collapse collapse

* Ereignis-Kalender

April 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 [4]
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Seitenständer kürzen?  (Gelesen 8956 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline acki

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 160
    • Me & my Moppeds
Seitenständer kürzen?
« am: 28. März 2010, 10:02:41 »
Hi Zusammen,
im letzten Urlaub mußte ich feststellen, dass mein Mopped nach längerer und relativ schwer beladener Fahrt nicht mehr richtig aus den Federn kommt. (Über Nacht "entspannt" sie sich wieder). Das macht es bisweilen extrem problematisch die Gute sicher auf den Seitenständer zu stellen und funzt nur auf pottebenem Untergrund. Ich überlege daher den Seitenständer zu kürzen. Frage, hat das hier schon jemand gemacht und wenn ja um wieviele Zentimeter und wie gut steht das Mopped mit gekürzten Ständer?


Ciao!

Es gibt nichts Gutes, ..außer man tut es. (E. Kästner)

Offline ferzz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.317
  • Dirt-Track-Frightener
    • XT-Z-Assistance
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #1 am: 28. März 2010, 10:55:45 »
Hallo acki,

wie viel du den Seitenständer kürzen musst, kann ich dir so leider auch nicht beantworten. Habe bisher immer verlängert....
Ich würde mich heran testen, und mit wenig kürzen beginnen. Und schauen wie sie im beladenem und unbeladenem Zustand steht.
Als Abschluss unten schweisst du dir aus einem Rohr (Durchmesser grösser Rohrdurchmesser Ständer) und einer Platte, einen schönen neuen Abschluss, mit grosser Auflagefläche.
Den kannst du auch fein drauf schieben um dich beim Kürzen ran zu tasten. Und die Ténéré anschliessend bei Wind und Wetter auf der Wiese zu parken.
Hopp Boris

Offline edelstahler

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 32
  • Buchonia 2010
    • Probst Edelstahltechnik
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #2 am: 28. März 2010, 15:45:54 »
Hallo Acki,
noch eine andere Möglichkeit,

lege unter beide Räder ein Brett (od.  ähnliches) solange bis du die gewünschte Schräge erreicht hast.
Den Seitenständer, kannst du dann um den Betrag , den du untergelegt hast, kürzen und anschließend wieder zusammenschweißen.

Gruß aus Niederbayern
Stefan

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #3 am: 29. März 2010, 06:39:01 »
Ich würde ihn nicht kürzen sondern über mehr Federvorspannung und Hülsen in der Gabel das einsinken versuchen zu verhindern.
Neues Federbein von Wilberts und Gabelfedern Progressiv sind eine noch bessere Lösung, wenn man das Geld dafür über hat.

Offline acki

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 160
    • Me & my Moppeds
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #4 am: 29. März 2010, 08:59:32 »
Hi Boris, Stefan, Sutener,
vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Zwar hatte ich die stille Hoffnung, dass hier jemand evtl. das Problem schon eliminiert hat und mir sagen kann, dass man genau x,x cm abflexen muss, aber das war wohl zu optimistisch. Ich werde es mal mit Stefan's Methode probieren. (Die optimalste ist natürlich Sutener's aber leider ein Budgetproblem). Bis neulich!
Ciao!

Es gibt nichts Gutes, ..außer man tut es. (E. Kästner)

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #5 am: 29. März 2010, 14:33:56 »
@ Acki: Deshalb ja auch als erstes der Tip mit Federvorspannung erhöhen und selbst gemachte Hülsen in die Gabelholme.
Habe ich auch so gemacht. /laola/

Offline Sartene

  • Haupt-Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • ******
  • Beiträge: 1.099
  • ...mehr als 30 Jahre Ténéré...das muss Liebe sein!
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #6 am: 29. März 2010, 22:53:20 »


...oder Du versuchst es mit anderen Umlenkhebeln, die dann das Heck leicht anheben. Dann ist der STänder wieder lang genug...oder zu kurz......werden immer wieder angeboten und kosten deutlich unter 100 Euro.

Viel Erfolg.


 /tewin/
Ténéré?  Na was denn sonst??!!!!!

Offline kallein

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 657
    • www.750er.der
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #7 am: 01. April 2010, 21:44:58 »
Hallo,

ich glaube eher, dass irgendwas Technisch nicht in Ordnung ist.


Bitte überprüfe die Federvorspannung, sollte diese i.O sein, dann Federbein checken oder checken lassen.

Sinkt sie mehr vorn oder hinten in die Federn??

Bitte gibt noch mal den Kilometerstand und Baujahr von Deinem Motorrad an.

Gruß vom Kalle

Hier entsteht das online Handbuch für die XTZ750 SuperTénéré:
WIKI-Klick

RETRORAID-Klick

Offline KTM-Peter

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 343
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #8 am: 02. April 2010, 00:11:02 »
dürfte wohl am ehesten am Federbein liegen, das nicht mehr richtig entspannt. Entweder neue Feder (kostet nicht die Welt) oder ein gebrauchtes Original Federbein. Hat ja vielleicht noch jemand im Keller, nach Umrüstung auf Wilbers o.ä. . Oder, wie Kalle schon schrieb, am einfachsten die Federbasis hochdrehen. Ich denke, entweder ist die Feder erlahmt oder der Fehler liegt in der Dämpfung, den Seitenständer würde ich in Ruhe lassen.
teneristische Grüße
Peter

Offline max

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 679
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #9 am: 07. April 2010, 23:36:19 »
Hallo Acki

ich habe das noch nie erlebt das ein Stoßdämpfer oder auch Gabelfedern sich erst nach und nach wieder in ihre "normale" Höhe bewegen, wenn dann im mm-Bereich, aber nie so das es Auswirkungen auf die Standsicherheit hat.
So wie du das beschreibst ist entweder etwas faul an deinem Mopped, oder der Ständer grundsätzlich zu lang.
Wenn du unbedingt kürzen willst dann kannst es doch ganz einfach probieren, einen cm entfernen, z.B. unten an der Platte und erst mal gucken wieviel es ausmacht.
Kannst dich so langsam heran tasten, dann wieder verschweißen und gut ( ich bin aber erst mal dafür das was nicht stimmt und du erst mal gucken solltest )

Gruß Max

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #10 am: 13. April 2010, 12:21:38 »
@ Acki:
Wie sieht es aus, Problem beseitigt?

Man könnte auch einfach einen Seitenständer neu machen und den alten auf Orginal-Länge lassen.
Hat an zumindest das Orginalteil für den Rückbau.

Offline BastiXT

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 168
    • zeigt eins meiner Hobbys
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #11 am: 13. April 2010, 18:20:55 »
Live to Ride - Ride to Live

www.nsg-foto.de
www.alpine.rider.com

Offline acki

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 160
    • Me & my Moppeds
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #12 am: 13. April 2010, 21:54:53 »
Hi Alle,
nochmals danke für die vielen Tips. Momentan schaffe ich es wegen Sanierung unserer Hütte nicht in die Garage. Sobald ich dazu komme, schraube ich erst einmal an der Vorspannung und melde dann das Ergebnis.
Ciao!

Es gibt nichts Gutes, ..außer man tut es. (E. Kästner)

Offline acki

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 160
    • Me & my Moppeds
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #13 am: 16. Juni 2010, 00:00:43 »
Hallo Zusammen,
ich bin ja noch eine Antwort schuldig. Danke an alle und besonders an die, die mich mit ihren Tips davor bewahrt haben den Seitenständer zu kürzen. Ich bin letztes Wochenende endlich mal aus meiner Baustelle raus und in die Garage gekommen und habe die Federvorspannung deutlich straffer eingestellt. Jetzt steht die Gute wesentlich schräger.
Ciao!

Es gibt nichts Gutes, ..außer man tut es. (E. Kästner)

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Seitenständer kürzen?
« Antwort #14 am: 16. Juni 2010, 06:15:06 »
Geht doch! ;D

 

* Top 5 des Monats

tam91
53 Beiträge
gnortz gnortz
49 Beiträge
Claus Claus
44 Beiträge
Onkeldittmeyer
43 Beiträge
Hejoko Hejoko
43 Beiträge