collapse collapse

* Ereignis-Kalender

November 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 [12] 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?  (Gelesen 554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pete

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • XT600Z 34L (1984)/ XT600Z 3AJ (1989)/ XT660Z (08)
original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« am: 10. April 2019, 13:33:38 »
ich habe vor einiger Zeit einen Vergaser für meine 3AJ (Bj89) erstanden, angeblich von einer 3AJ Bj 93 - da aber die 3AJ nur bis 91 gebaut wurde, ist es wohl ein 91er Vergaser
schweizer Modell, also inkl. Unterdruckdose

diesen Vergaser habe ich komplett zerlegt, 1 Std im US gereinigt, gründlichst ausgepustet und mit Rep.satz wieder montiert
zudem weitere O-Ringe ersetzt (Ablaßschraube, LL Gemisch.reg.schraube, Choke Ansaugstutzen in Schwimmerkammer)
Membran von meinem original Vergaser getauscht da besser/ weicher (Original Vergaser läuft sehr gut), dabei die schweizer Nadel übernommen

neue Chokedüse auf Knopf umgestellt (läuft im Original Vergaser auch super)

Bedüsung/ Nadeln/ Sitze  alle gelassen, sehen aber alle ok aus
eingebaut sind
HD 150 (primär), Mischrohr V00
Leerlaudüse ist wohl 45, ich kann das aber nicht wirklich gut lesen

Gemisch auf die 1 5/8 eingestellt (gilt diese Grundeinstellung der 3AJ auch für den schweizer Vergaser ?)

Vergaser eingebaut, aber die XT läuft mit dem Vergaser echt schlecht
- springt ganz mies an
- springt nur ohne choke und mit ein wenig Gas geben an
- muss dann länger am Gas gehalten werden, sonst geht sie aus
- irgendwie fühlt es sich an als wenn sie zu fett läuft
- sobald choke auch kalt nur ein wenig dazu dosiert wird, geht sie aus

nun möchte ich die Bedüsung erneuern bzw. wieder so einsetzen wie sie gehört, sofern da evtl. mal jemand etwas verändert hat (ich vermute dasss die Leerlaufdüse neu muss)
Aber ich finde derzeit nirgends die original Bedüsung einer 91er (oder auch 89er) schweizer 3AJ

--> hat das jemand verfügbar oder einen Tipp für mich, wo ich das wie finde ?

alles andere schliesse ich übrigens aus, da
- die XT mit dem original Vergaser sehr gut startet und läuft
- Zündung ist sehr gut (Kabel, Stecker, Kerze neu, sehr guter Zündfunken)
- neue Ansaugstutzen/ Luftfilter und auch alles dicht





"Der Wissende redet nicht.
Wer redet, der weiß nicht" (Laotse)

Driftex user: pete

Offline freddy_walker

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 563
  • XT600Z 1VJ Bj. 87 – aktiv gefahren :–)
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #1 am: 10. April 2019, 15:43:50 »
Ich fahre den schweizer 3AJ Vergaser in meiner 1VJ - mit ursprünglicher original Bedüsung 145/125 und Düsennadeln (also nicht die fette Reparaturbedüsung...). Ich glaube nicht, dass der CH Vergaser eine andere Bedüsung hatte...

Vielleicht wirst du hier fündig:
https://www.xt600.de/xt_werkstatt/_technische-referenz/-wartungsdaten/wartungsdaten_tenere.htm
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 42.984km
T7 in Planung
Original ist OK - ich fahre lieber.

Offline RD03joe

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 124
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #2 am: 10. April 2019, 17:36:02 »

Offline blue diesel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #3 am: 10. April 2019, 17:39:12 »
Hi,

warum tauschst du, wenn sie mit dem alten Vergaser gut lief ?

Offline Pete

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • XT600Z 34L (1984)/ XT600Z 3AJ (1989)/ XT660Z (08)
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #4 am: 10. April 2019, 17:51:33 »
danke soweit
nun muss ja wohl mit anderen Düsen auch der passende Düsenstock bzw Nadeln dazu, meine Güte, ich verstehe nicht mehr viel ...  :D
und werde mich da mal weiter reinwühlen

Laut dieser Übersicht haben 88er und 90 Model den identischen Vergaser (89 dann wohl auch, aber 91 keine Ahnung)
88 war es 165/125 (LL 48)
90 dann 160/ 118 (LL 46)

@Freddy: 145/125 , also magerer aber den original 3AJ Düsenstock/ Nadeln ?

ich blicke das alles nicht


@ blue diesel:
ich möchte dennoch tauschen und das zumindest mal ausprobieren weil:
- ich ca. 50 km von der CH entfernt wohne :-)
- ich im Sommer gerne mal Hochalpen Touren machen möchte mit der 3AJ und da die Unterdruck Dose vmtl. eine gute Idee wäre
- um es einfach hin zu bekommen und das Problem zu lösen... :-)

Pete
"Der Wissende redet nicht.
Wer redet, der weiß nicht" (Laotse)

Driftex user: pete

Offline blue diesel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #5 am: 10. April 2019, 22:39:47 »
OK, wo wohnst du ?Wohne auch in der Nähe CH !

Offline Pete

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • XT600Z 34L (1984)/ XT600Z 3AJ (1989)/ XT660Z (08)
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #6 am: 11. April 2019, 08:43:42 »
Hi blue diesel
Ich bin etwas südlich von Freiburg
Pete

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk

"Der Wissende redet nicht.
Wer redet, der weiß nicht" (Laotse)

Driftex user: pete

Offline blue diesel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #7 am: 11. April 2019, 09:32:47 »
Hi,

cool, wohne in Rheinfelden, vielleicht kann man sichmal treffenode bit du der Peter Krahs ?

Gruss

Offline blue diesel

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 142
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #8 am: 11. April 2019, 09:35:46 »
Und zum Thema, ich weiss dass die Schweizer 1VJ Modelle  (1VK und 2RW ) ganz anders bedüst waren, andere Nadeln und magerer !! Wie das bei der 3DS aussieht, keine Ahnung. Ausserdem hatten sie einen kleineren Einlass im Luffilterkasten.

Offline freddy_walker

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 563
  • XT600Z 1VJ Bj. 87 – aktiv gefahren :–)
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #9 am: 11. April 2019, 09:42:11 »
Tja, Vergaser sind irgendwie Hexerei. Ich habe alles "zurückgebaut" auf die "ursprünglichen" 145/125, samt den passenden Nadeln. Läuft traumhaft.
Also nicht die überfettete Bedüsung, mit der YAMAHA die 1VJ vor dem Hitzetot retten wollte...
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 42.984km
T7 in Planung
Original ist OK - ich fahre lieber.

Offline Pete

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 266
  • XT600Z 34L (1984)/ XT600Z 3AJ (1989)/ XT660Z (08)
Antw:original Bedüsung 3AJ Vergaser schweizer Modell ?
« Antwort #10 am: 11. April 2019, 09:50:02 »
Hi,

cool, wohne in Rheinfelden, vielleicht kann man sichmal treffenode bit du der Peter Krahs ?

Gruss

ja, der bin ich aus Bad Krozingen  ;D
Habe Dir eine PN geschickt

Pete
"Der Wissende redet nicht.
Wer redet, der weiß nicht" (Laotse)

Driftex user: pete

 

* Top 5 des Monats

Bytebandit1969 Bytebandit1969
64 Beiträge
tam91
51 Beiträge
yamralf yamralf
49 Beiträge
Franki Franki
40 Beiträge
Cosmo Cosmo
33 Beiträge