collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 [6]
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Ich habe keine Frage zur Gabel!  (Gelesen 4053 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Ich habe keine Frage zur Gabel!
« am: 20. August 2010, 22:48:20 »
Moin!

Seit drei Tagen verpenne ich jeden Abend, hier mal nachzufragen, weswegen meine Gabel beim Einfedern bei Benutzung der Vorderradbremse wohl manchmal knackt. Aber irgendwie war immer was anderes wichtiger.

Heute blätter ich auf dem Thron (*hüstel*) aus lauter Langeweile im Reparaturbuch, und lande gleich auf der Seite zum Thema Lenkkopflager und - Heureka! - das Symptom ist genau beschrieben.

Tja, so gesehen habe ich also erstmal keine Frage mehr zu meiner Gabel.

Morgen stelle ich das Lenkkopflager nach. Wie ich das allerdings ohne Hauptständer anstellen soll, ist mir unklar. So gesehen habe ich doch eine Frage...: Gibt's da eine schlaue Lösung abseits von *Hauptständer kaufen*?

Gruß,

Klüber





Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.081
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #1 am: 20. August 2010, 23:01:33 »
Ja, Colakiste drunter !  /devil/

Je nach Alter und Km-Stand hilfst Nachstellen nur kurz.

Wenn Du mehr üeber LKL lesen willst, schau mal hier: www.emilschwarz.de

Grüße C

Muraer

  • Gast
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #2 am: 22. August 2010, 00:05:00 »
Was knackt da eigentlich genau? Hatte das noch nie zerlegt?

Meines Wissens hats doch zwei Lager da drin, eines unten und eines oben, oder?
Was knackt da nun genau? Hat es zuviel Spiel zwischen den Kugeln und den Lagerschalen, sodass sich das Ganze etwas verschiebt?
Was macht man beim Nachspannen? Drückt man die Lager stärker zusammen? Sind das denn Lager "aus Einzelteilen", also Schalen und Kugeln separierbar...?
Warum hilft irgendwann das Nachspannen nur bedingt?

Lg
Mario

Offline max

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 680
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #3 am: 22. August 2010, 07:13:44 »
Hallo Mario

es sind Kegelrollenlager, bestehend aus einer Schale und einem Käfig in denen die Rollen stecken.
Gib Kegelrollenlager mal bei Google ein.
Irgendwann ist so ein Lager einfach verschlissen und dann hilft eben nachstellen auch nicht mehr.
Wenn du aber gerade dabei bist solltest du die Lager gut fetten.
Ist nur die Frage ob du es soweit auseinander nehmen willst oder dich mit nachstellen begnügst.

Gruß Max

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #4 am: 22. August 2010, 20:42:10 »
Je nach Alter und Km-Stand hilfst Nachstellen nur kurz.

Tja...

Ich hab heute erstmal nachgestellt und die Mutter am Steuerkopf mehr als Handfest angezogen. Knacken ist erstmal weg...

Ich beobachte weiter, ggf. muss halt mal eine neues Lager rein...

Gruß,

Klüber

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #5 am: 23. August 2010, 20:19:21 »
Ja, Colakiste drunter !  /devil/

Sach ma - wie krieg ich das schwere Biest denn da drauf? Wie Evil Knievel vom Bordstein auf die Kiste springen ist vielleicht nicht die Lösung ;-)

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.081
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #6 am: 23. August 2010, 21:02:08 »
Alleine nicht ganz einfach, um nicht zu sagen unmöglich. Du hast doch sicher Freunde, Verwandte oder Nachbarn... !

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #7 am: 23. August 2010, 22:25:14 »
Alleine nicht ganz einfach, um nicht zu sagen unmöglich. Du hast doch sicher Freunde, Verwandte oder Nachbarn... !

Du kennst meine Nachbarn nicht. Mag nicht daran denken, den asthmatischen Nazi-Nachbar-Spanner-Opa um Hilfe zu bitten... ;-)

Aber ich verstehe, es gibt keinen klugen Trick, man braucht einfach drei Mann?!

Vielleicht lohnt es sich doch, mal in einen Hauptständer zu investieren...

Gruß,

Klüber

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #8 am: 23. August 2010, 22:27:40 »
Stimmt nicht ganz!
Einen stabilen heilen Seitenständer vorrausgesetzt, kannst du die Tenere über den Seitenständer kippen und die Kiste unter stellen.
Mache das seit Jahren so.

Aber Vorsicht, der orginal Seitenständer aus Trompetenblech verbiegt und bricht leicht ab.

Ich habe einen selbstgebauten aus 32mm Rohr, der ist schön stabil aber auch schwerer.

Offline Olaf

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 54
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #9 am: 16. September 2010, 20:56:49 »
Wenn ich die ST hochbocken will, kommt ein Kantholz quer unter den Rahmen und dann drücke ich das Moped mit einem Wagenheber hoch (eine zweite Person hält sie problemlos in der Waagerechten) Dann links und rechts unter den Balken zwei Dreibeine und das Ding steht bombenfest.

Je nachdem, welches Rad frei sein soll, kommt der Balken etwas weiter nach hinten oder nach vorne.


Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #10 am: 16. September 2010, 21:10:54 »
Wenn ich die ST hochbocken will, kommt ein Kantholz quer unter den Rahmen und dann drücke ich das Moped mit einem Wagenheber hoch (eine zweite Person hält sie problemlos in der Waagerechten) Dann links und rechts unter den Balken zwei Dreibeine und das Ding steht bombenfest.

Hört sich gut an. Muss ich nur meine Freundin zum Balancieren der ST in die Garage mitschleppen...

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Ich habe keine Frage zur Gabel!
« Antwort #11 am: 17. September 2010, 08:11:30 »
Versuch es einfach mal, ist garnicht so schwer, und auch ein Papier-Arnold wie ich schafft das.  :D /devil/

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
67 Beiträge
Kalli Kalli
46 Beiträge
Hagen von Tronje
45 Beiträge
jenova
44 Beiträge
Mille Mille
44 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk