkmalen
4 wie scharfe Kurven, Bluetooth® Freisprechfunktion 4 und automatische Unfallbenachrichtigung bei Ereigniserkennung.
Live Traffic, Wetter und mehr: Erhalte Verkehrsinfos und Wetterdaten in Echtzeit, teile Routen mit Anderen und Benachrichtigungen direkt auf dem zūmo durch das Koppeln mit deinem Smartphone und der aktivierten Garmin Drive™ App.
Abmessungen, Gewicht und Leistung:

Displaygröße: 5,5 Zoll (14 cm)
Anzeigeauflösung: 1280 x 720 Pixel HD
Abmessungen: 14,8 x 8,6 x 2,4 cm
Batterie: Lithium-Ionen-Akku
Wasserdichtigkeit: IPX7
Gewicht: 262 g
Batterielaufzeit: bis zu 6 Stunden (3,5 Stunden bei 100% Helligkeit)
Karten und Navigation:

vorinstallierte Karten: Ja, für Europa (46 Länder inkl. Updates)
vorinstallierte Topografische Karten: Ja
Speicher- und Leistungskapazität: 32 GB, microSD™-Karte (nicht im Lieferumfang enthalten)
Funktionen:

Karten- und Software-Updates über WLAN: Ja
bei Sonneneinstrahlung lesbar und wetterfest: Ja
einschließlich Autohalterung: Ja
3D-Geländedarstellung: Ja
inkl. BirdsEyeSatellitenbilder via Download: Ja
Garmin Explore™ App kompatibel: Ja
inReach® Satellitenkommunikationsgeräte kompatibel: Ja
vorinstallierte iOverlander POIs: Ja
vorinstallierte TripAdvisor® POIs: Ja
vorinstallierte Foursquare® POIs: Ja
vorinstallierte Garmin Motorrad-POIs: Ja
integrierter Track Recorder mit Kompass: Ja
integriertes WLAN für Updates ohne Computer: Ja
automatische Unfallbenachrichtigung: Ja
Routensharing (Export/Import von GPX-Dateien): Ja
Garmin Real Directions™: Ja
Fahrspuranzeige: Ja
Easy Route Shaping: Ja
Fahrerassistenz: Ja
Garmin AdventurousRouting: Ja
Bluetooth Freisprechfunktion: Ja
Musikplayer/MP3-Player: Ja
Garmin Live Traffic via App: Ja
Garmin Live Wetter via App: Ja
Garmin Live Radar via App (optional zuschaltbar): Ja
Smart Notificationsvia App: Ja
Rundtour und Routenplanung Funktion: Ja
TracBackFunktion: Ja
kompatible Garmin App: Drive
Im Lieferumfang enthalten:

1 x zumo® XT Navigationsgerät
1 x Motorradhalterung inkl. Adapterplatte
1 x Motorrad-Anschlusskabel
1 x Auto-Halterungsset
1 x USB-Kabel
4 x Kabelbinder
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: pitts333 am 07. März 2020, 22:42:23
sonst haste nix zu tun ?? :P
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Bytebandit1969 am 10. März 2020, 21:46:12
Du aber auch nicht oder? :P
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Eggat am 11. März 2020, 07:58:14
...
https://www.youtube.com/watch?v=9sTXg4DHcnM
...
ist vom 396 aber ist doch eine Serie...
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Hejoko am 11. März 2020, 08:29:59
@Bytebandit1969

Du hast die Entsorgungshinweise vergessen ;D
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: TTGeorg am 11. März 2020, 08:43:40
endlich mal wieder ne neue XT....
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Cosmo am 13. März 2020, 23:22:30
Genau das dachte ich mir auch.
Gefragt habe ich mich ob die wissen wie verpflichtend dieser Name ist..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 17. Mai 2020, 21:26:08
So, habe es heute installiert.

Die Halterung, die dem Lieferumfang beiliegt ist nur bedingt geeignet. Das ist alles viel zu groß dimensioniert.
So habe ich die Kugel vom Rohrschellenhalter abgesägt, durch gebohrt und auf dem Navihalter der Tenere drauf geschoben.
Die Kugel ist gummiert und bieten einen guten Gripp zwischen dem Klemmhalter.
Für all die, die das auch so besfestigen wollen, täte es auch ein Flummi.
Durchmesser 25,1 mm. Diesen auf das Maß der Navi-Stange der Tenere durchbohren, auf die Navi-Stange aufschieben und festklemmen. Hält das Navi sehr gut fest.
Nach dem durchbohren der Kugel vom Rohrschellenhalter ist nämlich kein Alu mehr vorhanden und gleicht hinterher einem durchbohrten Flummi. :-)

Der Abstand ist mir aber noch zu lang, sieht man auf den Fotos ganz gut.
Meine Vorstellug der idealen Befestigung wäre eine Aluklemme mit Gewinde und einer Verschraubung des Garmin-Navihalters mit einer Gummiunterlage.
Bis ich diese Art der Halterung gefunden habe, lass ich so wie es ist.
Nochwas, - die Navi-Stange der Tenere ist Vollmaterial, da könnte man auch Gewinde rein bohren.
Aber ich glaube die Schräubchen würden zu klein.
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 17. Mai 2020, 21:30:48
Bilder
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 17. Mai 2020, 21:31:18
Bilder
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 17. Mai 2020, 21:31:58

Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 17. Mai 2020, 21:33:26

Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Franz am 18. Mai 2020, 11:57:32
geil gelöst
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 18. Mai 2020, 12:24:24
Erstaund bin ich auch über die Festigkeit, war Gestern ne Stunde unterwegs auch über schlechte Straßen.
Das Navi ist nicht abgesackt, die Vibrationen sind gleich den Vibrationen des Tachos der Tenere.
Nichts desto trotz, habe ich mir schon Alu-Teile bestellt, das ich mir ein Halter bauen kann, so das die Opik wieder passt.
Das Navi finde ich auch gut, nur warum muss heute alles mit Spiegelglas ausgestattet werden. Naja - trotzdem ein sehr kontrastriches Display und während der Fahrt gut zu bedienen.

Danke für das Lob.

Gruß
Kalli
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: MadMax85 am 19. Mai 2020, 23:18:02
die verbindung zwischen gerät und halterung scheint mir fürs gelände ein wenig unterdimensioniert. wenn du den alu-halter fertig hast, poste gerne mal bilder. wäre interessiert an einer stabileren lösung
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 20. Mai 2020, 06:11:28
die verbindung zwischen gerät und halterung scheint mir fürs gelände ein wenig unterdimensioniert. wenn du den alu-halter fertig hast, poste gerne mal bilder. wäre interessiert an einer stabileren lösung

Das kann gut möglich sein. Die original Halterrung von Garmin wird dem nicht wiederstehen. Letztendlich wird allein durch den Anpressdruck der Klemmung auf die Kugelköpfe das Gewicht gehalten.  Hier muss man auf die Kugelköpfe gänzlich verzichten. Auch die Einschnappverbindung des Navis gibt mir zu Bedenken, dass wenn diese versagt, ist im wahrsten Sinne des Wortes das Navi verloren. Ein Fangseil wäre hier die einfachste Lösung. Es gibt jedoch keine Öse, durch die ich eine Schnur durchfädeln kann.
Gestern war ich auf der Straße ca. 300 Km unterwegs, die Halterung auf der Navistange hält.
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: MadMax85 am 20. Mai 2020, 08:55:57
jup...diese einschnappverbindung bereitet mir auch die größte sorge. wird man wohl mal wieder auf ne teure lösung von touratech oder so warten müssen
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 20. Mai 2020, 22:48:00
jup...diese einschnappverbindung bereitet mir auch die größte sorge. wird man wohl mal wieder auf ne teure lösung von touratech oder so warten müssen

Auch da habe ich mir Gedanken gemacht, Alu-Teile sind bestellt, ich bastel da mal was und zeige es dann hier.
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: MadMax85 am 25. Mai 2020, 16:00:58
Cool. Danke dir!

beim stöbern in einem anderen Forum ( https://www.naviboard.de/thread/64863-navi-zus%C3%A4tzlich-sichern/ ) bin ich auf nen faden zu dem thema gestoßen. touratech produziert wohl auch gerade etwas und werden es anfang juni auf den markt bringen.
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 26. Mai 2020, 11:43:26
Cool. Danke dir!

beim stöbern in einem anderen Forum ( https://www.naviboard.de/thread/64863-navi-zus%C3%A4tzlich-sichern/ ) bin ich auf nen faden zu dem thema gestoßen. touratech produziert wohl auch gerade etwas und werden es anfang juni auf den markt bringen.

Die Alu-Teile sind unterwegs, auch wegen des bestimmt hohen Preises werde ich mir keine Halterung von Touratech kaufen. Die Anregung deines Links finde ich gut. Nur Stahl und Alu beissen sich in meinen Augen.. das mache ich ansehnlicher.
Die Gummifangspinne finde ich nicht schlecht, habe da aber eine andere Vorstellung von einer Sicherungshalterung. Warten wir es mal ab....

Gruß Kalli
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: MadMax85 am 26. Mai 2020, 13:46:33
wir warten gespannt :)
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: T700 am 29. Mai 2020, 18:02:05
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an die Garmin Zumo XT Besitzer.
Ich habe heute mein XT geliefert bekommen und ausgepackt. Was mich etwas wundert ist, dass die Verpackung ohne Siegel zu öffnen war und die Batterie des Gerätes völlig leer war.
Ist das bei euren XT‘s auch so gewesen? Nicht dass sich mein Verdacht, ein gebrauchtes Gerät bekommen zu haben, bestätigt.

Vielen Dank für eure Rückmeldung - Carlo
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: gerd_a am 29. Mai 2020, 18:51:27


ups, da braucht man kein Windschild mehr
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 30. Mai 2020, 07:47:22
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an die Garmin Zumo XT Besitzer.
Ich habe heute mein XT geliefert bekommen und ausgepackt....

Mein Gerät war bei der Abholung sogar eingeschaltet.... da hatten die Verkäufer auch schon reingeschaut. Das war mir egal, sahr trotzdem noch neu aus. Einstellungen waren auch keine verändert. Alles ok von meiner Seite aus.
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 30. Mai 2020, 07:48:44
ups, da braucht man kein Windschild mehr
Nein, das wirkt nur so. Das Gerät bekommt kein Fahrtwind ab.
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 17:45:40
Auch da habe ich mir Gedanken gemacht, Alu-Teile sind bestellt, ich bastel da mal was und zeige es dann hier.

So, zu basteln war war da nicht viel. "Hat auch so gepasst."

Meine Gedanke war, mit einem Wellenhalter und einer zugrecht gesägten/gebohrten Alu-Platte die Navi-Halterung zu erstellen.
Als die Teile kamen, ahnte ich schon, dass das auch ohne eine Alu-Platte funktionieren könnte.

So habe ich heute die Halterung angebracht.
Die Navi-Stange hat einen Durchmesser von 11,7mm und der Wellenhalter hat einen Durchmesser von 11.99mm. Mit Tesa 3x die Navistange umwickelt, so das die Klemmung des Wellenhalters die Navi-Stange gut fest hält. Tesa wird aber noch ersetzt durch ein höherwertiges Klebeband oder einer Kunsstofffolie. Die Schrauben der original Navihalterung habe ich durch längere Edelstahlschrauben ersetzt. Sind ein bisschen zu lang - kürze ich noch. Wie auf dem Bild zu sehen habe ich auch noch von einer Gummimatte ca. 5mm stark, Rechtecke zurecht geschnitten und dem Wellenhalter damit eine Gummiunterlage für den Navihalter geschaffen. Die original Schrauben wurden deswegen zu kurz.
Der Lochdurchmesser des Wellenhalters zur Verschraubung des Navihalters hat 5,51mm. das ist gering größer als der Lochdurchmesser des Navihalters selbst. Macht aber nichts, da alle Bohrungen exact fluchten und die Schrauben ordentlich durch die Bohrungen geführt werden können.

Die Wellenhalter gibt es hier:
https://www.dold-mechatronik.de/Wellenhalter-stehend (https://www.dold-mechatronik.de/Wellenhalter-stehend)
Ich bin mit der Firma in keinster Weise irgendwie verbunden und verdiene auch nichts daran.
Auch dass ich die Firma hier erwähne, ist dieser selbst nicht bekannt.

Da meine Schräubchen noch zu lang sind, werde ich vor dem Kürzen zusätzlich noch Kunststoff-Unterlegscheiben dazwischen legen. Weil Edelstahl und Aluminium sich nicht besonders mögen.

Wie auf den Bildern zu erkennen, ist rundherum um das Navi genügend Platz, so dass das Navi kein Kontakt mit der Tachoeinheit bekommt. Von der Tachoeinheit wird lediglich der obere Rahmen durch das Navi abgedeckt. Ist aber absolut nicht störend.
Hier wollte ich ursprünglich eine Aluplatte anbringen, durch das ich die Navi-Halterung in der Höhe hätte verschoben können - wie gesagt, geht auch so.
Die Gesamthöhe des Wellenhalters ist 37,42mm... nur als Info.

So nun Bilders... wie umständlich...  :o








Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 17:46:35
bild2
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 17:47:20
bild3
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 17:47:56
bild4
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 17:48:24
bild5
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 17:48:55
bild6
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 17:49:42
bild7  und acht
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 17:50:15
büld neuen
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 31. Mai 2020, 18:16:21
Bevor ich fertig bin, wie verhindere ich den Verlusst des Navis nach Versagen der Naviklemmung?

Soweit bin ich nocht nicht aber hier meine Vorstellung ( keine Angst Admin, keine Bilder).

Mein erster Gedanke:
Einen alten Schlauch eines XT-Reifens so zurecht geschnitten, das dieser als schmals Gummiband um das Navi mit Spannung gelegt wird. Die Losen Enden des Schlauches mit einer Klemme fixiert, die eine Schnur enthält, die um die Navi-Stange gelegt wird.

Meine Zweiter Gedanke:
Durch das NAVI-Gehäuße hinten bei dem dicken Wulst ein Loch durch bohren und eine Öse schaffen. 1mm Durchmesser solte genügen.
"Das tut mir aber noch in der Seele weh."

Mein dritter Gedanke:
Zwei der original Schräubchen durch längere ersetzen und hierdurch eine Möglichkeit schaffen, an dieser ich eine Fangschnurr anbringen kann.
"Ist auch komisch."

Letzte:
Kleben, einfach ein Öse ankleben. "Aber, welchen Kleber?"
Pantera aus dem Bootsbau... ich recherchiere noch.
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: MadMax85 am 01. Juni 2020, 07:51:12
3,70€ .... stark
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: diekuh am 01. Juni 2020, 10:05:49
Sau gut gelöst  /beer/
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 01. Juni 2020, 23:07:37
Sau gut gelöst  /beer/

Danke für die Blumen :-)

Heute war ich wieder 290 Km unterwegs, die Halterung bleibt so, ist perfekt!
Noch eine Idee, wie es sich vehindern lassen könnte, dass sich das Navi von selbst löst.

Das Navi wird ja durch Druck auf den Entriegelungsknopf entnommen. Wenn man verindert, dass der Entrieglungsknopf in die Entriegelungsposition kommt, kann sich das Navi nie von alleine lösen.
Also, gilt es diesen durch anbringen eines Gegenstandes unter den Entriegelungsknopf so, dass der E.-Knopf die Entrieglungsposition nicht erreichen kann.
Ich denke da an ein Gummiteil, was einfach aufgesteckt und leicht wieder entnommen werden kann.
So long...
Sau gut gelöst  /beer/

Danke für die Blumen :-)

Heute war ich wieder 290 Km unterwegs, die Halterung bleibt so, ist perfekt!
Noch eine Idee, wie es sich vehindern lassen könnte, dass sich das Navi von selbst löst.

Das Navi wird ja durch Druck auf den Entriegelungsknopf entnommen. Wenn man verindert, dass der Entrieglungsknopf in die Entriegelungsposition kommt, kann sich das Navi nie von alleine lösen.
Also, gilt es diesen durch anbringen eines Gegenstandes unter den Entriegelungsknopf so, dass der E.-Knopf die Entrieglungsposition nicht erreichen kann.
Ich denke da an ein Gummiteil, was einfach aufgesteckt und leicht wieder entnommen werden kann. 
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: MadMax85 am 02. Juni 2020, 06:59:17
alternativ das nicht günstige Zumo Lock XT
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Kalli am 02. Juni 2020, 07:40:35
alternativ das nicht günstige Zumo Lock XT

Ja, auch eine Möglichkeit.
Die Materialkosten hier für ein gewinkeltes Blech mit billig PC-Schloss ist mir in der Tat to mutch.
Das Navi nehme ich in der Regel mit, wenn ich das Mopped verlasse. Passt ja gut in meine Innentasche von der Jacke.
Zum Diebstahlschutz: Die erste Maßnahme ist, wenn man etwas nicht sieht, kanns auch nicht wegkommen. "Das ist nicht immer bequem, aber sehr effizient."

Ich probiere da mal was....
Titel: Antw:Garmin zūmo XT zumo XT Motorradhalterung ist zu locker....
Beitrag von: Kalli am 02. Juni 2020, 07:54:10
FYI:

Aus der Garmin-Seite.

Kopie/Paste:
"Leider mussten wir feststellen, dass durch die Verwendung der originalen Motorradhalterung, welche im Lieferumfang des zumo XT enthalten ist, erhöhte Vibrationen am Navigationsgerät auftreten können. Auch wenn dieses Problem keine Auswirkungen auf die Sicherheit hat, möchten wir unseren gewohnt hohen Qualitätsstandards gerecht werden. Aus diesem Gründen bieten wir allen betroffenen Kunden eine kostenlose, überarbeitete Halterung an. Bei den betroffenen Produkten handelt es sich um das zumo XT (Artikelnummer: 010-02296-10) sowie die zumo XT Motorradhalterung (Artikelnummer: 010-12953-00).

Betroffene Kunden können sich direkt an unseren Garmin Kundenservice wenden und mittels der Seriennummer des Produkts eine kostenlose, überarbeitete Halterung anfordern. Die Originalhalterung kann nach Erhalt des neuen Artikels entsorgt werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Unser Bestreben bei Garmin ist es, stets den höchsten Qualitätsstandards gerecht zu werden und unseren Kunden die bestmögliche Unterstützung anzubieten. Danke, dass Sie sich für ein Garmin Produkt entschieden haben."

https://support.garmin.com/de-DE/?faq=48OY7FyC7e15mvoT29KRF9&productID=679804&tab=topics&topicTag=region_mountwiring
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: amboss87 am 01. August 2020, 16:22:53
Hallo Zumo XT Kollegen,

vielleicht weis jemand Rat: Wenn ich die GPX Dateien der TETs downloade, werden diese einwandfrei vom Zumo erkannt. Es bietet unter der "Schraubenschlüssel" Schaltfläche die Option "In Route umwandeln" an, was natürlich sehr interessant werde. Klicke ich diese Option an, Bleibt allerding die Berechnung bei ca.10-16% stecken, je nach Track. Habt ihr ähnliche Probleme?
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: motorang am 02. August 2020, 12:49:09
Servus
Lass das einfach. Die länderweisen TET-Tracks sind dazu ungeeignet.
Beim "umrechnen in Route" interpretiert das Navi die Trackpunkte als Zwischenziele. Und das können viele hundert sein!
Außerdem führen die Tracks streckenweise nicht über Straßen, können daher vom Gerät auch nicht geroutet werden, weil es dazu eine Straße/Piste braucht.

Das SIND halt Tracks (Aufzeichnungen), und sollten als solche verwendet werden. Die werden am Gerät lediglich angezeigt, und Du musst ihnen selber nachfahren, ohne Abbiegeanweisungen ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: amboss87 am 04. August 2020, 21:13:11
Ok, soweit verstanden. Ist mein erstes Navi  ;)

Noch ein weiteres Problem: Hab mir einige Tracks von Alpenrouten.de aufs ZumoXT gespielt. Die meisten werden als solche erkannt und per Explore App kann ich über Adventurous Routing an den Startpunkt geführt werden. Toll!

Jedoch werden einige Tracks, wie die Ligurische Grenzkammstrasse und die Assietta nach überspielen zwar Aufgelistet, aber weder auf der Karte gezeigt noch unter der Explore App gefunden.

Bei den meisten funktionierts einwandfrei.
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: gerd_a am 14. August 2020, 12:24:41
bild7  und acht
sieht gut aus,
ich hatte noch die Befestigung meiner 800GSADV
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Teneg 7 am 21. August 2020, 23:31:23
Leider die Idee mir den Wellenhaltern zu spät gesehen , da hatte Ich den Halter von SW Mototec bestellt .

Zur Befestigung gegen verlieren habe Ich mir überlegt einfach einen Kabelbinder nehmen und um den Halter machen damit Er nicht rausrutschen kann .

Wie habt Ihr die Stromversorgung gelöst ?
1. Direkt an die Batterie klemmen .
2.An einen freien Stecker unter der Verkleidung anschließen
3. An den freien Enden der Kabel einen Stecker für einen Zigarettenanzünder nehmen und einfach an der Buchse einstecken , ähnlich wie am PKW .
Wie habt ihr es gelöst .
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: diekuh am 22. August 2020, 11:18:19
2.An einen freien Stecker unter der Verkleidung anschließen
/beer/

Alles andere ist Murks.  :P
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Teneg 7 am 22. August 2020, 21:10:31
  ??? Dann hab Ich heut Gemurkst   :o :( :-[
Habe Variante 3 gemacht .
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Michel_B am 17. Oktober 2020, 21:12:33
ja die Variante 2 ist die Beste. Ich habe es auch über die Steckdose mittels USB Wandler probiert, ist nicht dauerhaft stabil in der Stromversorgung und das Navi reagiert dann mit der Abschaltmeldung. Also Brav Stecker nutzen und richtig anschließen.
Wie funktioniert das XT eigentlich in der Praxis, eventuell sogar Offroad???


Grüße
Michael
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: Teneg 7 am 18. Oktober 2020, 22:15:12
Bis jetzt keine Probleme mit der Stromversorgung des Navis , trotz Stecker für Zigarettenanzünder .
Mein Autoteilehändler hatte aber auch verschiedene Modelle da zum auswählen .
Nahm dann denn ohne den Adapter für kleine Ladedosen . Da ich mit dem Roten Ring schon schlechte Erfahrungen machte . Blieb in der Steckdose stecken .
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: MadMax85 am 17. November 2020, 20:03:52
ja die Variante 2 ist die Beste. Ich habe es auch über die Steckdose mittels USB Wandler probiert, ist nicht dauerhaft stabil in der Stromversorgung und das Navi reagiert dann mit der Abschaltmeldung. Also Brav Stecker nutzen und richtig anschließen.
Wie funktioniert das XT eigentlich in der Praxis, eventuell sogar Offroad???


Grüße
Michael

XT funktioniert prima. bin im sommer viel auf der TET unterwegs gewesen. gpx trackslassen sich einfach übertragen und abfahren. auch originalhalterung hat keine probleme gemacht. mittlerweile habe ich mir noch die touratech halterung dazu geholt, aber geht auch ohne diese. einziger minuspunkt bisher...XT reagiert auf regentropfen, sodass man ab und an ungewollte befehle gibt. sonst alles schick
Titel: Antw:Garmin zūmo XT
Beitrag von: GS Peter am 20. November 2020, 16:34:47
Hallo,

mein XT ist heute angekommen.

Habe mich etwas eingelesen und bin jetzt nicht sicher, welche Speicherkarte ich nehmen soll.

Muß ich außer 64BG und Class 10 noch auf etwas achten? Habt ihr vielleicht Empfehlungen und günstige Quellen?

Danke.