collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Mai 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 [30]
31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?  (Gelesen 10743 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

aabacan

  • Gast
Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« am: 17. August 2010, 21:46:38 »
Hallo boys an görls an otherone's,

fahre die ST jetzt ca. 4 Wochen, bin zufrieden und glücklich mit der Guten  /tewin/.

Habe die ST von der Fahrwerksgrundeinstellung her etwas abgeändert, bin aber noch nicht ganz zufrieden.

Auf meinen Fahrwerksteststrecken (für die die Sträßchen kennen: Wispertal, Presberg, Auffahrt nach Ransel) war die Grundeinstellung ab Werk viel zu hoppelig, jetzt passt es einiger Maßen.
Nur bei ganz heftigen Frostaufbrüchen in kurzer Folge hintereinander, kommt die ST nicht klar und hoppelt.
Zum Vergleich meine alte KTM LC8 950 Adventure hat das in harter Fahrwerkseinstellung besser weg gesteckt.

_____________________________________________

Hier meine Daten und die derzeitigen Einstellungswerte:
:
Fahrergewicht: 120 kg (gewogen in voller Montur mit Helm, Tankrucksack, Hecktasche, Navi, Werkzeugergänzungssatz und frisch gefrühstückt /beer/)

Testfahrten: ST war mit halbvollem Tank unterwegs

Reifen: Metzler

Reifendruck: vorne 2,1 / hinten 2,5

Fahrwerkseinstellungswerte
(alle Klicks von der ganz offenen Position aus gezählt, bzw. Azahl der sichtbaren Ringe)

Vorne
Vorspannung: 3 Ringe sichtbar
Dämpfung:
Zugstufe vorne: ganz auf weich gestellt und dann 3 Klicks härter gestellt
Druckstufe vorne: ganz auf weich gestellt und dann 3 Klicks härter gestellt

Hinten
Vorspannung: Grundeinstellung d.h. zur Hälfte vorgespannt.
Zugstufe hinten: ganz auf weich und dann 5 Klicks  härter gestellt

______________________________________________________________


Vielleicht könnt Ihr ja hier mal das Eine oder Andere zu möglichen Fahrwerkseinstellungen berichten.

Auf Eure Antworten freue ich mich.

Gruß Wolfgang



Flory

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #1 am: 18. August 2010, 19:01:20 »
Hallo Wolfgang,

meine ist heute 2 Monate alt, bin aber erst 2.000 km gefahren. Was mir bei Deinen aufgelisteten Daten auffällt: Luftdruck hinten 2,5! Laut Bedienungsanleitung sollte ab 90 kg und mehr Zuladung (und damit ist ja als erstes mal der Fahrer gemeint) auf 2,9 bar erhöht werden.

Ich hab 2,5 und 2,9 ausprobiert (bei etwas über 80 kg inkl. Klamotten) und fahre rein gefühlsmäßig mit 2,9 bar besser. Die bleiben also nun dauerhaft drin, zumal ich immer mal wieder mit Campinggepäck unterwegs bin und dann nicht zwei Mal am WE den Luftdruck ändern will.

Einmal war ich mit reichlich Hecklast unterwegs - udn habe dann die Federvorspannung hinten auf 3 von 5 Ringen erhöht. Damit bin ich kürzlich auf übelster Strecke ziemlich schnell unterwegs gewesen - kein Hoppeln! Die sonstigen Werte (Dämpfung hinten + vordere Einstellungen) habe ich bei den "Werkseinstellungen" belassen (siehe Fahrerhandbuch).

Vielleicht sieht man sich mal - Wispertal und Ransel ist nicht weit von mir. BLAUE Super-Dicke mit Kennzeichen EMS-....

Flory

ALPEN-Troll

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #2 am: 23. August 2010, 17:00:00 »
Hallo Wolfgang,
hab zwar erst knapp 1000 KM runter, habe aber für "mich" die perfekte Einstellung gefunden.
Hab ungefähr die gleiche Gewichtsklasse  :( wie du, bin aber im Moment hauptsächlich mit meiner
besseren Hälfte unterwegs.


Meine Einstellungen Gabel:
von ganz zu ausgehend
Federvorspannung 3 Ringe sichtbar
Zugstufe 5 Klicks auf
Druckstufe 4 Klicks auf

Federbein:
Federvorspannung 1 Strich vor Hart
von ganz zu ausgehend
Zugstufe 3 Klicks auf

Bereifung: Bridgestone Battlewing
Reifenluftdruck v 2,3 hi 2,9

erfahren auf Grossklockner, Gerlospass, Achenpass, Zillertaler Panoramastrasse (sehr schlechter Strassenzustand)

Insgesamt sehr gute Strassenlage, hab es sogar einmal geschafft, das es in der Kurve ein bisschen gekratzt hat.   /-/

Gruß
Michael

aabacan

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #3 am: 23. August 2010, 17:04:58 »
Hallo Michael,

wenn ich es richtig interpretiere fahren wir ähnliche Werte bei der Vorspannung.
Ich werde bei der Dämpfung mal ebenfalls probieren mehr in Richtung härter zu gehen.

Merci vielmals, Gruß Wolfgang

ST1200freak

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #4 am: 31. August 2010, 16:56:45 »
Hallo Wolfgang,

seit Juni experimentiere ich mit dem Fahrwerk herum. Da ich permanent mit Sozia und relativ viel Gepäck herumfahre (Zuladung voll ausgereizt) sind Zug und Druckstufen fast gleich wie von Michael beschrieben. Nur den Dämpfer hinten habe ich auf maximale Härte eingestellt. Trotzdem war das ganze sehr Hecklastig.
Habe nun das Heck höhergelegt (35mm) und für mein empfinden passt das nun perfekt.
Wetzt um die Kurven und beim beschleunigen bergauf aus engen Kurven wird das Vorderrad nicht mehr so leicht.
Bei max. Topspeed soll die Maschine nun nicht mehr ganz so stabil liegen aber das spielt bei mir keine Rolle.

Gruß
Steffen

aabacan

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #5 am: 31. August 2010, 20:37:02 »
Hai Steffen,

viiiiiielen Dank für den Tip, hatte auch schon dran gedacht, da ich beim Kurvenkratzen (--> siehe auch mein Saison-Motto, ganz unten)  /-/
des öfteren links und manchmal auch rechts mit der Fußraste Bodenkontakt habe.

Nun noch ein paar vertiefende Fragen 8):

1. Welche Heckhöherlegung hast Du montiert?
2. Evtl. die von Off-The-Road?
3. Wie ist das mit ABE und TÜV oder so?
4. Eine Heckhöherlegung ist doch sicher nicht ohne Eintrag zu fahren, oder?

Gruß und viel Spaß mit der Super  /tewin/

Wolfgang

ST1200freak

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #6 am: 01. September 2010, 08:40:27 »
Hi Wolfgang,

der Kit kommt von Mizu (www.mizu.de) und hat eine ABE und war in 5 min montiert. Selbst Anschweißklötze für den Hauptständer liegen schon bei. Für den Seitenständer habe ich mir extra einen passenden Klotz anfertigen lassen der sich genau anpasst (Maße kann ich Dir schicken).

Viel Spaß damit
(Ich habs bis jetzt. Morgen dann der ultimative Test am Stilfser Joch)

Gruß
Steffen

xt1200z

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #7 am: 01. September 2010, 09:36:48 »
Hi Wolfgang,

der Kit kommt von Mizu (www.mizu.de) und hat eine ABE und war in 5 min montiert. Selbst Anschweißklötze für den Hauptständer liegen schon bei. Für den Seitenständer habe ich mir extra einen passenden Klotz anfertigen lassen der sich genau anpasst (Maße kann ich Dir schicken).

Viel Spaß damit
(Ich habs bis jetzt. Morgen dann der ultimative Test am Stilfser Joch)

Gruß
Steffen

Hallo Wolfgang,

die Anschweißklötze, sind die ein muß, oder nur für den Fall der Fälle. Ich überlege nämlich mir auch eine Hechhöherlegung zu verschrauben.

Gruß...Frank

ST1200freak

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #8 am: 01. September 2010, 14:53:07 »
Hi an alle,

leider ja, denn mit Heckhöherlegung steht das Hinterrad gerade so am Boden an. Ich habe die Klötze der Länge nach angefräst und etwas abgenommen. Ich habe nun 13mm an Höhe dazugenommen, das reicht. Der Seitenständer hat aber 20 mm dazu bekommen.

Gruß
Steffen

aabacan

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #9 am: 01. September 2010, 18:35:50 »
Hi Wolfgang,

der Kit kommt von Mizu (www.mizu.de) und hat eine ABE und war in 5 min montiert. Selbst Anschweißklötze für den Hauptständer liegen schon bei. Für den Seitenständer habe ich mir extra einen passenden Klotz anfertigen lassen der sich genau anpasst (Maße kann ich Dir schicken).

Viel Spaß damit
(Ich habs bis jetzt. Morgen dann der ultimative Test am Stilfser Joch)

Gruß
Steffen

Hai Steffen,

viiiiiiiellen Dank für die schnelle Antwort.
Es wäre sehr nett von Dir, wenn Du die Maße für den Seitenständerklotz hier einstellen könntest.
Noch netter wären ein paar Bilder von der Super Teh mit Aufnahme von Haupt- und Seitenständer,
aber natürlich erst, wenn Du vom Stilfser Joch retour bist.

Viel Spass beim Pässe-Kurven mit Deiner Super  /tewin/

wünscht Dir Wolfgang

Offline Hoffie

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 200
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #10 am: 01. September 2010, 19:59:10 »
Also,
wenn ich das hier so lese! 383 Aufrufe 9 Antworten,beim Thema Gangdrosseln sogar 1109 Aufrufe.Anscheinend scheinen sich doch mehr für die Dicke zu interresieren als gedacht!Kann selber leider noch nicht mitreden!Hoffentlich bald!
Falls fehl am Platze bitte verschieben!

Hoffie
Man sollte es kaum glauben,aber es gibt noch Blindere unter den Blinden!

aabacan

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #11 am: 01. September 2010, 20:06:07 »
Hi Hoffie,

Du bist hier nicht fehl am Platz, im Gegenteil.
Je mehr hier im XT1200Z thread rumstöbern, um so eher gelingt es vielleicht ein Fahrer- und innen von anderen Motorrädern, vielleicht auch bisherige Anhänger der Boxer-Kultur davon zu überzeugen, dass auch japanische Mütter solide Töchter haben.

Gruß von einem zufrieden, grinsenden Super /tewin/ Fahrer

Wolfgang

Eifelblitz

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #12 am: 01. September 2010, 20:58:40 »
Heute am Rursee mit Sozia rumgeräubert.

Hier das Setup bei einem Kampfgewicht von 200 kg (2 Personen)

 Gabel:

Federvorspannung 4,5 Ringe sichtbar
Zugstufe 7 Klicks auf
Druckstufe 5 Klicks auf

Federbein:
Federvorspannung 1

Zugstufe 6 Klicks

Klick immer gezählt von ganz zu

Bereifung: Conti Trail Attack
Reifenluftdruck v 2,4 hi 2,8


Eine Einstellung für den Solobetrieb werde ich morgen erfahren.

Gruß

Alex

ST1200freak

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #13 am: 07. September 2010, 19:05:50 »
Hi zusammen,

habe das Thema Heckhöherlegung nun ausgiebig getestet und als Ergebnis steht eindeutig fest - passt perfekt.
Vollgetankt, 2 Personen (190kg - leider), Topcase und Gepäck.
Metzeler Tourance EXP
Getestet am Stilfser Joch (unterschiedliche Straßenbeläge und Zustände) und alte Auffahrt nach Samnaun (furchtbare Strassenbedingungen).
Fällt schneller in die Kurve und Kontakt zur Straße beim herausbeschleunigen ist deutlich besser.
Bis Tempo 190 habe ich keine Veränderungen im Bereich Stabilität bemerkt und sollte es darüber welche geben ist dies für mich ohne Bedeutung.
Maschine steht nun deutlich waagrechter da. Hier scheint die GS ab Werk einen kleinen Vorteil zu haben. Die steht vollbeladen auch waagrecht.
Die Klötze für Haupt- und Seitenständer sind fertig und werden nun angeschweisst. Bei Interesse einfach melden.

Gruß an alle und weiterhin viel Spass mit der ST - wir haben es auf jeden Fall

Steffen
(Raum Stuttgart)

varabike

  • Gast
Re:Fahrwerkseinstellungen, schon was ausprobiert?
« Antwort #14 am: 02. Oktober 2010, 10:16:09 »
Komfortabstimmung Solo   :D

Hallo an alle,

mich hat ebenso wie aabacan das hoppelige Fahrverhalten auf schlechter und sehr schlechter Straße gestört. Mein erster Gedanke war das Federbein. Also erstmal die Vorspannung weicher gedreht. Leider brachte das keine Verbesserung; eher im Gegentei. Auch weniger Zugstufe verbesserte den Komfort nicht wirklich. Also habe ich mir gestern die Gabel vorgenommen und bin nun sehr zufrieden. Der Komfort ist spürbar besser und das Fahrverhalten nach wie vor Top. Mein Fahrstiel ist zügiger Tourenfahrer. Hier die Einstellungen:

Fahrergewicht: 100kg
Bridgestone 2,3 vorn
                 2,6 hinten

Federbein
Vorspannung: Stufe 3 (eine Stufe härter als Werkseinstellung)
Zugstufe: 12 Klicks auf (2 Klicks weicher als Werkseinstellung)

Gabel
Vorspannung 5,5 Ringe (Werkseinstellung)
Zugstufe 8 Klicks auf (Werkseinstellung)
Druckstufe 8 Klicks auf (2 Klicks weicher als Werkseinstellung)

Ich wünsche uns noch einen tollen ST Herbst.

Gruß Volker

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
74 Beiträge
tam91
66 Beiträge
Onkeldittmeyer
63 Beiträge
Hagen von Tronje
55 Beiträge
Hejoko Hejoko
55 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk